Wie entferne ich den bauch nach der geburt?

Mutterschaft ist eine Freude, aber nach der Schwangerschaft folgt eine Erholungsphase, wenn sich der Körper nach dem Tragen eines Babys normalisiert. Das Hauptproblem ist ein auffälliger Bauch, der schwer zu entfernen ist. Für eine junge Mutter ist dies oft das Thema unnötigen Streßes und Erlebens. So, wie man die alten Formen zurückbringt und den Bauch wieder flach macht?

Bauch nach der Geburt: Merkmale des weiblichen Körpers

Wie entferne ich den Bauch nach der Geburt?

Nach Ansicht vieler Frauen kann es nur eine totale Gewichtsabnahme sein, Ergebnisse zu erzielen und einen flachen Bauch zu machen. Aber die Kilos scheinen zu verschwinden, aber die Figur wird nicht perfekt - der Bauch geht nicht weg. Was zu tun ist?

Beim Abnehmen müssen Sie die Merkmale des weiblichen Körpers berücksichtigen. Selbst bei optimalem Gewicht kann sich Fettgewebe falsch und nicht gleichmäßig verteilen. Selbst dünne Frauen können sehr anständige Bauchmuskeln haben. Um ideale Formen zu erreichen, ist es daher nicht wichtig, das Verhältnis von Gewicht und Körpergewicht zu bestimmen, sondern die Größe der Fettschicht.

Bei einer gesunden Frau können 23–24% des Fettes als normal angesehen werden, wovon sich 10–12% in der Brust, den inneren Oberschenkeln ansammeln. Aber trainierte Sportler haben nur 10 - 15% Fett.

Während der Schwangerschaft erhöht sich aufgrund der hormonellen Anpassung die Fettschicht. Dies ist notwendig, um den Fötus vor den negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung zu schützen. Aus diesen Gründen bildet sich die Fettschicht im Bauch. Nach der Geburt der Krümel werden die Muskeln allmählich wieder normal, aber das Fett kann bleiben.

Wie entferne ich den Bauch nach der Geburt? Wann anfangen

Was tun, um den Körperfettanteil zu reduzieren und gleichzeitig die Kraft und den Tonus der Bauchmuskulatur zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es unmöglich, nur mit Mitteln zum Abnehmen auszukommen. Es ist ein integrierter Ansatz erforderlich - richtige Ernährung, Bewegung, Einhalten des Trinkregimes usw.

Viele Frauen nach der Geburt, bereits nach der Entlassung aus der Entbindungsklinik, wollen zu 100% voll aussehen und einen flachen Bauch haben. Aber eile nicht. Um die eigene Gesundheit nicht zu schädigen, lohnt es sich zu warten.

Nach einer natürlichen Geburt ist das Training erst nach 1,5 - 2 Monaten möglich. Wenn die Geburt durch Kaiserschnitt erfolgte, können Sie erst nach 2 - 2,5 Monaten Sport treiben, nicht früher.

Wenn eine solche Einschränkung nicht beachtet wird, dauert das Warten nicht lange. Am wahrscheinlichsten und am schnellsten lässt sich dies feststellen - die Divergenz der Stiche, die während eines Kaiserschnitts oder bei Rupturen angewendet werden kann, eine Erhöhung des Abdominaldrucks und ein Weglassen der Vaginalwände. Drängen Sie aus diesen Gründen nicht zu körperlicher Anstrengung.

Separate Aufmerksamkeit verdient eine andere Art der Ernährung.

Frauen, die gestillt werden, sind generell kontraindiziert. Sie können nur Ernährungseinschränkungen zulassen, jedoch nicht mehr. Die Mutter weigert sich, Produkte zu verweigern, vor allem nicht zu essen, und schädigt nicht nur sich selbst, sondern auch den Körper des Babys, der einfach nicht die erforderliche Menge an Nährstoffen erhält. Unter der Einschränkung der Ernährung versteht man die Ablehnung von kalorienreichen Lebensmitteln - süß, fettig und gebraten.

Übungen

Wie entferne ich den Bauch nach der Geburt?

Wenn Sie an sich selbst arbeiten, müssen Sie nicht nur eine bestimmte Muskelgruppe trainieren, sondern den gesamten Körper. Es ist besser, ein Abonnement für das Fitnessstudio zu erwerben und individuell mit einem Ausbilder zusammenzuarbeiten. Aber zu Hause sind diese Übungen durchaus machbar.

Das Hauptziel: Um einen flachen Bauch zu erreichen, stehen die Muskeln der Bauchwand im Mittelpunkt. Normal gemacht, wenn es ziemlich weit herausragt, der Bauch aber flach bleibt. Wenn die Muskeln schwach sind, wölbt sich der Magen und sinkt.

Um den Ton zu verstärken, können Sie Übungen durchführen, die in 4 Arten unterteilt sind:

  1. Die Belastung der unteren Presse - Fußarbeit mit festem Oberkörper. Die Beine müssen abgesenkt und angehoben, gebogen und gestreckt werden. Sie können auch kreisförmige Bewegungen ausführen.
  2. Torso arbeiten mit festen Beinen - Anheben, Absenken, Drehen usw. Mit solchen Bewegungen können Sie die obere Presse verstärken.
  3. Torso und Beine trainieren - in diesem Fall wird die Mehrheit der Bauchmuskeln in das Training einbezogen.
  4. Beim Verdrehen oder Cross-Legging mit den Beinen und dem Rumpf arbeiten in diesem Fall die Schrägstücke.

Bevor Sie eine Übung durchführen, müssen Sie sich aufwärmen. Der Unterricht sollte schrittweise sein, Sie sollten nicht überarbeiten.

Sporthallen bieten eine breite Palette von Klassen und Abschnitten, die zur Verbesserung der Figur beitragen. Eine der beliebtesten Methoden ist Fitness, Pilates und natürlich Formung.

Das wichtigste Ziel der Formgebung ist die Verbesserung der Form mit Hilfe von Übungen. Er hat das Beste aus Aerobic und Sportgymnastik gemacht. Shaping ist das Werkzeug eines Körperskulpturs.

Für eine junge Mutter gibt es natürlich Vor- und Nachteile in einer solchen Ausbildung. Zum einen helfen die Übungen, Ihre Figur zu machen und zum Ziel zu gelangen. Andererseits können ein kleines Kind und einige Umstände die Regelmäßigkeit der Anwesenheit beeinträchtigen.

Frauen Bewertungen

Wie entferne ich den Bauch nach der Geburt?

  • Bei der Erforschung von Frauenforen und der persönlichen Meinung der frisch gebackenen Mütter kann man zu einer Schlussfolgerung kommen: Die Arbeit an der eigenen Figur kann nicht vollständig sein, wenn es keine Einschränkungen bei der Ernährung gibt. Es lohnt sich zu wiederholen - stillende Frauen, jede Diät ist kontraindiziert!
  • Aber nirgendwohin müssen Sie die nächtlichen Snacks und Gebäck aufgeben. Bei der postpartalen Diät geht es nur darum, das Essen einzuschränken und das Prinzip der gesunden Ernährung aufrechtzuerhalten.
  • Der erste Schritt ist, gleichzeitig zu essen zu versuchen. Es ist am besten, die Mahlzeiten 5 bis 6 Mal pro Tag zu erhöhen. Gleichzeitig werden die Portionen reduziert.
  • Salz in der Ernährung einer Frau verdient besondere Aufmerksamkeit. Die meisten Ernährungswissenschaftler empfehlen, das Essen in der Platte zu legen, nicht bei der Zubereitung. In diesem Fall wird seine Verwendung reduziert.
  • Das Wichtigste ist, keinen Snack zu sich zu nehmen, selbst Obst gilt als vollwertige Mahlzeit.

Video, um neuen Müttern zu helfen

Wenn Sie alle Empfehlungen in einigen Monaten befolgen, können Sie die Ergebnisse sehen. Während dieser Zeit werden die Bauchmuskeln stärker und können die Bauchwand halten. Neben einem flachen Bauch kehrt auch die dünne Taille zurück. Aber um Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie sich nicht entspannen - sie dauern nicht für immer! Es ist wichtig, den Unterricht fortzusetzen, um den erzielten Effekt zu konsolidieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu