Eutirox abnehmen

Die Tatsache, dass der hormonelle Hintergrund nicht nur erhebliche Auswirkungen auf die innere Gesundheit hat, sondern auch auf seine äußeren Erscheinungsformen - insbesondere die Zahl -, weiß fast jeder. Medikamente, die sich auf den Hormonspiegel auswirken, werden jedoch häufig zu Recht befürchtet: Ein kleiner Fehler kann irreparabel sein. Dennoch wurden einige von ihnen, zum Beispiel Eutiroks, nicht nur zur Behandlung der Schilddrüse, sondern auch in der Sportmedizin in Richtung Fettverbrennung eingesetzt. Ist das gerechtfertigt? Und was ist besser - "Thyroxin" oder "Eutiroks"?

Wie funktioniert Eutirox?

Das Medikament gehört zur Gruppe der Schilddrüsen - Wirkstoffe, die vollsynthetische Analoga von Hormonen sind

Die Droge gehört zu der Gruppe der Schilddrüsen - Wirkstoffe, die vollwertige synthetische Analoga der Hormone sind, die von der Schilddrüse produziert werden. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beseitigung des Defizits dieser Hormone im Körper und der Normalisierung der Arbeit des endokrinen Systems. Der Wirkstoff - Levothyroxin-Natrium - liegt in einer Konzentration von 25 µg pro Tablette vor. Nach dem Stoffwechselprozess geht es teilweise in Triiodthyronin über und beeinflusst direkt die Stoffwechselprozesse. Sie betrifft insbesondere den Stoffwechsel von Proteinen und Fetten, für den dieses Element als Anabolikum fungiert, sowie als Impulsgeber für den Stoffwechsel. Hohe Dosen dieses Elements führen zu einer langsameren Synthese von TSH in der Hypophyse.

"Thyroxin" oder L-Thyroxin wird oft mit "Eutirox" verglichen, da sie genau den gleichen Wirkstoff T4 haben und sich in ihren Indikationen und Kontraindikationen nicht unterscheiden. Die Konzentration des Hormons in L-Thyroxin ist jedoch höher und beträgt 50 μg pro Tablette. Ihre Gesamtwirksamkeit ist identisch. Sowohl Eutirox als auch Thyroxin ermöglichen Folgendes:

  • Beschleunigung von Stoffwechselprozessen;
  • Verbrennung von Fettzellen mit minimaler Schädigung des Muskelgewebes;
  • Unterdrückung des Hungers;
  • Ausdauer und Leistung steigern;
  • Stimulation des Nervensystems.

Hier gab es natürlich keine negativen Punkte: Der letzte Punkt des Nervensystems legt direkt nahe, dass Thyroxin (Element) die Fähigkeit hat, die Herzfrequenz zu erhöhen, als ob es ein Adrenalinstoß wäre, was die Belastung des Herzens erhöht.

Wie nehme ich "Eutiroks" zur Gewichtsabnahme?

Die Anweisungen, die mit der Droge verbunden sind, wie das Fettverbrennen, sagen absolut nichts aus. Um die optimale Dosierung von "Eutiroks" für die Gewichtsabnahme herauszufinden und sich mit dem Zeitplan seiner Einnahme vertraut zu machen, sollten Sie sich daher der Sportmedizin zuwenden.

  • Die maximale Kursdauer beträgt 28 Tage. Diese Zeit reicht aus, um die Arbeit der Schilddrüse und des Stoffwechsels wiederherzustellen.
  • Um die negativen Auswirkungen des Medikaments auf das Herz zu reduzieren, raten Experten gleichzeitig, Betablocker zu trinken. Der Kurs wird jedoch auch bei einer solchen Kombination nicht verlängert.
  • Im Anfangsstadium sollte die tägliche Schilddrüsendosis 50 µg nicht überschreiten, das Wachstum darf bis zu 300 µg betragen. In diesem Fall ist es wünschenswert, das angegebene Volumen in 2-3 Dosen aufzuteilen, die bis 18.00 Uhr verteilt werden. Der abendliche Empfang ist aufgrund der ZNS-Stimulation verboten.
  • Tabletten sollten vor den Mahlzeiten oder 2 bis 2,5 Stunden nach der Einnahme von Trinkwasser eingenommen werden.

Es ist nicht überflüssig, die Ernährung umzustellen, da selbst der übertaktete Stoffwechsel sich unter dem Druck einer Fülle von gebratenen, fettigen und süßen hingibt.

Feedback von Verbrauchern und Fachleuten

Meinung der Ärzte zum Medikament - positiv

Die Meinung der Ärzte bezüglich der Droge ist positiv, aber dies betrifft ihren Hauptfokus: d.h. Normalisierung des endokrinen Systems. Auf die Fähigkeit von "Eutiroks", den Stoffwechsel wiederherzustellen, reagieren sie auch ohne ein negatives Ergebnis, aber die "populäre" Verwendung von Mitteln zum Abnehmen wird oft nur von der Sportmedizin genehmigt. Sie warnen auch vor einer Vielzahl von Nebenwirkungen sowie der Notwendigkeit, die individuelle Dosis nach Gewicht der Person direkt mit dem Arzt zu berechnen.

Und was sagen die Verbraucher?

Olga, 25 Jahre alt: Gewichtsabnahme bei Eutirox ist wirklich möglich und außerdem geschieht dies in kurzer Zeit - ich habe in der Taille 4 cm und in 2 Wochen 7 kg Eigengewicht verloren, was von meinem Trainer gefordert wurde. Tachykardie warnte "Propranolol", Druckanstiege wurden nicht aufgezeichnet. Aber wenn ich die Form nicht schnell ändern müsste, würde ich lieber ohne Eutirox am Körper arbeiten.

Trotz der Tatsache, dass hormonelle Störungen und Medikamente auf Hormonbasis normalerweise zur Gewichtszunahme beitragen, führen Eutirox und seine verwandten Thyroiden im Gegensatz dazu Stoffwechselprozesse zum richtigen Regime zurück, was möglicherweise nicht die gewünschte Wirkung hat, jedoch keine Gewichtszunahme verursacht. Wie andere Arzneimittel dieser Art ist es jedoch wünschenswert, Eutirox nach Konsultation eines Arztes einzunehmen.

Fügen sie einen kommentar hinzu