Mandalas zeichnen

Mandala, ein heiliges Symbol in Form eines Kreises, wird heute zunehmend in der Psychotherapie und in Methoden der persönlichen Entwicklung eingesetzt. Die Praktizierenden, die das Mandala erschaffen und darüber nachdenken, lernen, sich zu konzentrieren, zu meditieren, die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken und psychische Probleme zu behandeln.

Der Wert des Mandalas

Der Psychoanalytiker K. Jung interpretierte das Mandala als eine physische Projektion der mentalen Welt.

Jung bemerkte, dass unser Unbewusstes uns in schwierigen Lebensabschnitten dazu drängt, solche Kreise entweder im Traum zu sehen oder spontan zu zeichnen. Die Kraft des Mandalas liegt in seinen schützenden Fähigkeiten: Es schützt den Geist vor Zerstreuung und hilft, verschiedene Teile unserer Persönlichkeit miteinander in Einklang zu bringen. Dank der Mandala-Therapie sehen wir den Weg zu uns selbst und stellen unsere Integrität wieder her.

Wie zeichnet man ein Mandala?

Das Erstellen eines Mandalas durch Zeichnen, Weben, Sticken oder auf andere Weise bringt uns in einen meditativen Zustand und erhöht die Anfälligkeit für die Botschaften unseres höheren "Ich". Ein Mandala zu zeichnen ist einfach. Dazu benötigen Sie Farbstifte, Filzstifte, Buntstifte oder Farben. Die folgenden Layouts Mandalas müssen auf Papier gedruckt werden.

Atmen Sie langsam tief ein und aus, schließen Sie die Augen und tauchen Sie ein. Sprechen Sie mit sich selbst, hören Sie dem Atem zu, entspannen Sie sich.

Mandala der Bedürfnisse

Versuche einen Schritt zurück und beobachte die Gedanken, die im Kopf schweben. Konzentriere dich auf die Worte, die in deinem Kopf aufgetaucht sind.

Schauen Sie sich das erste Mandala an - das Mandala der Bedürfnisse und fragen Sie sich: "Was brauche ich jetzt, um mein Leben zu verbessern?" Wählen Sie einen beliebigen Bleistift und färben Sie die gewünschten Teile des ersten Mandalas. Wenn Sie mit dem Zeichnen fertig sind, betrachten Sie die resultierende Zeichnung und notieren Sie sich die ersten drei Wörter, die in Ihr Bewusstsein kamen.

Hindernis-Mandala

Nun beziehen wir uns auf das zweite Mandala - das Hindernis-Mandala. Zeichnen Sie im zentralen Kreis dieses Mandalas eine beliebige geometrische Form. Fragen Sie sich: "Was hindert mich daran, eine innere Selbstverwirklichung zu erreichen?"

Färben Sie die Vierecke mit Farbstiften vom äußeren Rand des Mandalas bis zur inneren Struktur. Schauen Sie sich Ihre Arbeit an und überlegen Sie, woran Sie dieses Bild erinnert. Notieren Sie die drei Antworten, die Ihnen zuerst in den Sinn gekommen sind.

Mandala-Pfade

Gehe zum dritten Mandala - dem Mandala-Pfad. Schau sie dir genau an und frage dich: "Welchen Weg soll ich gehen, um zu mir zu kommen?"

Nehmen Sie einen Stift in der Farbe, die Sie mehr mögen als andere, und gehen Sie mit ihm durch das Labyrinth des Mandalas in Richtung Zentrum. Woran erinnert Sie die gewählte Straße? Schreiben Sie die drei Wörter auf, die diesen Weg am besten definieren.

Mandala der Verdienste

Arbeite mit dem vierten Mandala - dem Tugendmandala. Stellen Sie sich die Frage: "Was sind meine drei Haupttugenden?" Schreiben Sie sie auf Papier. Nehmen Sie für jede dieser Tugenden einen separaten Farbstift und schreiben Sie die Wörter in das Mandala. Färben Sie die Bereiche ein, die Ihre innere Stimme Ihnen sagen wird.

Sehen Sie sich alle Wörter an, die Sie neben den Mandalas geschrieben haben, und schauen Sie sich diese an. Fragen Sie sich: "Wer bin ich? Wer bin ich wirklich? Was war ich ursprünglich?" Konzentriere dich auf diese Fragen und färbe das vierte Mandala vollständig aus.

Die Wirkung der Arbeit mit dem Mandala

Mandala wirkt effektiv, wenn es vom Menschen selbst geschaffen wird. Wenn Sie ein Mandala erstellen, sind Sie an Veränderungen in Ihrem eigenen Leben beteiligt. Sie wählen Farben und Wörter aus, wenn Sie ein Mandala erstellen. Sie verleihen ihm den Effekt, den Sie in Ihrem Leben entwickeln möchten. Jedes Mal, wenn in Ihrem Leben ein Problem auftritt, das Ihnen die Möglichkeit gibt, etwas Neues in sich zu sehen und eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, können Sie das entsprechende Mandala ausführen.

Erforsche dich selbst, zeichne Mandalas, entlasse deine innere kreative Energie und betrete den Zustand der Meditation. So können Sie sich selbst besser verstehen, die verborgenen Gründe für Ihre Handlungen erkennen und tiefe psychische Probleme beseitigen..

Wenn Sie an sich selbst arbeiten, können Sie auch vorgefertigte heilende Mandalas verwenden, indem Sie einfach darüber meditieren und nach und nach eintauchen. Lesen Sie mehr über die Mandalatherapie im Artikel Mandalatherapie zur Seelenheilung.

Sei glücklich!

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru- Katerina Gesendet

Fügen sie einen kommentar hinzu