Pflughaltung - halasana

Für die Entwicklung des gesamten Rückenbereichs gibt es neben der bekannten Übung "Kerze" einen Pflug Asana-Halasana. In dieser Position ist gestrecktHals undganze Wirbelsäule. Es wird flexibel und elastisch. Durch das Bücken nach vorne erhält die Wirbelsäule einen Blutfluss, wodurch Rückenschmerzen gemindert werden.

Die Vorteile von Halasana

Halasana dient zur Korrektur der Körperhaltung in jedem Alter.. Mit Hilfe der tiefen Atmung wird die Arbeit der inneren Organe der Bauchhöhle gestrafft. Achten Sie auf die Gesundheit Ihrer Wirbelsäule mit Hilfe der regelmäßigen Übung dieser Haltung. Es ist besonders nützlich für Menschen, die an hohem Blutdruck leiden. Diejenigen, die dies tun, sind immer flexibel und voller Energie. Eine Person, die Halasana praktiziert, ist geschickt und nicht faul.

Halasana

Gehen wir weiter zur Beschreibung der Technik dieser Asana. Es kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden, je nach Vorbereitung des Körpers. Wenn Probleme mit dem Hals auftreten, müssen Sie vor dem Training eine gefaltete Decke unter den Kopf legen, um zusätzlichen Druck auf den Hals zu vermeiden.

  • Nehmen Sie sich in Rückenlage, strecken Sie Ihre Arme am Körper entlang, die Handflächen auf den Boden gerichtet.
  • Heben Sie beim Einatmen die geraden und zusammengefügten Beine in vertikaler Position sehr langsam an. Beim Anheben können Sie die Arme mit dem unteren Rücken abstützen, wie in der Pose einer Kerze, wenn es schwierig ist, sie ohne Arme auszuführen. In der Anfangsphase ist es besser, mit den Händen zu unterstützen.
  • Atmen Sie gleichmäßig, bewegen Sie sich und halten Sie die Beine hinter den Kopf. Lassen Sie sie langsam herunter und versuchen Sie, den Boden mit den Zehen zu berühren, beugen Sie die Knie nicht. Kinn drückte sich an die Brust. Der Hals ist entspannt.
  • Wenn Ihre Füße den Boden berühren, strecken Sie die Arme zur gegenüberliegenden Seite der Beine und legen Sie sie auf den Boden. Es gibt eine Option, wenn diese Hände zusammengelegt werden.

Volles Halasana - Dann strecken sich die Arme bis zu den Beinen und greifen nach ihnen. Dann können Sie in die Position zurückkehren, in der die Hände den unteren Rücken halten. Wenn die Beine den Boden nicht berühren können, halten Sie sie so, wie sie sind, und stützen Sie Ihren Rücken mit beiden Händen ab. Sie können immer noch die Beine spreizen und die Arme bis zu den Füßen strecken. Nun können die Beine den Boden leicht berühren, in diesem Fall halten Sie die Zehen oder die Knöchel.

Vergiss das nicht tiefes Bauchatmen, Obwohl das Atmen in dieser Position zunächst schwierig erscheint, wird es in einigen Tagen leichter.

Am Anfang der Übung von Halasana können Sie zwischen 15 Sekunden und einer Minute sein.. Allmählich nimmt die Zeit, abhängig vom Zustand, zu. Menschen mit Asthma können während dieser Position an Brustschmerzen leiden. Sie brauchen es nicht lange zu halten.

In diesem Fall darf der Hals auf keinen Fall gedreht werden, da er beschädigt werden kann.

Halasana verlassen

Verlassen Sie beim Ausatmen die Haltung und biegen Sie die Wirbelsäule sanft und langsam hinter dem Wirbel. Hände stoßen an den Boden und lösen sich nicht wie in der ursprünglichen Position. Zur Bequemlichkeit können Sie die Knie beugen, die Stirn berühren, sie gleiten auf dem Gesicht herunter, der Körper dreht sich allmählich und nimmt eine horizontale Position ein. Zuerst sollte das Steißbein den Boden berühren, dann die Beine. Der Kopf ist nicht vom Boden gelöst.

Sie können sich nach dieser Haltung im Shavasana entspannen, nachdem Sie etwa eine Minute lang gelogen haben. Lesen Sie über diese Haltung im Artikel Lernen, sich zu entspannen. Savasana

Beurteilen Sie die Nützlichkeit dieser Übung für Ihre regelmäßige Gesundheitspraxis.

'Ästhetik

Fügen sie einen kommentar hinzu