Harmonie männlich und weiblich

In der modernen Welt, nämlich in der Gesellschaft, ist diese Welt, die das Thema Harmonie in der Beziehung zwischen Männern und Frauen beherbergt, sehr akut und relevant. Dies lässt sich an der Statistik der Scheidungen erkennen: Die große Mehrheit der Ehen endet in einer Scheidung. Warum alle? Disharmonie in Beziehungen und falsche Werte, auf deren Grundlage sie entstehen. Zum Beispiel wird eine beträchtliche Anzahl von Ehen (und eine gute Sache, wie Sie wissen, Sie können nicht heiraten können) für die Registrierung, die Staatsbürgerschaft oder für die Erzielung anderer sozialer und materieller Boni durchgeführt. In diesen Fällen und über Harmonie zu sprechen macht keinen Sinn! Glücklicherweise entstehen jedoch viele Gewerkschaften auf der Grundlage von etwas mehr als der Materialität, und hier sind die Hälften direkt daran interessiert, dass ihre Bindungen stark sind, und ihre Beziehungen sind rosig und harmonisch. Immerhin gibt es viele Beispiele, bei denen Menschen, die eine starke sensorische Basis unter ihren Beziehungen haben, immer noch voneinander abweichen, weil sie die Harmonie im Alltag nicht aufrechterhalten können und einfach untereinander nicht in die Welt des anderen eindringen können, um die Welten der beiden zu verschmelzen Individualitäten zusammen. Darüber hinaus gibt es Beispiele (und davon gibt es viele), bei denen sich Paare wegen ungewaschenen Geschirrs oder wegen verstreuter Socken streuen, leider haben sie einen Platz.

Wie erreicht man Harmonie und vermeidet lächerliche Zwischenfälle?

Zuallererst ist es notwendig, global die männlichen und weiblichen Anfänge zu betrachten, in die Essenz eines jeden von ihnen einzudringen und ihren natürlichen Zweck zu sehen und zu fühlen, weil die Harmonie auf unserem gesamten Planeten und sogar im gesamten Universum auf der Einheit und dem Kampf dieser beiden Anfänge beruht. Erinnern wir uns an das bekannte Zeichen "Yin-Yang", das deutlich das Abbild der Wechselwirkung zwischen der männlichen und der weiblichen Hälfte zeigt. Einige sehen in diesem Zeichen nur den Kampf, wobei sie die gleichzeitige Vereinigung zweier großer Kräfte vergessen: das männliche Yang und das weibliche Yin. Zwei Punkte im Symbol bedeuten, dass jede der beiden Energien auf der höchsten Stufe ihrer Verwirklichung bereits das Korn ihres Gegenteils enthält und bereit ist, sich in sie zu verwandeln.

Also, was ist jede dieser Hälften, die dennoch zum Ganzen Ganzen gehören?

Yang oder männlich ist das Licht der Schöpfung, die Bewegung nach oben und unten (vertikal). In unserem Sonnensystem ist der Vertreter von Yang die Sonne. Task Yang Manifestationen: Energie geben, trainieren. Eigenschaften: Aktivität und Härte. Yin, das Weibliche - ist die Kraft der Dunkelheit der Zerstörung, ist eine Bewegung in der Ebene (Horizont). Unser Planet Erde ist die Manifestation von Yin auf der Makroebene. Das nächstgelegene ist das kosmische Yin-Objekt, das einen starken Einfluss auf uns hat - dies ist der Mond. Yin Aufgabe: akzeptieren und lernen. Eigenschaften: Weichheit und Passivität.

All dies bedeutet nicht, dass das Männliche gut ist und das Weibliche keineswegs schlecht ist. In der Natur gibt es einfach keine Dualität von "gut-schlecht" oder "gut-böse". Jede Kraft hat ihre eigenen Funktionen und Zwecke, und wenn diese Funktionen nicht realisiert werden, entsteht Chaos und Disharmonie.

Um dies zu sehen, übertragen wir das globale "Yin-Yang" auf die Mikroebene "Frauen-Männer". Und was sehen wir? Es stellt sich heraus, dass ein Mann verpflichtet ist, eine Frau mit Energie zu versorgen, sie zu trainieren und sie auf Kosten seiner Härte und Aktivität zu schützen. So erfüllt er seine männlichen Pflichten. Im Gegenteil, eine Frau fungiert als Energieträger, um sie zu retten und ihre Kinder dann mit ihnen zu versorgen und ihnen Leben zu geben. Eine Frau lernt und steht aufgrund ihrer Weichheit und relativen Passivität unter ihrer Schirmherrschaft. Um Zweifel auszuräumen, werden wir über den Geschlechtsverkehr des Geschlechtsverkehrs eine Projektion machen: Der Mann gibt, tritt ein, legt den Samen, und die Frau akzeptiert es und behält es, wodurch ein neues Leben entsteht. Vielleicht wäre es die Geburt eines Kindes, wenn eine Frau männliche Pflichten ausübte und eine männliche Frau? - Natürlich nicht!

Im Rahmen der Beziehung ist Harmonie also nur möglich, wenn ein Mann die Pflichten eines Mannes erfüllt, und eine Frau - die Frau. Das heißt, alles ist sehr einfach. In der Praxis beobachten wir jedoch häufig die Unwilligkeit, eine der beiden Aufgabenhälften und manchmal auch beide gleichzeitig auszuführen, was zu Disharmonie führt, was wiederum zu Missverständnissen, Streitigkeiten und folglich zu einem Bruch der Beziehungen führt.

Sehr oft können wir beobachten, wenn ein Mann sich in einer Beziehung wie eine Frau verhält und trainiert und bewacht werden will, während eine Frau freiwillig die Position eines Lehrers einnimmt. Das heißt, Yang wechselt mit Yin seinen Platz, und dies ist nur ein wackeliges Abbild der Harmonie, das jederzeit kollabieren kann und auf die unangenehmste Weise, da sowohl Frau als auch Mann die der Natur innewohnenden Funktionen haben werden. Auf diesem Hintergrund beginnen Konflikte. und die an diesen Konflikten Beteiligten sind sich ihrer Ursachen nicht einmal bewusst.

Was haben wir am Ende? Ein Mann ist verpflichtet, Energie zu liefern, und der Begriff "Energie" umfasst materiellen Wohlstand, seine Frau. Unterrichten Sie sie bei all dem und schützen Sie sich vor schädlichen Einflüssen von außen, da sie eine potenzielle Mutter für seine Kinder ist. In allen Kulturen der Welt sehen wir, dass eine Frau immer unter der Schirmherrschaft und Fürsorge steht: Vor der Ehe unter der Obhut ihres Vaters, dann ihres Mannes und im Alter unter der Obhut ihrer erwachsenen Söhne. Das heißt also, was wir jetzt sehen, ist nichts anderes als Mangel an Kultur. Wenn ein Mann diese Pflichten nicht erfüllt, wird er als "Affe" (He-Without-Yan) bezeichnet.

Liebe Frauen, denken Sie daran, Sie sollten kein Lehrer werden und Ihren Mann unterrichten. In diesem Fall verliert er seine natürliche Karriere für seine Verwirklichung, und Sie werden als Ergebnis auch ihn verlieren, es sei denn, dies ist natürlich ein Hühnerpeck. Aber warum brauchst du eine, richtig? Dein Zauber und deine wahre Macht liegen woanders. Sie können alles tun, damit der Mann glaubt, dass er selbst dazu gekommen ist, während Sie ihn zu allem getrieben haben. Erinnern Sie sich, Sie sind seine wichtigste Stütze und Unterstützung, die seine innere Welt schützt, während er Sie nach außen schützt. In den alten vedischen Schriften werden ein Mann und eine Frau mit einem Ruderer und einem Boot verglichen. Und nur ein gutes Boot kann den Ruderer zum gegenüberliegenden Ufer bringen, während der Ruderer ohne Boot ertrinkt.

Jede Hälfte hat ihren eigenen Zweck und aus einem bestimmten Grund. Denken Sie, was würde passieren, wenn die Sonne die Pflichten der Yang-Manifestation nicht mehr erfüllt? - Unser Sonnensystem würde aufhören zu existieren, zerstört werden und in die Disharmonie eingeführt werden.

Seien Sie also die besten Boote für Ihre Lieblingsruderer, liebe Frauen. Nur so erhalten Sie die lang erwartete Harmonie und das vollständige Gleichgewicht.

Insbesondere für womeninahomeoffice.com - Jura

Fügen sie einen kommentar hinzu