Gesundes essen zum abnehmen

Um die Ernährung nicht gesundheitsschädlich zu machen, müssen Sie richtig essen. Aber was heißt das? gesunde Ernährung?

Die Hauptsache bei der Ernährung ist weniger als der Körper benötigt, um seine lebenswichtigen Funktionen sicherzustellen. Dann wird das Kaloriendefizit aus dem Unterhautfett entfernt. Aber da die Kalorien in der Nahrung weniger verbraucht werden, müssen Sie die Ernährung so abstimmen, dass der Körper alle Nährstoffe erhält.

Gesundes Essen zum Abnehmen

Diät zur Gewichtsabnahme muss richtig gemacht werden. Kalorienzählen allein reicht nicht aus. Abnehmen und 1200 kcal zu essen bedeutet nicht, zwei Schokoladen pro Tag zu essen. Eine solche Diät wird die Gesundheit beeinträchtigen.

Grundlagen gesunder Ernährung zum Abnehmen

  1. Oft kann eine Diät den Körper nicht mit allen notwendigen Mitteln versorgen, dann muss man sie kaufen Vitamine und Mineralien in der apotheke.
  2. Es ist wichtig, dass der Körper empfängt Kohlenhydrate, die langsam verdaut werden, dann wird Sie das Hungergefühl nicht mehr stören. Wählen Sie Kohlenhydrate nach Geschmack oder Buchweizen und andere Getreideprodukte oder grobkörniges Brot und Brot. Sagen wir gebackene Kartoffeln. Kohlenhydrate sind morgens besser.
  3. Gesunde Ernährung zur Gewichtsabnahme sollte enthalten Eichhörnchen. Proteinnahrung kann zu jeder Mahlzeit verzehrt werden. Bei separaten Mahlzeiten zum Abnehmen im Traum empfiehlt es sich jedoch, nachmittags und abends Proteine ​​zu verwenden. Besonders Proteinfutter ist für diejenigen wichtig, die Gewichtsabnahme mit Sport kombinieren. Ansonsten nimmt der Körper die Kalorien nicht aus Fett, sondern aus Muskelgewebe auf. Proteine, die für die Gewichtsabnahme akzeptabel sind, sind Hühnchen (vorzugsweise Hühnerbrust), fettarmer Fisch, Milchprodukte mit einem geringen Fettanteil, Käse mit einem Fettgehalt von bis zu 25% und nicht mehr als 50 Gramm. pro Tag, Grüns.
  4. Fett Sie zeigen auch bei einer Diät eine Verbesserung des Hautzustandes. Zwei Löffel kaltgepresstes Pflanzenöl wie Leinsamen oder eine Handvoll frische Nüsse beeinträchtigen die Taille nicht.
  5. Früchte und Gemüse - Faserquelle. Ihre Anwesenheit in der diätetischen Ernährung wirkt sich positiv auf die Verdauung aus. Am Tag können Sie 300 g essen. Gemüse und Obst, jedoch nicht in Dosen und frisch. Sogar süße Früchte sind sicher, wenn Sie sie vor dem Mittagessen einzeln essen.

Wenn Sie gerne Süßigkeiten mögen, können Sie pro Tag ein paar Esslöffel Honig oder einige (2 - 3) Trockenfrüchte essen.

Grundlagen gesunder Ernährung zum Abnehmen

Gesundes Menü zum Abnehmen schreibt nicht nur Produkte vor, sondern berücksichtigt auch die Portionsgröße und die Zubereitungsart des Produkts. Es ist besser, Essen für ein paar zu kochen, zu backen, aber nicht zu braten. In Bezug auf die Menge der Lebensmittel auf dem Teller sollte es von der Handfläche sein, egal ob Brei oder Fleisch. Hüttenkäse kann etwas weniger als eine Packung, Milch und Kefir in einem Glas gegessen werden.

In seiner gesundes Essen zum Abnehmen Sie können Fastentage und Werbung für leckere Tiere einschließen, wenn Sie sich selbst kontrollieren können. Vergessen Sie im Restaurant und bei einem Besuch nicht die Diät, wählen Sie Gerichte aus der Liste der gesunden Lebensmittel aus und bestellen Sie sie. Wenn der Likör nicht Appetit macht, können Sie sich ein Glas trockenen Wein leisten.

Gesunde Ernährung zur Gewichtsabnahme schließt aus:

  • Chips, Cracker. Sie sind sehr kalorienreich und enthalten Konservierungsstoffe.
  • Konzentrierte Instant-Lebensmittel: Nudeln, Suppen, Kartoffelpüree.
  • Cookies, die lange gespeichert werden.
  • Geräucherte Produkte.
  • Mayonnaise
  • Gebratene Ladenpasteten.
  • Fast Food

Gesundes Essen zum Abnehmen schließt aus

Eine gesunde Ernährung hilft nicht nur, Gewicht zu verlieren, sondern auch die Gesundheit zu erhalten.

Welche Art von gesundem Essen bevorzugen Sie? Was ist in Ihrer Ernährung enthalten?

Fügen sie einen kommentar hinzu