Wie man ein kind adoptiert

Das Kind im Haus ist Glück. Er macht unser Leben sinnvoller und strahlender. Wenn Sie Ihr Baby nicht haben, können Sie es adoptieren. Dies ist zweifellos ein ziemlich komplizierter Prozess. Es erfordert Zeit, Mühe und einige rechtliche Kenntnisse, um die erforderlichen Dokumente zu sammeln und auszuführen.

Was Sie benötigen, um ein Kind zu adoptieren: eine Liste von Dokumenten

Wie soll ich ein Kind adoptieren?

Um ein Baby zu adoptieren, müssen Sie bestimmte Dokumente sammeln. Das Hauptminimum beinhaltet:

  1. Autobiographien zukünftiger Anwender
  2. Bescheinigung vom Ort ihrer Arbeit mit Angabe der Positionen und des Gehalts oder von Kopien der Einkommenserklärungen (gültig für ein Jahr ab Ausstellungsdatum);
  3. Kopien der finanziellen und persönlichen Konten sowie Auszüge aus den Haus- (Wohnungs-) Büchern des Wohnsitzes oder Dokumente, die das Eigentum an der Wohnung bestätigen (gültig für ein Jahr ab Ausstellungsdatum);
  4. Eine Bescheinigung der Abteilung für innere Angelegenheiten, dass die Adoptiveltern nicht wegen eines vorsätzlichen Verbrechens gegen das Leben oder die Gesundheit von Bürgern verurteilt sind (gültig für ein Jahr ab Auslieferung);
  5. Ärztliche Berichte von staatlichen oder kommunalen medizinischen Einrichtungen zum Gesundheitszustand von Adoptiveltern (gültig für 3 Monate);
  6. Eine Kopie der Heiratsurkunde (falls der Antragsteller darin ist).

Wie kann man eine Entbindungsklinik adoptieren?

Wie soll ich ein Kind adoptieren?

Es ist viel schwieriger, ein Baby aus einer Entbindungsklinik zu bekommen als aus einem Tierheim oder Babyhaus. Tatsache ist, dass es viel mehr Ehepartner gibt, die ein Neugeborenes in Russland adoptieren möchten, als diejenigen, die bereit sind, ihre älteren Kinder aufzunehmen. Diese Vormundschaft der Adoptiveltern und die Gerichte werden mit besonderer Aufmerksamkeit behandelt.

Die Hauptanforderung für das Adoptionsverfahren ist, dass der Altersunterschied zwischen dem potenziellen Elternteil und dem Kind mindestens 16 Jahre alt sein muss. Die Aussage über den Wunsch, Adoptiveltern zu werden, muss notariell beglaubigt werden. Zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen müssen Sie sich einer umfassenden medizinischen Untersuchung auf psychische Störungen, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Krebs und ZNS-Erkrankungen unterziehen.

Die Vormundschafts- und Treuhandschaftsorgane werden auch detailliert die Lebensbedingungen untersuchen, die die Adoptiveltern ihrem ungeborenen Kind zur Verfügung stellen wollen. Danach können sie innerhalb von 15 Werktagen abschließen, ob Sie Adoptiveltern werden können. Basierend auf diesem Dokument werden Sie als "Kandidaten für Adoptiveltern" registriert.

Aber das ist noch nicht alles: Der nächste wichtige Schritt steht bevor - ein dreimonatiger „Kurs für junge Eltern“, der von erfahrenen Mitarbeitern der Vormundschafts- und Treuhandschaftsorgane sowie von Psychologen durchgeführt wird. Während des Studiums können Sie sich beim Gericht zusammen mit einer Erklärung zur Annahme der Adoption bewerben.

Um den Widerstand und Missverständnis anderer zu überwinden, müssen Frauen manchmal zu einer Art Täuschung gehen und ihre Schwangerschaft nachahmen. Dies ist nur möglich, wenn eine Übernahme geplant ist. Wenn Sie ein Kind unter 1 Jahr einnehmen, können Sie in der Bescheinigung die offizielle Erlaubnis erhalten, sein Geburtsdatum zu ändern. Dies kann nützlich sein, wenn Sie den wahren Ursprung des Babys vor Verwandten verbergen.

Merkmale des Annahmeverfahrens

Wie soll ich ein Kind adoptieren?

Einige der Vormundschaftsagenturen und gemeinnützigen Organisationen veröffentlichen heute im Internet kurze Informationen und Fotos von Kindern aus Babyhäusern. Dies geschieht, damit Waisenkinder möglichst viele potenzielle Adoptiveltern haben.

Um keine Probleme zu verursachen, sollten Personen, die neue Eltern eines Kindes werden möchten, nur staatliche Dienstleistungen beantragen und die Rechtmäßigkeit des Adoptionsverfahrens genau überwachen. Für Informationen zu Fragen der Adoption können Sie sich auch an die Abteilung zur Adoption und zum Schutz der Kinderrechte wenden.

Wenn Sie im Babyhaus der Stadt, in der Sie leben, kein Baby für sich selbst auswählen können, können Sie sich einem anderen Thema des Landes zuwenden.

Wenn Sie eine Adoption planen, wenden Sie sich zunächst an Spezialisten der Vormundschaftsbehörden. Sie erklären alle Einzelheiten der Adoption eines Babys aus einem Babyhaus oder einer Entbindungsklinik. Wenn Sie ein geeigneter Kandidat sind, um Adoptiveltern zu werden, entstehen keine Hindernisse. Der Staat ist schließlich daran interessiert, dass möglichst viele Kinder in Familien geraten und ihr Zuhause finden.

Fügen sie einen kommentar hinzu