Gymnastikauge der wiedergeburt. auge der wiedergeburt

Für alle, die gesund, fit und länger sein wollen, um die Jugend zu erhalten, gibt es eine einzigartige Technik - das Auge der Wiedergeburt. Zum ersten Mal wurde das Geheimnis dieser Gymnastik im Jahr 1939 eröffnet, leider jedoch nicht gebührend verteilt. Und nur ein halbes Jahrhundert später schuf eine echte Sensation!

Gymnastikauge der Wiedergeburt: Was ist Erfolg?

Gymnastikauge der Wiedergeburt

  • In dem Buch über die Technik selbst werden 6 Übungen beschrieben, deren regelmäßige Durchführung einen Vitalitätsschub auslöst und hilft, mit einer Vielzahl von Krankheiten fertig zu werden. Einige Leute, die seit langem und mit Erfolg eine Reihe von Übungen durchführen, sagen, dass das Ergebnis dieser Gymnastik nicht nur Gesundheitsförderung, erhöhte Ausdauer, sondern auch eine Verjüngung des Körpers war.
  • Der Erfolg des tibetischen Gymnastik-Auges der Wiedergeburt beruht auf der Kombination von statistischen und dynamischen Elementen, die das Muskeln und das Nervensystem trainieren, und die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems ist nicht ohne positiven Einfluss.
  • Das Auge der Wiedergeburt basiert auf der Aktivierung vitaler Energiezentren, die "Wirbelwinde" genannt werden. Bei einem gesunden Menschen gibt es eine konstante und schnelle Rotation der Wirbel, es gibt keine zerstörerische Stagnation der Energie, die ihren eigenen Auslass haben muss.
  • Während der Rotation hat jeder Wirbel seinen eigenen Zyklus, wenn er gebrochen ist, selbst wenn nur von einem Wirbel die Rede ist, werden Blöcke gebildet und die Energie stagniert. Dadurch wird die Zirkulation der Lebensenergie gestört - Prana. Es provoziert und stimuliert verschiedene Krankheiten. Die tibetischen Mönche der Gymnastik zielten auf die tägliche Aufrechterhaltung und Aktivierung des normalen Betriebs der Wirbel.
  • Es ist erwiesen, dass die Technik zur Normalisierung und Aktivierung der Hormondrüsen beiträgt, die Körperhaltung stärkt. Die Wiederbelebung des tibetischen Mönchsaugens ist unverzichtbar für Menschen, die unter Migräne, Schlaflosigkeit und Schmerzen verschiedener Art in der Lendengegend leiden.
  • Alle Übungen, wie das Härten des Körpers, sollten kontinuierlich und ohne Unterbrechung durchgeführt werden, da sonst keine Auswirkungen auftreten.

Auge der Wiedergeburt: Gebrauchsanweisung

Die tibetischen Mönche beim Turnen implizieren einige Wettkämpfe, die unbedingt eingehalten werden müssen. Erstens sollte es beim Turnen keine Unterbrechungen geben! Die maximal mögliche Pause beträgt maximal 2 Tage. Es lohnt sich zu bedenken, dass selbst wenn viele Jahre lang regelmäßig Gymnastik durchgeführt wurde und mehr als zwei Tage Pause gemacht wurde, dann der gesamte Fortschritt zurückgesetzt wurde, weil die Energiekanäle schneller verstopften, als man sich vorstellen könnte.

Zweitens: Seien Sie nicht eifrig bei der Anzahl der Übungen und führen Sie diese schnell aus. Die wichtigste Aufgabe beim Turnen ist es, sich auf die Atmung und Ihre Empfindungen zu konzentrieren.

Drittens, bevor Sie mit der Technik fortfahren, müssen Sie verstehen, warum und warum Turnen. Wenn es keinen Glauben an die Existenz von Chakren, Energieflüssen und Wirbeln gibt, ist es am besten, ein Abonnement für ein Fitnesscenter zu erwerben.

Während der Übungen ist es notwendig, über spirituelle Bildung, Harmonie nachzudenken. Tibetisches Gymnastikauge der Wiedergeburt- Dies ist eine spirituelle Praxis, die mit dem Morgengebet verglichen wird.

Gymnastik Auge Wiederbelebung: die Reihenfolge der Übungen

Das Aufrufen aller Aktionsübungen ist schwierig. Da das Turnen direkt mit der spirituellen Komponente zusammenhängt, ist es richtiger, nicht Übungen, sondern rituelle Handlungen zu nennen. Beim Turnen werden 6 solcher Aktionen durchgeführt. Es gibt eine Methode von 5 Übungen, aber es ist schwierig, sie als wahr zu bezeichnen, weil Es ist für Europäer geeignet.

Gymnastikauge der Wiedergeburt

Ritualaktion 1. Der Zweck dieser Übung besteht darin, einem rotierenden Wirbel ein zusätzliches Trägheitsmoment zu geben. Einfach ausgedrückt: Sie müssen die Wirbelstürme zerstreuen, ihnen Geschwindigkeit und Stabilität verleihen.

Um diese Aktion auszuführen, müssen Sie die Ausgangsposition (PI) einnehmen. Stehen Sie gerade und strecken Sie die Arme horizontal zur Seite des Plezgürtels. Die rechte Hand sollte mit der Handfläche nach oben gedreht werden. Aber das linke Gegenteil - unten. Nach der Einnahme von PI muss die Rotation um seine Achse gestartet werden, bis ein leichter Schwindelgefühl auftritt. Die Drehung muss im Uhrzeigersinn erfolgen - das ist sehr wichtig! Es lohnt sich zu bedenken, dass nach der Durchführung der Aktion der Wunsch besteht, sich hinzusetzen oder hinzulegen, um den Schwindel loszuwerden - widerstehen Sie nicht und tun Sie, was Sie möchten.

Ritualakt 2. Um diese Aktion auszuführen, müssen Sie die PI-Lüge nehmen. Liegen Sie am besten auf einem Teppich oder auf dicken weichen Betten. Die Hände sollten entlang des Körpers gestreckt und mit den Handflächen fest auf den Boden gedrückt werden. Als nächstes müssen Sie das Kinn anheben und fest an die Brust drücken.

Nach dieser Aktion müssen die Beine senkrecht nach oben gehoben werden, wobei versucht wird, das Becken nicht vom Boden abzureißen. Sie können Ihre Beine in Ihre Richtung heben, bis das Becken vom Boden kommt. Die Hauptbedingung ist, die Beine nicht an den Knien beugen zu lassen.

Wenn Sie diese Aktion ausführen, ist es das Wichtigste, dem Atem zu folgen, ganz am Anfang der Übung. Sie müssen ausatmen und die Luft in den Lungen fast vollständig entfernen. Beim Anheben der Beine und des Kopfes ist ein langsamer, aber tiefer Atemzug erforderlich, und beim Absenken der Beine - Ausatmen. Und je tiefer der Atem ist, desto effektiver ist die Praxis.

Ritualakt 3. PI ist eine kniende Haltung, wobei die Hüften eine streng aufrechte Position einnehmen müssen. Die Handflächen sollten sich unter dem Gesäß befinden, und das Kinn sollte an die Brust gedrückt werden. Danach müssen Sie den Kopf nach vorne und hinten kippen, dabei die Brust wölben und die Wirbelsäule nach hinten beugen. Sie können die Hände an den Hüften anlehnen. Nach Abschluss des Anflugpaares muss der PI übernommen werden.

Die Durchführung des 3. Schritts erfordert auch einen strikten Vergleich von Bewegung und Atmung. Zu Beginn der Hinrichtung müssen Sie einen tiefen Atemzug nehmen, sich dann zurückbeugen und einatmen. Die wichtigste Bedeutung ist die Atmungstiefe, da die Atmung die Verbindung zwischen dem physischen Körper und der Kontrolle der ätherischen Kraft ausdrückt.

Ritualaktion 4 . Der PI ist eine sitzende Position mit gestreckten Beinen und die Füße sollten etwa schulterbreit auseinander stehen. Wenn Sie Ihren Rücken glätten wollen, müssen Sie Ihre Handflächen auf beiden Seiten des Gesäßes auf den Boden legen, wobei Ihre Finger nach vorne zeigen. Danach müssen Sie Ihr Kinn an die Brust lehnen.

Nachdem der Kopf so weit wie möglich zurückgeschoben wurde, muss der Rumpf nach vorne angehoben werden, bis die horizontale Position erreicht ist. Nach Abschluss dieser Aktion kann nur gesagt werden, wenn sich Hüfte und Torso in der gleichen horizontalen Ebene befinden und die Beine und Arme vertikal angeordnet sind. Um diese Position zu erreichen, müssen Sie sich anstrengen und die Muskeln des Körpers anspannen, und dann müssen Sie sich entspannen und zum PI zurückkehren. In diesem Fall sollte das Kinn an die Brust gedrückt werden.

Bevor Sie mit der Aktion beginnen, atmen Sie aus, heben Sie den Körper an, um tief Luft zu holen. Halten Sie während der Anspannung der Muskeln den Atem an und nehmen Sie den PI, um eine vollständige Ausatmung zu erreichen.

Ritualakt 5. PI ist ein Schwerpunkt liegend, mit der Notwendigkeit, sich zu beugen, sollte der Körper auf den Handflächen und Zehen ruhen. Die Knie und das Becken dürfen auf keinen Fall den Boden berühren. Zunächst müssen Sie Ihren Kopf so weit wie möglich nach hinten neigen, nachdem Sie eine Position eingenommen haben, in der der Körper von der Seite aus mit der Oberseite nach oben einem spitzen Winkel ähnelt. Gleichzeitig muss das Kinn an die Brust gedrückt werden.

Der 5. rituelle Akt zeichnet sich durch einen ungewöhnlichen Atmungsrhythmus aus. Es ist notwendig, wie üblich mit einer vollständigen Ausatmung zu beginnen. Wenn Sie den Körper in zwei Hälften falten, müssen Sie so tief wie möglich einatmen. Wenn Sie zur ursprünglichen Position zurückkehren, müssen Sie eine vollständige Ausatmung durchführen. In den Intervallen zwischen Einatmen und Ausatmen ist es jedoch notwendig, Verzögerungen zu machen.

Ritualakt 6. PI - Stehen, gleichzeitig müssen Sie tief durchatmen. Dann müssen Sie die Muskeln des Perineums, der Blase und nach dem Bauch belasten - die Muskelverspannung sollte abwechselnd erfolgen, wobei immer mehr neue anatomische Bereiche einbezogen werden. Wenn Sie mit der Nase ausatmen müssen, um die Ausatmung zu verbessern, müssen Sie sich schnell nach vorne lehnen und Ihre Hände auf die Knie legen. Im Ausatmungsfeld ist es notwendig, den Magen so weit wie möglich zurückzuziehen und die Hände in die Ausgangsposition zurückzubringen. Kopf an die Brust gedrückt. Der Magen sollte so lange wie möglich eingezogen werden, nachdem Sie keine Kraft mehr ertragen müssen, müssen Sie ihn entspannen - und erst danach den Atem einholen.

Wenn Sie zum ersten Mal mit den Übungen beginnen, müssen Sie sie in der ersten Woche dreimal ausführen. Addieren Sie nach jeder Woche 1 Mal, bis die Anzahl der Übungen 21 erreicht hat. Natürlich ist es nicht immer möglich, so viel Zeit zu finden, um eine solche Anzahl von Aktionen auszuführen. In diesem Fall können Sie den gesamten Komplex um das Zweifache brechen. Machen Sie jedoch keine Gymnastik, bevor Sie zu Bett gehen.

Bei Atembewegungen ist es erforderlich, ausschließlich mit der Nase zu atmen. Der Raum, in dem die Übungen durchgeführt werden, sollte gut belüftet sein. Vergessen Sie nicht die mentale Einstellung. Übrigens, geschlossene Augen beim Turnen helfen, die spirituelle Essenz der Aktion besser zu verstehen.

Gymnastik Tibetische Mönche Auge der Wiedergeburt - eine großartige Möglichkeit, die Gesundheit zu verbessern, die Jugend zu erhalten und zu verlängern, Stress abzubauen und Harmonie zu spüren. Bewegung ist regelmäßig wichtig und erhöht ihre Anzahl auf 21 pro Monat.

Fügen sie einen kommentar hinzu