Täuschung ist ein wertvoller charakterzug.

Wie oft sagen Eltern zu ihren Kindern: "Aber Lügen ist nicht gut!" Und zur gleichen Zeit sind sie selbst ein bisschen komisch. Sind die Eltern selbst Vorbild für Ehrlichkeit und Rechtschaffenheit? Normalerweise nicht!

Beurteilen Sie selbst: die Gründe für die Lügen - die Masse. Es könnte alles sein:

  • Unwilligkeit, eine andere Person zu verärgern;
  • Gewohnheit, ohne die es schwer zu leben ist;
  • der Wunsch, Bestrafung oder Schuldzuweisungen zu vermeiden;
  • das Verhalten einer anderen Person und signalisiert die Abneigung, die Wahrheit zu erfahren.

Und in jedem Fall kann es gerechtfertigt sein. Aber ist es wirklich wichtig, die Wahrhaftigkeit in jeder Situation aufrechtzuerhalten? Seltsamerweise genug, um es zu realisieren, aber es ist eine Lüge, die die Welt regiert.

Ich habe einen Freund. Es scheint - der Traum vieler Frauen: Nicht trinken, nicht rauchen, die Wahrheit sagen. Aber irgendwie, wenn es Treffen mit Freunden gibt, kommunizieren nur wenige Leute mit ihm. Und das alles, weil sie trinken können, ihr Herz öffnen, ihre Geheimnisse preisgeben können. Es ist unmöglich, sich auf ihn zu verlassen. Einer von ihnen ist zwei: Entweder schweigt er über die doppelte Situation, wenn er "frontal" gefragt wird, oder er antwortet auf die Wahrheit, die nicht jeder braucht. Und aus irgendeinem Grund wird das Extrem nicht die wirklich schuldige Person sein, sondern es ist die Person, die zu viel platzte.

Wo kann man weit gehen? Haben Sie jemals Ehebruch erlebt? Zum Beispiel nicht Sie und nicht Sie, sondern jemand von Ihren Freunden hat sich entschlossen, seine "Hälfte" zu ändern. Und hier ist eine ziemlich kitzlige Situation: Erzählen Sie oder lassen Sie sie verstehen? In Wahrheit müsste man sagen: "Ah-yay! Wie schlimm!" und berichten, wo es sein sollte. Aber wenn die geliebte Freundin ihren Freund betrogen hat, würden die Mädchen sie nicht unterstützen? Auch als Unterstützung !!! Und sie werden hinzufügen "Es ist meine eigene Schuld! Ich habe es nicht geschätzt!" (oder etwas anderes im gleichen Stil "Nicht ..."). Das Gleiche passiert bei den Jungs: Wenn sich ein Freund ändert, ist alles in Ordnung. Und wenn er - was ist eine Schlampe und so weiter und so fort.

Es gibt Situationen mit einem freudvolleren Finale. Ich hatte ein Ehepaar, bei dem das Mädchen sich rücksichtslos mit den Jungs beschäftigte. Nach der Hochzeit gaben alle Freunde "eine Wende vom Tor" und wurden eine vorbildliche Ehefrau. Ja Ja! Mit leckeren Pfannkuchen auf einer Platte bestellen Sie in der Wohnung und die Kinder nebeneinander. Derzeit mehr als 10 Jahre verheiratet. Ihr Ehemann ist sich aber überhaupt nicht bewusst, wie die Junggesellenparty eingeschüchtert war, dass der ehemalige Freund als Stripperin auf ihn gestoßen war ... Vielleicht interessierte ihn das jetzt nicht. Und doch ist es irgendwie schwer zu glauben, dass, wenn sie ihm plötzlich die Gewohnheiten der Vergangenheit erzählt, er einfach sagt: "Nun, das ist in der Vergangenheit" und heilt ruhig weiter mit ihr. Leider klingt es in der Praxis oft: "Wie könnten Sie (könnten)!" Und es spielt keine Rolle, wie lange es gedauert hat.

Was können wir über die Arbeit sagen: verspätete Ankunft, hervorragende Aufgaben, intensive Dialoge mit Kunden. Ist es wirklich so wichtig, die Wahrheit zu sagen? "Wissen Sie, unser Direktor hat sich nicht die Zeit genommen, Ihre Frage zu prüfen, also haben wir Ihr Problem im Moment nicht gelöst ..." Es ist viel angenehmer zuzuhören: "Wir tun alles Mögliche, um Ihr Problem zu lösen. Leider können wir noch keine endgültige Antwort geben ... "

Wer gilt als gesellige Person? Nur derjenige, der mit fast jedem Gesprächspartner kommunizieren kann, unabhängig von seiner Religion, seinen politischen Überzeugungen und seiner finanziellen Situation. Es sind gesellige Leute, die versuchen, eine Bank, ein Geschäft, ein Café zu mieten. Diejenigen, die jedem Kunden ein Lächeln entgegenbringen, bringen zusätzliche Einnahmen in ihr Unternehmen. Denken Sie darüber nach: die, die wenn nötig betrügen können, und nicht die, die immer die Wahrheit sagen.

Es ist daher notwendig, die Tatsache zu akzeptieren, dass die Fähigkeit zum Betrug durchaus eine wertvolle Eigenschaft des Charakters ist. Die Fähigkeit, im Fluss der Täuschung und Wahrhaftigkeit zu manövrieren, macht einen Menschen wirklich unberechenbar und glücklich. Betrug ist das, was dem Verstand nebensteht, aber keine Lüge. Die Kunst des Betrugs ist eine von Frau 64 Aufgaben nach alten Schriften. Täuschen oder nicht liegt bei Ihnen!

Speziell für womeninahomeoffice.com - Katbula

Fügen sie einen kommentar hinzu