Charcots dusche

11-02-2018
Abnehmen

Wer von uns hat nie in einem Leben geduscht? Natürlich gibt es keine. Und hat jemand jemals gedacht, dass wir beim Duschen nicht nur uns waschen, sondern auch heilend wirken? Das ganze Geheimnis steckt im Wasser. Ihr Einfluss auf unseren Körper kann nicht überschätzt werden: Wasser ist die Grundlage des Lebens. Die heilenden Eigenschaften des Wassers sind in seinen mechanischen und Temperatureffekten verborgen.

Die Wissenschaftler nutzten diese Eigenschaften und fanden heraus, wie man Geschäftliches mit Vergnügen kombinieren kann: Heilbäder, Duschen, Hydromassage. Das Thema unseres Gesprächs - Charcot's Douche: Indikationen und Kontraindikationen, Bewertungen.

Was ist Charcots Dusche?

Charcots Dusche

Im Allgemeinen ist Charcot keine Dusche, sondern eine Person, deren Name für immer im Namen der Wasserprozedur verankert ist. Charcot Jean-Martin (1825-1893) - Franzose, Psychiater, Mitglied der Pariser Akademie der Wissenschaften, spezialisiert auf Neuropathologie. Seine Forschung auf diesem Gebiet hat neue Wege und wissenschaftliche Methoden eröffnet. Er schätzte auch die Auswirkungen eines Wasserstrahls mit starkem Druck auf den Körper - von einer erheblichen Steigerung des emotionalen Niveaus bis hin zur Linderung von Stress und zur Behandlung von Hysterie.

Charcots Erfindung ist mehr als hundert Jahre alt: Zu einer Zeit waren seine Seelen bei den Damen beliebt, man könnte sagen, sie standen dort in einer Schlange. Und nun hat die moderne Medizin nach etwas Vergessenheit die Aufmerksamkeit auf eine Reihe anderer wohltuender Wirkungen von Charcots seelischer kosmetischer Natur gelenkt, die es ihnen ermöglicht, ohne Medikamente und Operationen die Elastizität der Haut wiederherzustellen, Gewichtsverlust zu erreichen und die Geißel moderner Frauen zu bekämpfen - Cellulite. Und das Erzielen einer positiven Wirkung auf das Erscheinungsbild einer Frau trägt, wie Sie wissen, dazu bei, den Gesamtton des Körpers zu heben.

Wie ist das Verfahren?

Nun zum Verfahren selbst. Es ist nichts Übernatürliches darin - es geht darum, den Blutkreislauf im Körper zu verbessern. Sie sind "an die Wand gestellt" und aus fünf Metern Entfernung werden zwei Wasserstrahlen unter starkem Druck in Ihre Richtung geschickt. Ein Jet ist heiß - 40 Grad, der andere ist kalt - ungefähr 20 Grad. Durch den Kontrast wird ein therapeutischer Effekt erzielt: Die Durchblutung verbessert sich, die Gefäße arbeiten reibungslos, der Stoffwechsel wird beschleunigt, der Körper wird von Giftstoffen gereinigt.

Der Wasserdruck im Jet beträgt bis zu vier Atmosphären. Er wird vom Gesundheitsarbeiter entsprechend Ihren Gefühlen reguliert. Der Massageeffekt wird durch verschiedene Arten der Wasserversorgung erreicht: kreisförmig, Fächer, aufsteigend (bottom-up), Joggen sowie mit Hilfe einer starken Änderung des Düsenkopfes (schwächer, stärker).

Dos Charcot: Indikationen und Kontraindikationen

Dos Charcot: Indikationen und Kontraindikationen

Charcots Dusche wirkt sich also günstig auf unsere Gesundheit aus:

  • entspannt die Muskeln, lindert Überanstrengung und Migräne;
  • hilft im Kampf gegen Cellulite;
  • wirksam bei Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Es wird in Kombination mit Physiotherapie und Diät zur Behandlung von Fettleibigkeit angewendet.
  • hilft bei Osteochondrose

Viele Frauen fragen sich, ob eine Dusche mit Charcot dazu beiträgt, zusätzliche Pfunde zu verlieren. Wie effektiv ist die Dusche von Charcot beim Abnehmen? Fotos vor und nach dem Eingriff sind perfekt dargestellt. Es hilft, Muskeltonus und Abbau von Fettablagerungen aufrechtzuerhalten.

Es ist unmöglich, nicht zu sagen, dass es bestimmte Kontraindikationen für die Durchführung dieses Wasservorgangs gibt:

  • Krampfadern in den Beinen;
  • das Vorhandensein von Hautkrankheiten;
  • Erkrankungen des kardiovaskulären Systems des Körpers (Herzinfarkte, Schlaganfälle, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck usw.);
  • onkologische Erkrankungen;
  • ein Magen- oder Darmgeschwür;
  • katarrhalische Krankheiten, Entzündungen.

Wer darf und darf keine Runddusche haben?

Eine andere Art der therapeutischen Wasserbehandlung ist eine Kreis- oder Nadeldusche. Das Wirkprinzip einer solchen Seele beruht auch auf der Verwendung von Wasserstrahlen mit unterschiedlichem Druck, nur hier gibt es mehr und sie sind dünner. Warme Wasserspeichen werden durch ein System aus dünnen Röhren mit mehreren Löchern gespeist. Die Schläuche befinden sich um den Patienten herum.

Die Düsen wirken gleichzeitig auf die gesamte Körperoberfläche und verursachen mit kleinen Nadeln ein angenehmes Kribbeln. Die kreisförmige Dusche hat nicht nur einen Massageeffekt, sondern wirkt sich auch tiefer auf das subkutane Fettgewebe aus und löst den Mechanismus der Spaltung aus.

Eine kreisförmige Dusche ist vorgeschrieben, wenn eine Person folgende Krankheiten hat:

  • Hypertonie 1. Grades, vaskuläre Dystonie;
  • Fehlfunktion des Nervensystems;
  • chronische Überarbeitung;
  • nervöse Anspannung, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit;
  • die Notwendigkeit, Gelenkschmerzen zu lindern;
  • Cellulitis, Fettleibigkeit.

Die kreisförmige Dusche trägt auch zur allgemeinen Kräftigung des Körpers bei.

Folgende Gegenanzeigen wurden für das Verfahren ermittelt:

  • hypertensive Krankheit in akuter Form;
  • das Vorhandensein eines asthenischen Zustands;
  • kalte Infektionskrankheiten;
  • das Vorhandensein von Tumoren, sowohl bösartig als auch gutartig;
  • Epilepsie;
  • das Vorhandensein chronischer Krankheiten;
  • Herzmuskelpathologie;
  • Erkrankungen der Haut;
  • Schwangerschaft

Bewertungen von therapeutischen Verfahren

Charcot's Dusche: Bewertungen

Wenn Sie noch nie eine Charcot-Dusche genommen haben, aber nur davon gehört oder gelesen haben, ist es schwer zu sagen, ob Sie eine solche Prozedur benötigen und wie sie den Körper beeinflussen wird. Um dies zu verstehen, muss man mit denen kommunizieren, die alle Auswirkungen der Seele auf sich selbst erfahren haben. Natürlich, ein Duschzirkel Indikationen und Kontraindikationen haben die Bewertungen unterschiedlich, aber das allgemeine Bild für die Entscheidung kann gemacht werden.

Machen wir uns also mit den Erfahrungsberichte der Benutzer vertraut:

  • Valentina aus Voronezh, 45 Jahre alt:In der Dusche traf Charcot das Sanatorium in Gelendschik, wo sie sich ausruhte: „Der erste Eindruck ist, dass Sie einfach mit einem Wasserstrahl mitgerissen werden! Der Effekt ist verblüffend: Die Haut ist elastisch geworden, die Verspannungen im Rücken wurden entfernt, es scheint, dass sogar die Wirbelsäule glatter geworden ist. "
  • Elena aus Pskov, 33 Jahre alt: "Vor ein paar Tagen habe ich Charcots Duschvorgänge beendet. Wenn Sie unter dem Druck von Wasser stehen, scheint es, als würden Sie die Haut eines lebenden Menschen entfernen. Und je mehr Gewicht und Volumen Sie haben, desto schmerzhafter ist das Gefühl. Aber wenn es sehr weh tut, sagen Sie der Schwester, sie werde schwächer. Das Ergebnis hat mich beeindruckt - minus 3 Kilogramm. Und die Mengen sind zurückgegangen. Ich empfehle. "

Nach allem, was gesagt wurde, ist eines klar: Wenn Sie keine spezifischen Kontraindikationen haben, wird nur eine medizinische Dämmerung von Nutzen sein. Natürlich gibt es leichte Schmerzen, und sogar kleine Quetschungen können auftreten. Aber das Ergebnis ist es wert, denn Schönheit erfordert Opfer!