Rezepte für vegetarische gerichte. wie man vegetarische

Vegetarische Gerichte kombinieren nicht nur verschiedene Küchen der Welt, sondern auch modifizierte Rezepte der üblichen Fleischdiät. Diese Küche umfasst mehrere Varianten. Aber der Hauptunterschied ist der Mangel an Nahrungsmitteln wie Fleisch, Fisch, Geflügel. Je nach Art des Vegetarismus können in einigen Gerichten Honig, Eier und Milchprodukte vorhanden sein.

Befürworter eines solchen Lebensstils, die sich auf bestimmte Nahrungsmittel beschränken, erweitern ihre Ernährung auf Kosten von. Die allgemeinsten von ihnen - alle Hülsenfrüchte und Getreide. Vegetarier verleugnen sich nicht verrückt, Samen. Und als Speiseöl verwendete Pflanzenöle.

Vegetarische Kichererbsengerichte: Einfache Rezepte

Solche Rezepte sind in den Ländern des Nahen Ostens, in Zentralafrika, in Zentralasien und im Mittelmeerraum sehr verbreitet. Nute ist eine Hülsenfrucht, eine Art Erbse. Allmählich gewinnt er in unserem Land an Popularität. Es ist leicht zu kochen und die Gerichte sind sehr lecker!

Schnitzel

Kichererbsenkoteletts

Zusammensetzung:

  1. Trockene Kichererbsen - 100 g
  2. Karotten - 1 Stck.
  3. Zwiebeln - 1 Stck.
  4. Knoblauch - 2 Nelken
  5. Sojasauce - 1 EL
  6. Mehl - 1 EL
  7. Muskatnuss - 0,5 TL
  8. Zitronensaft - 2 EL
  9. Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken

Kochen:

  • Kichererbsen in Wasser einweichen und morgens über Nacht wegspülen und in einem Mixer zermahlen.
  • Karotten reiben, Zwiebeln hacken und ein wenig braten, Knoblauch hacken.
  • Kichererbsen mit Gemüse, Salz und Pfeffer mischen, Mehl, etwas Zucker hinzufügen und Sojasauce hinzugeben.
  • Geformte Schnitzel, in Mehl rollen und in Olivenöl goldbraun braten.
  • Fertige Pasteten können mit Tomatensauce oder Gemüse serviert werden.

Plov-Soja-Fleisch

Vegetarischer Kichererbsenpilaf

Zusammensetzung:

  1. Basmatireis 250 g
  2. Kichererbsen - 100 g
  3. Soja-Fleisch - 100 g
  4. Knoblauch - 1 Kopf
  5. Karotten - 2 Stück
  6. Sonnenblumenöl - 200 g
  7. Salz - 3 Teelöffel
  8. Berberitze - 1 EL.
  9. Boden asafoetida - 1 Teelöffel
  10. Getrockneter Paprika - 1 TL
  11. Wasser - 2 l

Kochen:

  • Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen.
  • Spülen Sie den Reis mehrmals in Wasser, bis er transparent wird.
  • Karotten waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Erhitzen Sie ein Pflanzenöl in einem Kessel oder einem Topf mit dickem Boden.
  • Karotte in den Kessel geben und braten, bis sie hellbraun ist.
  • Dann zu den Karotten Salz, Asafoetida, Paprika und Berberitze hinzufügen, alles gut mischen.
  • Lassen Sie das Wasser von den Kichererbsen ab und geben Sie es in den Kessel.
  • Soja-Fleisch muss auch in einen Kessel gegeben werden, mischen.
  • Legen Sie den Reis so auf die vorbereitete Mischung, dass er alle Zutaten bedeckt.
  • Knoblauch darauflegen, Reis salzen.
  • In den Kessel gießen Sie sehr heißes Wasser, so dass es sich auf dem Finger über dem Reis befindet. Decken und reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, kochen Sie 40-45 Minuten.
  • Nach dem Kochen muss der Pilaw erneut gemischt werden und ziehen lassen.
  • Dieses Gericht schmeckt sowohl heiß als auch kalt und es riecht nach echtem Fleisch.

Bohnengerichte: Vegetarische Rezepte

Lobios Kurkuma

Dieses Gericht ist im Südkaukasus sehr beliebt, es wird aus Bohnen hergestellt. Es gibt viele Variationen seiner Vorbereitung. Dieses vegetarische Rezept ähnelt dem Geschmack von Bohnen in Tomatensauce.

Bean lobio

Zusammensetzung:

  1. Rote oder gestreifte Bohnen - 2 EL.
  2. Karotten - 2 - 3 Stück
  3. Pflanzenöl - 2 EL.
  4. Tomatenpaste - 2 - 3 EL.
  5. Dill, Petersilie, Basilikum, Koriander - optional
  6. Kurkuma - 0,5 Teelöffel
  7. Adjika (oder roter Pfeffer) - nach Geschmack
  8. Asafoetida oder Knoblauch - 0,5 Teelöffel
  9. Salz - schmecken

Kochen:

  • Tränken Sie die Bohnen über Nacht oder für 5-6 Stunden in Wasser. Wasser muss mehr eingegossen werden, da die Bohnen viel Wasser aufnehmen.
  • Nachdem Sie die Bohnen getränkt haben, spülen Sie, gießen Sie neues Wasser ein (nicht so viel) und setzen Sie Feuer.
  • Nachdem das Wasser gekocht hat, decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und kochen Sie 1,5 Stunden bei schwacher Hitze, bis die Bohnen weich sind. Zum Salz wird kein Wasser benötigt!
  • Gegebenenfalls sollte die Flüssigkeit während des Kochens eingegossen werden. Salz die Bohnen müssen 5 Minuten vor der Bereitschaft sein.
  • Karotten schälen und reiben.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und bei hoher Hitze 2 Minuten Karotten darin einlegen.
  • Zu den Karotten gekochte Bohnen hinzufügen.
  • Gießen Sie die Bohnenbrühe aus der Pfanne (ganz oder teilweise).
  • Fügen Sie Tomatenmark, Kurkuma und Salz hinzu.
  • Nachdem die Mischung gekocht hat, machen Sie das Feuer auf ein Minimum und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab.
  • Alle 15-20 Minuten köcheln lassen. 5 Minuten vor der Bereitschaft Asafoetida oder Knoblauch (zerquetscht), gehackte Gemüse, Adjika oder Paprika hinzufügen.
  • Jetzt sollte das Gericht 10 Minuten unter dem Deckel stehen und kann am Tisch serviert werden!
  • Das Gericht ist sehr lecker und kalt.

Mit Bohnen gefüllte Paprikaschoten

Mit Bohnen gefüllte Paprikaschoten

Zusammensetzung:

  1. Bulgarischer Pfeffer 4-tlg. (vorzugsweise groß)
  2. Gekochter Reis - 1 Tasse
  3. Konservenmais - 1 Dose
  4. Bohnen in Dosen - 1 Dose
  5. Zwiebeln - 1 Stck.
  6. Tomate - 2 Stück
  7. Tomatenpaste (dick) - 1 Dose
  8. Salz, schwarzer Pfeffer, roter Pfeffer - zum Abschmecken

Kochen:

  • In gekochtem Reis fein gehackte Zwiebeln, Mais, Bohnen und 1 gehackte Tomate hinzufügen.
  • Salz und Pfeffer abschmecken, 1 TL hinzufügen. Paprika und gut mischen.
  • Den bulgarischen Pfeffer waschen, die Kappe abschneiden (nicht wegwerfen) und das Saatgut entfernen.
  • Legen Sie sie in Reismasse, legen Sie eine tiefe Pfanne und bedecken Sie sie mit abgeschnittenen Kappen.
  • Mischen Sie in einer separaten Schüssel die Tomatenpaste, die gehackte Tomate und 2 Tassen Wasser, gießen Sie die Paprikaschoten in einen Topf. Der Wasserstand sollte über der Mitte des Gemüses liegen.
  • Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und ca. 40 Minuten kochen lassen.

Vegetarische Pizza

Pizza kann vegetarisch sein, aber trotzdem sehr lecker!

Gemüsepizza

Vegetarische Gemüsepizza

Zusammensetzung:

Teig

  1. Mehl - 10 EL (mit einer Folie)
  2. Wasser - 125 ml
  3. Stärke - 1 EL.
  4. Salz - 0,5 Teelöffel
  5. Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) - 3 EL.

Füllung

  1. Zwiebeln - 1 Stck. (in Scheiben geschnitten und in Pflanzenöl vorgebraten)
  2. Oliven - 1 Dose (0,5 l)
  3. Paprika - 1 groß
  4. Tomate - 2 groß
  5. Basilikum, Oregano, Majoran, Paprika, Pfeffer - zum Abschmecken
  6. Sauce
  7. Tomate - 1 klein
  8. Knoblauch - 1 Gewürznelke
  9. Salz, Pfeffer - abschmecken

Kochen:

  • Mehl mit Stärke und Salz mischen, Wasser und 2 EL hinzugeben. Öle.
  • Alles umrühren, bis eine homogene Masse entsteht, die nicht an den Händen klebt.
  • Nun müssen Sie die Sauce und die Füllung vorbereiten. Zerkleinern Sie Tomaten und Knoblauch in einem Mixer, fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu.
  • Gemüse für die Füllung in Scheiben geschnitten.
  • Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Ofen einschalten, um ihn aufzuwärmen.
  • Ein Backblech einfetten, den gerollten Teig darauflegen, mit Olivenöl und Sauce einfetten und mit Paprika bestreuen.
  • Jetzt können Sie die Füllung auslegen: Zwiebeln, Paprika, Oliven und Tomaten.
  • Kräuter über die Toppings streuen, und Majoran und Basilikum sollten zu Pulver zermahlen werden, wodurch es duftender wird.
  • Jetzt müssen Sie das Backblech für etwa 15 Minuten in den auf 200 Grad erhitzten Ofen stellen.

Puff Pizza

Vegetarische Gemüsepizza

Zusammensetzung:

  1. Gekaufter Blätterteig
  2. Gefrorener Brokkoli - 200 g
  3. Mais in Dosen - 0,5 Gläser
  4. Tomatenketchup - abschmecken (Sie können 2 Tomaten nehmen)
  5. Tofu - 200 - 300 g

Kochen:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Blätterteig 5 mm dick ausrollen, etwas um die Ränder wickeln und mit einer Gabel verschließen, um einen Rand zu bilden.
  • Broccoli mit kochendem Wasser eintauchen, damit er auftauen kann.
  • Squash Teig mit Ketchup oder Tomaten schneiden und auf den Teig legen.
  • Nun sollten Sie Broccoli auslegen, den Mais von der Flüssigkeit befreien und die Körner auf den Teig geben.
  • Leicht salzen
  • Tofu reiben und mit Füllung darüber streuen.
  • Backblech einfetten, Teig darauf legen und in den Ofen stellen. Pizza backen sollte 20 Minuten sein.
  • Das fertige Gericht wird köstlich und knusprig!

Vegetarische Gerichte sind nicht schlechter als mit Fleisch zubereitete. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass Sie selbst als Anhänger des Vegetarismus Proteine, Fette und Kohlenhydrate enthalten müssen, die in tierischen Produkten in großen Mengen enthalten sind. Sie lassen sich leicht durch Hülsenfrüchte, Sojabohnen, Vollkornbrot, Getreide und Pflanzenöle ersetzen.

Fügen sie einen kommentar hinzu