Ursachen für das abnehmen

Menschen mit natürlich schlanken Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit Untergewicht haben sie nicht, sie fühlen sich gut an, sie werden leicht von Krankheiten toleriert, sie essen fünfmal am Tag. Diejenigen, die unabhängig von ihrem Verlangen abgenommen haben, fühlen sich oft schwach, haben keinen Appetit und keinen niedrigen Druck. Dünnheit, die nicht durch eine Krankheit verursacht wird, ist nur ein ästhetisches Problem, da dünne Menschen länger leben als volle.

Ursachen für das Abnehmen

Die Gründe für das Abnehmen können viele sein.Wenn die Dünnheit zugenommen hat, ist dies ein Grund für ernsthafte Besorgnis und die Suche nach Hilfe von Spezialisten. Medizinische Untersuchungen und Tests helfen, die Ursachen des Gewichtsverlusts zu ermitteln. Wenn Sie gesund sind, sollten Sie die Ursachen für Dünnheit an anderer Stelle suchen.

Ursachen für das Abnehmen

  1. Unterernährung. Dies geschieht nach Diäten. Sie haben sich schon lange auf das Essen beschränkt, und wenn Sie Ihr gewünschtes Gewicht erreicht haben, entwickeln Sie die Angst, dick zu werden. Sie haben Angst vor Nahrung, Übergewicht und essen daher weniger, als für das normale Funktionieren des Körpers notwendig ist. Das Gewicht sinkt weiter.
  2. Ihre Ernährung ist unausgewogen. Die Quantität und Qualität der Lebensmittel kann zu Ihnen passen, sie kann diätetisch sein und scheint Ihnen akzeptabel zu sein. Im Laufe der Zeit werden jedoch die Ressourcen des Körpers aufgebraucht. Wenn der Körper die notwendigen Substanzen nicht erhält, erhält er Kalorien aus internen Reserven. Solange diese Reserven bestehen, ist alles in Ordnung, und nachdem die Vitamine, Aminosäuren und Mineralien aufgebraucht sind, beginnt sich die Dystrophie zu entwickeln. Es sollte Alarm gegeben werden, bis diese Krankheit irreversibel geworden ist.
  3. Appetitlosigkeit. Wird bei Jugendlichen beobachtet und ist mit psychischen Störungen verbunden. In diesem Fall benötigen Sie die Hilfe eines Psychologen.
  4. Psychologisches Traumakann Stress verursachen, tiefe Gefühle, die zu einem starken Gewichtsverlust führen, obwohl der Körper im Allgemeinen gesund sein kann. Nach dem Überwinden von Problemen wird das Gewicht normalisiert.
  5. Ursachen für einen schnellen Gewichtsverlust liegen in Stoffwechselstörungen,aufgrund von Ungleichgewicht der Nervenimpulse.

Stoffwechselstörungen können verursacht werden durch:

  • Die Folge einer schweren Krankheit, einer Operation.Eine ausgewogene therapeutische Ernährung hilft, die Kraft wiederherzustellen.
  • Auch Probleme mit den Nerven können verursacht werden gestörte Funktion der endokrinen Drüsen. Dieses Phänomen erfordert eine Hormontherapie.

Um den Körper dazu anzuregen, aus den Kalorien der Nahrung Fettgewebe und Muskeln zu bilden, müssen Sie mehr essen, damit die verbrauchte Energie den Verbrauch übersteigt.

Ursachen für das Abnehmen

Nicht immer mit der Krankheit fertig zu werden, ist nur mit Hilfe der klinischen Ernährung möglich, manchmal braucht es Medikamente, die den Appetit steigern, die Funktion des Verdauungssystems verbessern, die Produktion von Magensaft unterstützen.

Der Umgang mit Dünnheit ist nicht einfach, also seien Sie geduldig, lassen Sie sich nicht durch den vorübergehenden Mangel an Ergebnissen entmutigen, glauben Sie an den Erfolg.

Haben Sie jemals ein ähnliches Problem festgestellt? Wenn ja, wie sind Sie mit der Dünnheit umgegangen?

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru - Elena

Fügen sie einen kommentar hinzu