Meditation zur gewichtsabnahme. wir werden dünn durch

Den meisten Menschen ist ein Faktum bekannt - die Gedanken neigen dazu, sich zu materialisieren. Dies kann zur Bekämpfung von Fettleibigkeit eingesetzt werden. Was gibt es Schöneres, als beim Meditieren abzunehmen?

Denken und abnehmen

Zuerst müssen Sie Ihre Motivation verstehen. Entscheiden Sie, für was Sie abnehmen möchten. Was willst du damit erreichen? Warum brauchst du das? Und motiviere dich. Versprechen Sie sich etwas, das Ihnen jetzt nicht zur Verfügung steht. Hilfe bei der Ermittlung der Tipps hilft beim Sammeln von Motiven zum Abnehmen.

Treffen Sie die endgültige Entscheidung. Entscheiden Sie selbst, was Sie brauchen ein für alle mal abnehmen!

Setzen Sie ein klares, aber realistisches Ziel. Versuchen Sie nicht, sofort ein Kilogramm fünfzig zu verlieren. Sie werden sehr schnell enttäuscht sein und alles aufgeben. Setzen Sie sich kleine Ziele, zum Beispiel: „Ich werde diesen Monat 5 kg abnehmen!“ Seien Sie sicher, dass Sie in einer positiven Stimmung sind. Wenn Sie anfänglich zum Scheitern verurteilt sind, steht Ihr Unternehmen vor dem völligen Zusammenbruch.

Meditationsbedingungen zur Gewichtsabnahme

  • Wenn Sie eine Meditation beginnen möchten, sollten Sie in einer entspannten Atmosphäre bleiben, in der Sie nichts und nichts ablenkt. Wobei absolut nichts nervig ist, einen negativen Weg einzurichten.
  • Can Meditation zur Gewichtsabnahme in absoluter Einsamkeit, aber Sie können sich auf eine Gruppe von Menschen einlassen, die wie Sie abnehmen. Eine Bedingung - Sie sollten sich wohl fühlen. Wenn Sie sich in Gegenwart anderer Menschen nicht vollständig entspannen können, ist es am besten, alleine zu meditieren.

  • Der Raum, in dem Sie meditieren möchten, sollte gut belüftet sein. Die Lufttemperatur sollte nicht zu hoch oder zu niedrig sein - sie sollte auf Komfortniveau bleiben.
  • Sie sollten die Meditation nur mit leerem Magen beginnen. Nach der letzten Mahlzeit sollten mindestens zwei Stunden vergehen.
  • Rauchen Sie nicht, bevor Sie zu meditieren beginnen. Und nimm natürlich keine alkoholischen Getränke.
  • Während des Meditierens sollten Sie Kleidung sein, in der Sie sich wohl fühlen, in der Sie sich wohl fühlen. Auf keinen Fall darf Kleidung die Bewegungen Ihres Körpers einschränken.
  • Die Mindestanzahl an Meditationen, die benötigt wird, um ein Ergebnis zu erzielen- zweimal pro Woche. Am besten ist es natürlich, täglich zu meditieren. Wenn Sie heute jedoch keine Lust auf Meditation haben, zwingen Sie sich nicht - setzen Sie sich für morgen ein.

Wie führt man eine Schlankheitsmeditation durch?

  • Sie können die Meditation am Morgen unmittelbar nach einer kleinen, belebenden Übung durchführen.
  • Sprich mental mit deinem Körper. Sag ihm, wie er ihn lieben soll, wie schön es ist und wie bald es noch schöner werden wird. Die Installation finden Sie im Artikel Liebe zu Ihrem Körper: die Methode der Bestätigungen.
  • Geben Sie Ihrem Körper eine schlankere Passform. Stellen Sie sich vor, Sie wären schlank, ohne die zusätzlichen Pfunde, die jetzt sind. Scrollen Sie den Gedanken, dass Sie abnehmen müssen.

  • Am Abend, bevor Sie zu Bett gehen, lassen Sie Ihren Körper im Traum dünn werden. Sie werden sehen, dass, wenn solche Installationen regelmäßig und mit aufrichtigem Glauben an den Erfolg gegeben werden, Ihr Körper Ihnen definitiv zuhört.
  • Es ist bewiesen, dass Blautöne stumpfen Appetit zusätzlich zu Gewichtsverlust beitragen. Stellen Sie sich in der Meditation öfter vor, dass Sie von Blau umgeben sind. Bedecke das Bett mit blauer Bettwäsche.
  • Besonders effektiv für die Gewichtsreduktionbei sportlichen Aktivitäten (der sogenannten aktiven Meditation). Ihr Körper bekommt eine physische Installation für die Gewichtsabnahme und moralisch, mental.
  • Wenn Sie meditieren, sollten Sie die sanfte entspannende Musik einschalten. Und noch besser, wenn es die Geräusche der Natur sind.

  • Schimpfe nicht für jedes Gramm, das gegessen wird. Dadurch fühlen Sie sich nicht besser, möchten aber zunehmend etwas anderes essen.
  • Eine große Hilfe bei der Meditation sind aromatische Öle und Kerzen. Wählen Sie den gewünschten Geschmack sorgfältig aus und umgeben Sie sich während der Meditation damit. Zum Beispiel hilft Vanillengeruch beim Abnehmen (lesen Sie dazu im Artikel Vanilla Flavour for Weight Loss).
  • Visualisierungssitzungen durchführen. Stellen Sie sich vor, dass Ihre zusätzlichen Kilos Zwiebelschalen sind. Und nun stellen Sie sich vor, Sie seien langsam aber sicher von dieser Hülle befreit. Blatt für Blatt nehmen Sie es aus Ihrem Körper. Diese Übung ist sehr effektiv zum Abnehmen.

In SchlankheitsmeditationDie wichtigste Regel, die Sie einhalten müssen, ist der Glaube an sich selbst und den zwingenden Erfolg. Nur dann werden Sie erfolgreich sein und Ihr Ziel erreichen. Und wenn Sie neu in der Meditation sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, lesen Sie mehr über Meditationim Artikel Einführung in die Meditation.

Erfolge für Sie!

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru- Vitalina

Fügen sie einen kommentar hinzu