Glückliches paar - andrey und anya

In der Makarov-Übersetzerfamilie ist die philosophische Herangehensweise an Liebe und Beziehungen philosophisch. Das Oberhaupt der Familie, Andrei, ist sich sicher: Jede Härte kann überwunden und überlebt werden. Hauptsache, zusammen zu sein, in der Nähe Ihrer Liebsten!

Sag uns wo und wie hast du dich getroffen?

Andrej: Wir haben uns in einem Café getroffen, es war ein so kleiner Ort, buchstäblich 2 bis 5 Meter! Wir wurden einem gemeinsamen Freund vorgestellt, der dann der zukünftige Liebhaber meines Geliebten war. Nach unserer Bekanntschaft hatten Anya und ich gegenseitige Sympathien, und später begannen wir uns zu treffen. Und dieser Freund war offenbar beleidigt, weil er irgendwie seitdem und bis heute nicht mit mir kommuniziert ... (lacht).

Wie viel bist du zusammen? (Von dem Tag an, an dem Sie sich trafen; wie viele trafen sich vor der Hochzeit oder dem gewissenhaften Wohnsitz)

Andrej: 4 Jahre und 9 Monate sind bekannt, 4 Jahre und 7 Monate sind seit dem ersten Kuss vergangen, wir leben seit 4 Jahren zusammen, sind seit 2 Jahren verheiratet.

Wie verstehen Sie, dass Sie zusammen sein wollen? (Warum haben Sie diese Person ausgewählt? Was war der Schlüsselpunkt?)

Andrej: Ich weiß nicht mal ... Irgendwann wurde mir klar, dass dies die gleiche Person ist, mit der ich leben werde. Und es gab keinen Moment. Und das Vertrauen in die richtige Wahl zeigte sich, als wir uns für die künftigen Wohnungen zwischen den schmutzigen Mietwohnungen entschieden.

Haben Sie sich jemals gestritten und sind Sie zum Abschied gekommen?

Andrej: Streit und sehr beängstigend, sehr ernst, mit schweren Wutanfällen. Aber bevor die Trennung nie kam.

Hast du das Geheimnis der Versöhnung? Andrej: (Gedanke). Im Allgemeinen stellt sich meistens heraus, dass ich meine Frau in einem Streit treffen werde. Ich bin nur eine zähe und starke Person, und meine Frau ist eine hochentwickelte Kreatur. Sie müssen also an einem bestimmten Punkt aufhören und um Vergebung bitten. Je weiter Sie gehen, desto besser verstehen Sie, wenn dieser Moment kommt. Und dann wird die Frau alles verstehen und sie wird kommen und bereuen. (Lächelt)

Hattest du schwere Zeiten in deinem Leben und wie hast du sie gemeinsam überwunden?

Andrej: Es gab und mehr als einmal. Es gab Momente im Zusammenhang mit der Gesundheit seiner Frau (irgendwie geschah es). Ich möchte wirklich, dass meine Frau gesund ist, also unterstütze ich sie moralisch und körperlich. Manchmal gibt es harte Zeiten und psychologisch, wenn Sie arbeiten und das Ende und den Rand der Arbeit nicht sehen, und es gibt keine Lücken im Leben. Die Hauptsache - immer aneinander festhalten. Und was am wichtigsten ist, im Allgemeinen ist es das Wichtigste am Ende des Tages, sich aneinander zu klammern und sie nicht die ganze Nacht lang, sondern mindestens zehn Minuten vor dem Schlafengehen zu lassen - und die ganze Schwerkraft in meinem Kopf nimmt wie eine Hand ab!

Was erlaubt es Ihnen, eine Beziehung bis jetzt aufrechtzuerhalten?

AndrejWahrscheinlich die Tatsache, dass es in unserer Beziehung neben der Liebe zu einem vollkommenen Zufall von "Physik und Text" kommt, das heißt, wir sind uns physisch und spirituell sehr nahe. Außerdem vertrauen wir uns vollkommen, wir versuchen uns in nichts zu beschränken.

Hat Eifersucht in Ihrer Beziehung stattgefunden, wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?

Andrej: In unserer Beziehung nimmt Eifersucht eine witzige Haltung ein. Es hat noch nie eine ernsthafte Eifersucht gegeben.

Hatte die Passion einen Platz? Und ist sie immer noch in deiner Beziehung? Andrej: Wir schwammen in einem Meer der Leidenschaft und schwimmen weiter. Im ersten Jahr der Beziehung gab es natürlich noch mehr Leidenschaft. Wir sahen uns an, als wir uns ansahen. Jetzt haben wir ein bisschen ein anderes Leben, sozusagen, gewöhnt. Aber wenn es eine Flut von Leidenschaft gibt, dann ist es aufregend - es ist so aufregend!

Was ist Liebe für dich?

Andrej: Was passiert mit uns bei Anya? Und was muss mit jedem passieren? Dies ist das erste, was mir in den Sinn kam. Und wenn Sie darüber nachdenken ... Dies ist ein erstaunliches Gefühl, es durchdringt die ganze Welt. Es ist schade, dass die Welt es praktisch nicht benutzt. Und im Allgemeinen haben viele Menschen Angst vor Liebe, Liebe ... Oder vielleicht wissen sie einfach nicht, wie sie lieben sollen.

Speziell für womeninahomeoffice.com - Ksenia

Fügen sie einen kommentar hinzu