Übungen nach der geburt. optionen zur gewichtsreduktion und

Viele junge Frauen haben Angst vor einer Schwangerschaft. Sie erschrecken nicht nur das Aussehen des Babys und die dramatischen Veränderungen im Leben, sondern auch die bevorstehenden Probleme mit Übergewicht. Nach der Geburt wird der Bauch groß, die Brust und die Hüften verändern ihre Form, Dehnungsstreifen erscheinen usw. Alle diese Veränderungen im Körper können durch Befolgung der Empfehlungen des Arztes kontrolliert werden, indem er einen gesunden Lebensstil führt, richtig isst und trainiert. Es gibt spezielle Übungen, die einer jungen Mutter helfen, ihren Körper in seine frühere Form zu bringen.

Was sind die Übungen zum Abnehmen nach der Geburt?

Damit Sie nach der Geburt schnell in Form kommen, müssen Sie die Übungen regelmäßig und korrekt durchführen. Wenn die Geburt einfach war, können Sie einige Monate nach dem Unterricht mit dem Unterricht beginnen. Wenn die Geburt schwierig war, kann nur der Arzt den optimalen Zeitpunkt für die Wiederherstellung des Körpers empfehlen.

Übungen nach der Geburt

Vergessen Sie nicht, dass vor den Übungen ein Aufwärmen erforderlich ist, um den Körper zu dehnen und die Muskeln aufzuwärmen.

  • Aufwärmen Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander. Atmen Sie ein, heben Sie die Arme über den Kopf, setzen Sie sie in das Schloss und ziehen Sie sie hoch. Atmen Sie aus, senken Sie die Arme durch die Seiten. Wiederholen Sie die Übung mehrmals. Die nächste Aufwärmübung läuft drei Minuten vor Ort. Achte auf deinen Atem. Zum Aufwärmen können Sie 10 Kniebeugen machen und die Beine schwingen. Anschließend können Sie mit der grundlegenden körperlichen Anstrengung fortfahren.
  • Gehen ist eine der effektivsten Übungen zum Abnehmen nach der Geburt. Während des Gehens werden die Becken- und Oberschenkelmuskeln belastet. Machen Sie mehrere Spaziergänge am Tag, die Sie mit Ihrem Kind im Kinderwagen machen können. Beginnen Sie mit einem regelmäßigen Tempo und erhöhen Sie es schrittweise. Sie können rund um den Park, die Promenade oder einfach nur entlang der Häuser spazieren.
  • "Die Brücke". Diese Übung wird auf dem Boden liegend durchgeführt. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und die Füße - auf dem Boden. Atmen Sie tief ein, heben Sie das Becken und den Bogen an. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang. Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Führen Sie die Übung 15 - 20 Mal durch.

Übungen nach der Geburt

  • Übung für Hände mit Hanteln. Nehmen Sie Kurzhanteln, legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Arme zur Seite und heben Sie die Arme 15-mal an. Nehmen Sie nun 1 Hantel mit 2 Händen und ziehen Sie sie vor sich hin. Während Sie einatmen, lenken Sie langsam Ihre Hände hinter Ihrem Kopf ab, und drücken Sie beim Ausatmen die Arme zurück. Machen Sie diese Übung 15 Mal. Die Übung muss täglich durchgeführt werden, wobei die Belastung schrittweise erhöht wird.
  • Übertragen Sie den Ball. Für diese Übung benötigen Sie einen Gymnastikball. Machen Sie die Übung auf dem Rücken, die Beine an den Knien angewinkelt. Nehmen Sie den Ball, während Sie inhalieren, ohne die Arme zu beugen, und drehen Sie ihn hinter den Kopf. Atme aus, hebe den Ball an und senke ihn wieder auf die Knie. Stellen Sie sicher, dass sich die Schultern und die Taille während der Übung nicht vom Boden lösen. Die Übertragung des Balles erfolgt 7 - 10 mal.
  • Drehfuß. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Beine auf den Gymnastikball, heben Sie das Becken mit dem linken Fuß an und lehnen Sie den rechten Fuß auf den Ball. Machen Sie 5 kreisende Bewegungen mit dem linken Fuß nach rechts und links. Jeder benötigt 4 bis 5 Wiederholungen.
  • Seil springen. Diese Übung wird dazu beitragen, alle Muskeln der Beine zu stärken, so dass sie sich in kurzer Zeit fit und schlank machen können. Versuchen Sie sich beim Springen so weit wie möglich zu entspannen, halten Sie den Rücken gerade, springen Sie auf die Zehenspitzen und halten Sie die Ellbogen und Handgelenke näher an Ihrem Körper.
  • Das Becken anheben. Legen Sie sich auf die Seite, beugen Sie die Knie und legen Sie die Handfläche unter den Kopf. Oberhand lehnt auf dem Bett am Nabel. Stützen Sie sich auf die Handfläche und heben Sie das Becken an. Machen Sie die Übung auf jeder Seite 5-10 mal.

Übungen zur Stärkung der Bauchmuskulatur

Übungen nach der Geburt

Legen Sie sich auf den Rücken und fassen Sie die Hände hinter dem Kopf. Heben Sie die Schulterblätter und den Oberkörper an, beugen Sie die Beine und ziehen Sie die Knie an die Brust. Ziehen Sie während der Übung den Bauch ein. Dann strecke das linke Bein und belasse es. Ziehen Sie das Knie des rechten Beines auf den gegenüberliegenden Ellbogen. Ändere deine Beine. Machen Sie für jedes Bein 5 - 10 Ansätze.

Leg dich auf deine Seite, beuge deine Knie. Auf Kosten von "one" ziehen Sie die Schulterblätter scharf nach oben und reißen dabei die Schulterblätter vom Boden. Die Pose sollte mindestens 30 Sekunden und bis zu 1 Minute betragen.

Sie können Ihren Bauch mit einem Sportreifen straffen. Täglich 15 - 20 Minuten lang verdrehen (um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie dies zweimal täglich tun.) Es ist gut, wenn Sie gewogene Reifen mit Massagewalzen bekommen können.

Eine wirksame Übung für den Bauch nach der Geburt ist die übliche Schaukelpresse. Legen Sie sich auf den Boden, beugen Sie die Beine an den Knien, drehen Sie die Hände hinter den Rücken. Heben Sie den Oberkörper bis zu den Knien an, ohne den Fuß vom Boden zu entfernen. Trainieren Sie täglich 30 - 50 Mal.

Video-Tutorial

Nach der Geburt erhält der Körper einer Frau einige Veränderungen, es gibt Übergewicht. Der richtige Umgang mit körperlicher Aktivität nach der Geburt des Babys hilft Ihnen dabei, schnell Kraft zu gewinnen und überschüssige Masse abzubauen. Bevor Sie mit den Übungen beginnen, empfiehlt es sich, einen Arzt zu konsultieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu