Glückliches paar - roma und yana

In der jungen Familie der Strekalovs geschah kürzlich ein persönliches kleines Wunder - ein Sohn, den Vlad vor 5 Monaten geboren wurde. Yanas Mutter ist glücklich, denn jetzt haben sie und Roma eine echte, vollwertige Familie. Und sie haben keine Angst vor Problemen, denn gemeinsam können sie alles überwinden!

Sag uns wo und wie hast du dich getroffen?

Yana: Wir haben uns meiner Meinung nach auf banalste Weise getroffen - im Internet. Er hat mich in ICQ angeschlagen. Sie plauderten zuerst dort, dann am Telefon und beschlossen, sich zu treffen ...

Wie viel bist du zusammen? (von dem Tag an dem Sie sich trafen; wie viele trafen sich vor der Hochzeit oder dem gemeinsamen Aufenthalt)

Yana: Wir sind schon seit 6 Jahren zusammen, dieses Jahr wird es 7 sein. Wir haben uns vor der Hochzeit für 4 Jahre getroffen, und dann kam genau der Moment, in dem wir entweder heiraten oder gehen mussten ... Wir haben uns für das erste entschieden!

Wie haben Sie verstanden, dass Sie zusammen sein wollen?Warum haben Sie diese bestimmte Person ausgewählt? Was war der Schlüsselpunkt?

Yana: Und wir haben es nicht verstanden. (Lächelt). Wir haben geflucht, Frieden geschlossen, Freundschaften geschlossen, wir haben uns getroffen ... Und irgendwann haben wir beschlossen, dass dies alles nicht nur so ist, und ohne einander geht es uns viel schlechter als zusammen.

Haben Sie sich jemals gestritten und sind Sie zum Abschied gekommen?

Yana: Wir haben uns millionenfach gestritten und manchmal sogar "getrennt". In Zitaten, weil ich ihm persönlich nie daran geglaubt habe, weil er nicht am nächsten Tag, maximal 2 Tage, anrufen würde. Und das ist Kapitulation.

Gibt es ein besonderes Geheimnis für Ihre Versöhnung?

Yana: Im Allgemeinen gibt es kein Geheimnis. Nur der Minderwertige ist immer derjenige, der schlauer ist. (Natürlich bin ich es! (Lacht). Die Ausnahme sind Situationen, in denen er grundsätzlich falsch liegt.)

Wie hat das Auftreten eines Sohnes Ihre Beziehung beeinflusst?

YanaMit dem Aufkommen des Kindes scheint es mir, dass sich unsere Gefühle nur verstärkt haben. Wir haben das Schicksal der Eifersucht des Mannes auf den Sohn vermieden, obwohl es wahrscheinlich bei uns geschah, weil wir durch den Willen der Umstände einige Zeit getrennt in verschiedenen Städten lebten und uns nur einmal im Monat trafen. Nun, selbst wenn wir uns streiten, ist es nicht ernst. Sagen wir den schwerwiegendsten Grund für einen Streit - wie sieht das Baby aus? (Lächelt). Es scheint mir, dass wir uns jetzt mehr zuhören.

Hattest du schwere Zeiten in deinem Leben und wie hast du sie gemeinsam überwunden?

Yana: Wenn das Problem des Finanzmangels sich auf schwierige Zeiten bezieht, passieren sie uns oft. Pah-pah-pah, wir kommen irgendwie zusammen raus. Es gibt keine unlösbaren Probleme, es gibt wenig Entschlossenheit!

Was erlaubt es Ihnen, eine Beziehung bis jetzt aufrechtzuerhalten?

Yana: Ganz einfach: Ich kann mir mein Leben ohne ihn nicht vorstellen und er - ohne mich. Ich fühle es und denke es auch.

Hat Eifersucht in Ihrer Beziehung stattgefunden, wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?

Yana: Ich hatte Natürlich war der Ehemann immer eifersüchtig! Jetzt habe ich gelernt, ihm keinen Grund zu nennen, und wenn er erscheint, genügt es zu sagen, dass mein Mann der coolste von allen ist.

Hatte die Passion einen Platz? Und ist sie immer noch in deiner Beziehung?

Yana: Ja, in großen Mengen! Dann gab es eine Zeit, in der sie etwas verblasste, meistens als sie anfingen, zusammen zu leben. Aber jetzt ist die Leidenschaft zurückgekehrt - das Kind bringt Adrenalin zum Leben und zu Beziehungen.

Was ist Liebe für dich?

Yana: Es ist schwer zu sagen, was es ist. Aber ich weiß sicher, dass es existiert!

Speziell für womeninahomeoffice.com - Ksenia

Fügen sie einen kommentar hinzu