Babys ordnung oder seine gesundheit

Die Kleidung des Babys wird sofort schmutzig und sie wäscht sich viel länger. Und es geht nicht nur darum, dass moderne Pulver ihren Pflichten nicht gerecht werden. Vielmehr steht das Ganze in ihrer Gefahr für das Baby. Sie müssen also zwischen sauberer Wäsche und der Gesundheit des Kindes wählen.

Dazu gibt es viele Gesichtspunkte. Einige Leute glauben, dass das Baby immer noch der "Realität des Lebens" gegenüberstehen muss und deshalb die Kinderkleidung zusammen mit dem Erwachsenen in Ruhe waschen muss. Andere versuchen, das Kind zu schützen, bis es älter ist und sein Körper die nachteiligen Auswirkungen der äußeren Umgebung abwehren kann. Was ist richtig - denken Sie für sich, aber denken Sie daran: Das Leben eines Neugeborenen hängt ganz von Ihrer Entscheidung ab. Und lohnt es sich im Idealfall, saubere Kleidung zu haben, damit sich die Haut des Babys vor Reizung und allergischen Reaktionen rosa färbt?

Wir studieren die Komposition

In den Regalen des Ladens standen verschiedene Waschmittel. Wie wählt man das Beste aus? Zunächst ist es wichtig, sich auf die Bezeichnung "Kinder" zu konzentrieren. Die verbleibenden Optionen werden nicht einmal berücksichtigt. Sehr viele aktive Komponenten, die zur Entfernung von Flecken beitragen, können zusätzlich die Beschichtung der Gewebefasern mit einer Schutzschicht gewährleisten. Ja, es schützt vor Verschmutzung, ist aber für die Haut sehr schädlich. Bei Crohn bis zu drei Jahren sind solche Pulver absolut kontraindiziert.

Babypuder sollte so sicher wie möglich sein. Daher werden sie alle ihre Eigenschaften getestet (Reinigung, Auswirkungen auf die Haut, Spülgeschwindigkeit). Das erhaltene Qualitätszertifikat zeigt die Zuverlässigkeit des ausgewählten Werkzeugs an.

Wenn sich auf der Verpackung keine Zusammensetzung befindet, zu viele Farbstoffe und Stoßdämpfer und aggressive Tenside (Tenside) verwendet werden, ist es besser, dieses Waschmittel nicht mehr zu verwenden. Derzeit gibt es viele Entwicklungen von Wissenschaftlern, die es ermöglichen, mit einem sicheren Werkzeug bei minimaler Umweltbelastung zu waschen.

Richtig löschen

Nicht alles hängt vom Waschpulver ab. Eine wichtige Rolle spielen die Grundlagen ihrer Anwendung. Es ist notwendig, viele Faktoren zu berücksichtigen, um das Waschen von Wäsche nicht nur effektiv, sondern auch sicher zu machen:

ü Schnell auf Flecken reagieren. Wir untersuchen die Hauptmethoden zur Entfernung bestimmter Schadstoffe. Manchmal reicht es aus, den Fleck sofort zu färben, ein wenig zu reiben und bis zum nächsten Waschen zu belassen. Salz wird manchmal verwendet, um überschüssige Schadstoffe zu absorbieren. Plastilin und Wachs sollten jedoch mit einem Bügeleisen entfernt werden (der Fleck wird mit einer dünnen Papierserviette bedeckt und mit einem warmen Bügeleisen gebügelt).

ü Sortiere Babysachen. Die Farbe sollte immer getrennt von Weiß gewaschen werden. Es gibt eine Wäsche, die bei der ersten Gelegenheit abgelegt wird. Es ist besser, es separat von Hand zu waschen.

ü Wählen Sie eine Temperatur. Auf jedem Artikel befindet sich ein Etikett, das die optimale Temperatur der Wäsche anzeigt. Wenn dieser Wert erhöht wird, kann die Kleidung verblassen, sich dehnen, ihre Form verändern und eine gröbere Struktur bilden. Und beim Absenken kann der Fleck nicht weggespült werden. In der Praxis ist es sehr schwierig, Wäsche nicht nur nach Farbe, sondern auch nach Temperaturwerten zu sortieren. Daher ist es am besten, einen natürlichen Stoff für Babykleidung zu wählen. Dies können Baumwolle, Leinen, Batist sein, die auf ähnliche Weise gewaschen werden.

ü Gründlich gespült. Wenn sich im Haus keine Waschmaschine befindet, muss das Wasser fünfmal gewechselt werden, damit die Wäsche vollständig von Waschmittelresten gereinigt wird. Im letzten Wasser sollte sich kein Schaum und kein dünner Schaum auf der Oberfläche befinden. Wenn Sie ein automatisches Gerät verwenden, lohnt es sich, einen zusätzlichen Spülmodus zu starten oder die Taste "Superspülen" zu drücken (sofern im Menü).

Es ist nicht immer möglich, den Fleck rechtzeitig zu entfernen, so dass das Objekt sein ursprüngliches Aussehen verliert. Aber lohnt es sich, das Baby vorzuwerfen? Das Wichtigste ist schließlich sein glücklicher Blick und seine Freude in seinen Augen. Und mit dem Alter werden Sie ihn sicherlich lehren, ordentlich zu sein.

Speziell für womeninahomeoffice.com - Katbula

Fügen sie einen kommentar hinzu