Was ist treue für männer und frauen?

Sehr oft versuchen wir Frauen es sogar zu tun, uns mit einem Mann zu treffen und Ehebruch weder mit unserer eigenen noch seiner Seite zuzulassen. Aber auch in der Ehe können sich die Menschen verändern. Warum passiert das? Denn jeder Mensch hat seine eigene Verantwortung, seine Haltung gegenüber dem Wort Loyalität, seine Haltung gegenüber Verrat. Laut Statistik ändern sich Männer viel häufiger als Frauen. Was ist der grund

Treue Männer

Laut Untersuchungen geben rund 70% der Männer die Möglichkeit eines Ehebruchs zu. Wissenschaftler erklären diese für Männer charakteristische Polygamkeit. Experten gehen jedoch davon aus, dass die Initiative in der Regel nicht von sich selbst ausgeht, sondern von Frauen. Sie erliegen nur dem Charme der Versuchungen.

Meistens begeht ein Mann in betrunkenem Zustand Ehebruch. Es ist leichter für sie, die Stimme des Gewissens zu übertönen. Einige glauben, dass Betrug nichts bedeutet, weil sie zufällig sind und der Geliebte nichts wissen kann. Zufällige Betrügereien treten häufig erneut unter Alkoholeinfluss oder aufgrund von Umständen auf. Betrug kann bei Männern auftreten, die mit dem Sex mit seiner Geliebten nicht zufrieden sind. Nur Partner können unterschiedliche Temperamente haben. Eine Frau kann ein paar Mal pro Woche genügen und ein Mann jeden Tag. Dies ist jedoch in der Regel bereits bei Paaren mittleren Alters. Und schließlich kann ein Mann einfach davon ausgehen, dass je mehr Frauen er im Bett hat, desto besser ist er Liebhaber.

Nun wollen wir sehen, was die Experten über die Loyalität der Männer sagen. Was hält Männer vor Betrug?

Diese Gründe gibt es nicht viele. Man kann natürlich vor allem Gewissen nennen. Dann kommt die Angst vor Enthüllung und Mitleid für die betrogene Frau.

Natürlich möchte ich glauben, dass unser Mann uns wirklich liebt und niemals ändern wird. Denn nur Liebe und Willenskraft können die Menschen von der abscheulichen Täuschung und dem Verrat an uns abwenden.

Frauen Loyalität

Psychologen zufolge beruht die Loyalität von Frauen nicht immer auf einer starken Liebe zu ihrem Ehemann. Normalerweise ist die Loyalität bei Frauen die fehlende Möglichkeit zum Ehebruch. Das heißt, es stellt sich heraus, dass Frauen sich ändern wollen, aber sie nutzen keine Chance? Experten sagen, dass Frauen ihre Freunde ihren Ehemännern übergeben (Männer bedecken sich immer). Aber letztere ist vielleicht nicht mit dem Wunsch einer Frau verbunden, sich zu ändern. Vielleicht ist dieses Verlangen im Allgemeinen für Frauen nicht sonderlich oder ungewöhnlich, aber nicht für alle.

Wissenschaftler erklären die Treue der Frauen zur Erziehung gemäß den modernen Verhaltensnormen in der Gesellschaft. Wenn ein Mann als guter Liebhaber gilt, wenn er viele Frauen hatte, dann sagen die Erwachsenen den Mädchen von Kindheit an, dass sie auf einen einzelnen Prinzen warten müssen, aber als sie erwachsen werden, verstehen sie, dass Prinzen nur in einem Märchen existieren, aber im wirklichen Leben muss der Bräutigam immer zu wählen Und die Wahl ohne Vergleich ist unmöglich.

Das argumentieren auch Wissenschaftler Für Frauen ist der spirituelle, emotionale Aspekt in Beziehungen wichtig. Selten gibt es eine Frau, die mit einem Mann schläft, nur weil er starke Hände oder einen schönen Körper hat (obwohl es solche gibt). Meistens mögen Frauen die Zeit der Werbung, sie sollten wissen, dass der Mann sie mag, er will ihre Liebe erreichen. Frauen werfen keine Worte der Liebe in den Wind, Männer sprechen auch viel über Liebe.

Frauen ändern sich selten, wenn sie lieben. Dies geschieht in der Regel entweder aus Rache, sowieso aufgrund der Tatsache, dass wir nicht mehr die gebührende Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit erhalten. Es ist uns wichtig, nicht nur zu wissen, sondern auch ständig das Gefühl zu haben, dass wir geliebt werden.

Daraus können wir abschließend schließen Die Treue zu Männern und Frauen wird unterschiedlich bewertet. Auch anders beziehen sie sich auf Verrat. Eine Frau ändert sich nicht, um erfahrener zu werden, und ein Mann ändert sich nicht, weil sie das Gefühl hat, dass sie der Aufmerksamkeit ihres Ehepartners beraubt wird.

Frauenverrat ist entweder Rache oder die Suche nach einer neuen Beziehung. Sie ist viel ernster als zufällige, bedeutungslose Betrüger. Eine Frau geht oft zu ihrem Geliebten, ein Mann verlässt die Familie äußerst selten. Aber Obwohl beide Geschlechter im Verrat völlig verschieden sind, ist es wichtig, der Person, die Sie lieben, treu zu bleiben. Das ist ja auch Respekt vor sich selbst.

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru - Margot

Fügen sie einen kommentar hinzu