Joghurtdiät für 7 tage

Die Notwendigkeit, sich mit dem Problem des schnellen Gewichtsverlusts auseinanderzusetzen, konfrontiert fast jedes Mitglied des fairen Geschlechts. Ich möchte Gewicht und Kilogramm abnehmen und versuchen, den Körper nicht zu verletzen. Das Aufkommen neuer Diäten ist ein natürlicher Prozess. Nicht alle verdienen Aufmerksamkeit, aber Joghurt ist wirklich interessant.

Joghurt-Diät: Auswirkungen auf den Körper

Joghurt ist ein Produkt der Milchverarbeitung, das auf besondere Weise durch Zugabe von Milchsäurebakterien fermentiert wird. Ihre Aufgabe ist es, den Darm mit nützlicher Mikroflora zu füllen, die Verdauungsarbeit zu debuggen und Giftstoffe zu beseitigen. In dem Fall, wenn die Zusammensetzung des Produkts nichts anderes enthält, ist Joghurt in der Tat nützlich.

Das Endergebnis, das aufgrund seiner ständigen Anwendung erzielt wird, wird nicht nur in Bezug auf den Gastrointestinaltrakt, sondern auch auf den Zustand der Hautintegumente festgestellt. Außerdem wirkt sich dies positiv auf das Skelettsystem aus. Der Gewichtsverlust, der unter Beachtung der Prinzipien einer Joghurtdiät erzielt wird, ist auf die Beschleunigung von Stoffwechselprozessen, die Beseitigung von Toxinen und Schlacken sowie auf eine allgemeine Verringerung des Kaloriengehalts der Diät zurückzuführen.

Joghurtdiät zur Gewichtsreduktion: Die Wahl des Basisprodukts

Joghurt-Diät zur Gewichtsreduktion

Es ist notwendig zu lernen, die verschiedensten milchhaltigen Lebensmittelprodukte zu verstehen. Die Notwendigkeit, die Haltbarkeitsdauer zu verlängern, hat zur Einführung von Konservierungsmitteln, Änderungen im Geschmack und zu Farbstoffen und Aromen beigetragen. Es ist besser zu schweigen, wie viel Zucker in helle Becher mit gemalten Beeren und Früchten gefüllt wird. Natürlich ist ein solcher "Joghurt" nicht für ein Gewichtsverlustsystem geeignet. Seine Verwendung unterscheidet sich nicht wesentlich von der einfachen Aufnahme von Zucker.

Der erste Punkt, der Aufmerksamkeit erfordert, ist nicht der Fettgehalt des Produkts, sondern der Anteil der Milchsäurebakterien. Dieses Kennzeichen muss auf dem Etikett angegeben sein und darf nicht unter 107 KBE / g liegen. Der zweite Punkt ist das Fehlen von Zucker und Aromen. Die Zugabe von Naturjoghurt mit frischem Obst ist um ein Vielfaches nützlicher und in vielerlei Hinsicht geschmackvoller. Keine der getrockneten Pfirsichscheiben ist so gut wie frisch.

Der Fettgehalt des Produkts kann 1,5% erreichen. Wenn im Showcase keine solchen Optionen vorhanden sind, können Sie 4% oder einen anderen Mindestwert verwenden. Natürlich müssen Sie auch das Ablaufdatum kennen. Abgenutzter Joghurt wird alle Anstrengungen auf nichts reduzieren und die Verdauung beeinträchtigen.

Eine Diät aufstellen

Obwohl diese Technik als Joghurt bezeichnet wird, ist dieses Produkt nicht die einzige Komponente des Tagesmenüs. Darüber hinaus gibt es sogar verschiedene Diätvarianten mit unterschiedlichen Härtegraden. Die häufigste und beliebteste unter Frauen ist diejenige, die sich genau auf die Woche konzentriert. In Bezug auf gesunde Ernährung ist es ausgewogen in Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten.

Alle Getreidesorten, einschließlich Buchweizen und Haferflocken, werden aus der Diät genommen, Brot und andere Mehlprodukte, Teigwaren und Nudeln sind nicht erlaubt. Der Anteil an Gemüse und Obst im Menü der Joghurtdiät ist recht hoch. Sie dürfen bis zu 400 Gramm essen. pro Tag In diesem Fall gibt es natürlich eine Reihe von Ausnahmen. Das Verbot gilt also für Melonen und Bananen, Wassermelonen und Trauben. Trockenfrüchte werden natürlich nicht gegessen. Ein solches Erfordernis beruht auf einem anständigen Zuckeranteil und einem hohen Kaloriengehalt. Sie können keine Rüben und Karotten essen.

Fleisch- und Fischgruppe beschränkt sich auf fettarme Sorten. Dies kann entweder ein Kaninchen oder ein Huhn sein oder eine andere Option - Fisch und Meeresfrüchte. Bei letzterem ist es nicht sinnvoll, den prozentualen Fettgehalt genau zu überwachen. Das tägliche Gesamtvolumen beträgt 150 Gramm.

Es gibt keine Einschränkungen für Kräuter, Kräutertees und Abkochungen. Unter den Getränken kann auf Wunsch Mineralwasser und Mineralwasser konsumiert werden. Aber mit Säften sollte man vorsichtig sein. Nur frisch gepresste sind erlaubt. Das Volumen darf 0,4 Liter nicht überschreiten. für den Tag

Diät für 7 Tage: Menü und Empfehlungen

Joghurt wird täglich in einer Menge von 500 Gramm konsumiert. Der Band ist in mehrere Techniken unterteilt. Idealerweise 4-5, aber nicht für alle ist ein solches Regime real. Es ist wichtig, dass Sie Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einen Snack zwischendurch selbst bestimmen.

Joghurt-Diät zur Gewichtsreduktion

Darüber hinaus gibt es einen weiteren unveränderlichen Teil der Joghurtdiät - in 30 Minuten. 200 ml werden vor jeder Mahlzeit getrunken. warmer Tee oder einfach nur gekochtes Wasser. Das tägliche Kalorienmenü beträgt 1100 kcal und liegt damit etwas unter der Norm. Wenn der Unterschied bei Ihrer Diät mehr als 20% beträgt, ist es erforderlich, sie täglich glatt zu senken, jedoch nicht sofort auf den angegebenen Wert zu reduzieren.

  • Eine Tasse Kräutertee eignet sich für das erste Frühstück. Tatsächlich funktioniert es fast genauso wie Kaffee, hat aber mehr Nutzen und weniger Kalorien. Sie können und Apfel essen. Es und die Verdauung werden stimulieren und später normal essen lassen.
  • Das zweite Frühstück ist bereits dichter: eine Portion Joghurt mit einem Volumen von 200 g. mit Obst ergänzt. Pfirsiche oder sogar süße Kirschen sind hier gut. Zitrusfrucht mit Joghurt ist jedoch unerwünscht.
  • Zum Mittagessen wäre die ideale Wahl eine Gemüsepüreesuppe, ein leichter Gemüsesalat mit Dressing aus demselben Joghurt. Ein paar Stunden, um den Hunger zu stillen, empfohlen 1 EL. frisch, aber zwangsweise mit Wassersaft verdünnt. Sie können es durch 1 Orange ersetzen.
  • Zum Abendessen wird empfohlen, Fisch oder Fleisch zu kochen und sie mit Salat und Joghurt zu ergänzen. Die letzte Komponente kann zu einem späten Abendessen übertragen werden, wenn der Schlaf erst nach Mitternacht vorgesehen ist.

Kochen darf nur durch Dämpfen oder Kochen. Dies spart nicht nur Vitamine in Gemüse und Fleisch, sondern fügt dem Gericht keine zusätzlichen Kalorien hinzu.

Feedback und Ergebnisse

Nach den Versprechen der Schöpfer der Joghurtdiät verlieren diese Woche wirklich 5 kg. ohne schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit. Darüber hinaus muss die Haut gereinigt werden, um den Darm richtig zu verdienen.

Relatives kg verloren. man kann argumentieren, aber es besteht kein Zweifel, dass die Lautstärken angepasst werden. Frauen mit normalem Gewicht verloren 2-3 kg. in einem kurzen Zeitraum von 7 Tagen. Größere Verluste würden zu internen Störungen führen, die letztendlich das Gewicht wieder auf das Quadrat bringen würden. Eine andere Sache ist interessant und wichtig: Stürze traten nicht nur aufgrund der Flüssigkeit auf, sondern auch wegen der Verbrennung der Fettmasse aufgrund einer leichten, aber spürbaren Verringerung des Kaloriengehalts der Diät.

Eine Joghurtdiät ist eine großartige Möglichkeit, um den Zustand der Haut, des Verdauungstraktes zu verbessern und Gewicht zu verlieren. Es ist jedoch nicht geeignet bei Laktasemangel sowie bei Magen-Darm-Geschwüren und Gastritis. Auch das Überschreiten der Fristen ist inakzeptabel. Wenn ein anderer Kurs erforderlich ist, kann innerhalb von 60 Tagen ein neuer Zyklus durchgeführt werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu