Was geben die paten der taufe?

Das Sakrament der Taufe ist ein erstaunlicher Ritus, der eine Person und den Herrn vereint und den Weg für die Getauften zu einem neuen, hellen Leben ebnet. Die Taufe gibt dem Menschen Hoffnung und Glauben. Die meisten versuchen, das Baby fast unmittelbar nach der Geburt zu taufen, aber auch die Taufe eines Menschen findet in einem reiferen Alter statt.

Gott Eltern im Leben eines Kindes

Die Tradition, Paten auszuwählen, stammt aus der tiefen Vergangenheit, aus den turbulenten Zeiten, als Unruhen und hohe Sterblichkeit auf der Erde herrschten. Wenn den Eltern des Kindes etwas zugestoßen war, fiel die Verantwortung für die Krume auf die Schultern der Paten.

Zukünftige Paten sollten sich sehr verantwortungsbewusst mit der Auswahl eines Geschenks an das Patenkind oder die Patenkindin befassen, da die Taufe einmal im Leben stattfindet.. Geschenkpaten sprechen von ihrer ehrfürchtigen Haltung, auch wenn das Baby im Säuglingsalter getauft wurde.

Was gibt man einem Kind zur Taufe?

Normalerweise ist das erste, was die Paten einem Patenkind geben, ein Kreuz. Egal aus welchem ​​Material es besteht, welche Form und Größe es haben wird. Das Wichtigste ist, dass es dem Baby von Herzen gegeben wird. Und dann entscheiden die finanziellen Möglichkeiten - genau wie es sein wird - Silber, Gold oder nur Aluminium.

Es gibt Menschen, die die Kraft des Kreuzes zum Preis des Materials schätzen, aus dem es gemacht wird - was grundsätzlich falsch ist. Ein Kreuz aus irgendeinem Material - selbst ein Baum - wird in seiner Anmut nicht einmal ein Kreuz aus Gold ergeben.Traditionell gibt das Kreuz das Baby Pate.

Eines der wichtigsten Symbole der Taufe ist der Tod der Sünde. Im Prozess der Taufe wird die menschliche Seele für ein weiteres Leben in Verbindung mit dem Herrn wiedergeboren. Deshalb fungieren die Paten als Wegweiser für ein sauberes, strahlendes Leben und geben ihrem Patensohn ein neues Kleid.

Ein obligatorisches Element der Kleidung ist ein neues Handtuch oder ein Stück Stoff (Kryschma oder "Rizka"), je nach Gewohnheit gibt dieses Geschenk Patin, für das Wischen des Babys nach der Taufe. Das Handtuch wird normalerweise nicht nach der Taufe des Kindes gewaschen, sondern wird verwendet, wenn das Kind krank ist. Auch im Set von Kleidungshemden enthalten, das auf Lebenszeit aufbewahrt wird. In früheren Zeiten wurde Taufkleid vererbt, aber in unserer Zeit ist es eine große Seltenheit.

Eine andere übergeordnete Patin kann Kleider für die feine Stickerei nähen. Diese Arbeit ist überhaupt nicht schwierig, aber was für eine Erinnerung! Handtücher oder Stoff zum Abwischen des Babys sind mit Mustern (Volants) verziert. In der Antike war dieses Häkeln fast das häufigste und kommt jetzt wieder in Mode. Die Durchführung der Valorisierung erfordert nicht viel Zeit und das Ergebnis ist ausgezeichnet!

Geschenke für den Patensohn müssen sich auf die Religion und die Taufe selbst beziehen. Dies können Ikonen mit dem Gesicht des Patron des Kindes, der Bibel (der Kindergarten ist besser geeignet), dem Psalter, dem Evangelium und anderen heiligen Büchern sein. Vor Patensohn gab eine dimensionale Ikone mit dem Gesicht des Mäzens des Babys. Sie schrieben es auf eine spezielle Tafel, und die Größe wurde anhand des Wachstums des Kindes gemessen. Normalerweise wurde das Symbol neben der Wiege des Kindes platziert, so dass das Kind bereits vom Kindesalter an eine geistige Verbindung zu seinem Patron hatte. Die richtige Herangehensweise an religiöse Erziehung wird dazu beitragen, einen anständigen Gläubigen aufzubauen.

Da die Taufe ein Symbol für den Sieg des Lichts über die Dunkelheit ist, kann ein gemütliches Nachtlicht oder eine Reihe von Kerzen mit interessanten Formen als würdiges Geschenk dienen.

Vor relativ kurzer Zeit bestand die Tradition der Taufe von Paten darin, Silberlöffel zu geben - sozusagen ein Geschenk "auf die Zähne". Sie können den Namen des Kindes oder christliche Symbole darauf gravieren. Der Löffel wird der erste im Leben der Krümel.

Was soll ich dem Taufpatienten geben?

Wenn ein Erwachsener sich für die Taufe entscheidet, hat er ein großes Verständnis für diesen Ritus.

Geschenk an einen erwachsenen Patensohnkann das gleiche Hemd oder Brustkreuz sein. Mit dem Alter beginnen die Menschen, handgefertigte Geschenke auf besondere Weise zu schätzen.; Sie sind vielleicht nicht perfekt, aber in diesen Mängeln liegt die ganze Einzigartigkeit und Berührbarkeit des Geschenks. Zum Beispiel kann ein Hemd mit Goldfäden bestickt werden. Wenn es nicht möglich ist, ein Hemd vollständig zu nähen, können Sie ein Teil sticken.

Bei der Auswahl von Geschenken für einen Erwachsenen ist es notwendig, seinen Geschmack und seine Vorlieben zu kennen, damit das Geschenk den Empfänger wirklich erfreut. Zum Beispiel können Sie stricken Sie Socken oder Fäustlinge für einen Patensohn, einen Schal aus weicher Wolle.

Nach der Taufe folgt in der Regel ein Feiertagstisch. Alkohol ist nicht der Ort zum Feiern, weil dort herrscht die Atmosphäre der ruhigen Freude.Die Zeremonie wird übrigens vom Paten bezahlt.

Die Hauptsache - denken Sie daran, dass die Taufe nicht nur ein Feiertag ist: Die Taufe eines Kindes ist ein Ereignis, das jedem eine fröhliche und fröhliche Stimmung verleiht! Und wenn Sie sich taufen lassen wollen, nehmen Sie neben dem Geschenk ein besonderes Geschenk mit Seelengeist!

Insbesondere für LadySbesonders.ru- Polina

Fügen sie einen kommentar hinzu