Positive einstellung zum leben

Nicht mehr und nicht weniger, sondern es muss nach Freude gesucht werden, denn es beginnt der Weg zum Glück. Erfüllen sich unsere Träume und sogar kleine Wünsche oft? Und wenn die Antwort "nein, nicht alle" lautet, stellt sich eine weitere Frage, warum einige Wünsche erfüllt werden, einige - können grundsätzlich nie erfüllt werden, und noch andere - kann sie jemals erfüllt werden?

Auf diese Frage kann es mehrere Antworten geben:

  1. Der Traum war anfangs unwirklich.
  2. Den Wunsch zu realisieren, braucht viel Zeit.
  3. Der Mangel an Möglichkeiten, die im Moment nicht vorhanden sind, aber in naher Zukunft erscheinen werden, und dann ...

Versuchen wir eine andere Antwort zu erwägen - es geht nicht darum, ob Wünsche erfüllt werden oder nicht, sondern in der falschen Einstellung zu der Art und Weise, wie wir unsere Träume erfüllen. Und lassen wir im Allgemeinen oft unsere Wünsche wahr werden?

Beziehung zu Schwierigkeiten

Zum Beispiel gab es den Wunsch, mit den besten Freunden in den Club zu gehen und sicherlich ein neues Lederkleid zu tragen. Aber, oh Horror, der Blitz breitete sich aus, und Sie müssen sich für alte Jeans entscheiden. Es scheint eine Kleinigkeit zu sein, aber die Stimmung ist verdorben und der ganze Abend überkommt die Gedanken an unerfülltes Verlangen. Und es kann viele Beispiele für solche Situationen geben: Es gibt kein Geld für das erste und erste Paar Schuhe - Depression, der Geliebte hat nicht verstanden, was ich angedeutet habe - wie konnte er. Wie dumm und witzig das ist! Sogar irgendwie schämen!

Schließlich sind Sie ein gesunder Mensch mit Armen und Beinen, Sehkraft, Gehör usw., und Sie sollten es zu schätzen wissen. Oft sehen wir Schwierigkeiten in banalen Situationen und bemerken keine wahren Werte. Wir sehen die Schwierigkeit, aber wir sehen die Gelegenheit. Hier im Beispiel mit einem Lederkleid - Sie können die Situation anders betrachten. Wenn Sie Ihre gute alte Jeans anziehen, die letzte Woche einen unvergesslichen Abend hatte, wäre es für Sie zumindest angenehm, und wer weiß, vielleicht erwartet Sie eine noch schönere Nacht?

Wie kann man die Einstellung zu den Ereignissen des Lebens ändern?

Es gibt ein paar Tipps.

1. Lassen Sie die Situation mit den Worten los: "Und es wird passieren, und dies ist nicht geschehen, aber danach", entspannen Sie sich am Ende ein wenig.

2. Ziehen Sie sich zurück und beobachten Sie die Situation: Wie entwickelt sie sich, wenn Sie sie nicht daran hindern, sich dahin zu bewegen, wo sie sich befindet, dh sie möchte die Situation und nicht, wo Sie in diesem Moment plötzlich wollten.

3. Ein solcher Ansatz führt in der Regel dazu, dass die Situation so gut wie möglich endet und ein noch günstigeres Ergebnis erzielt wird, als Sie selbst geplant haben. Das Wort "Situation" bezieht sich auf verschiedene Umstände: Situationen im persönlichen Leben und bei der Arbeit, im Allgemeinen Stimmung, sowie Beziehungen zu Menschen.

4. Entscheiden Sie sich für ein positives Denken und halten Sie sich stets an das Prinzip "Was auch immer getan wird, ist das Beste" unter allen Umständen und Umständen. Zumindest für die Seele. Tatsächlich können wir nicht wissen, was für uns gut ist, was gut ist. Deshalb ist es besser, der Welt das Leben anzuvertrauen, weil es für sie besser ist, es zu wissen. Despond ist strengstens verboten. Natürlich kann man es erleben, aber nur ein bisschen - 10 Sekunden, das ist mehr als genug.

5. In der zitternden Erwartung eines Wunders 5 Minuten am Tag zu leben, weil es geprüft wird - Wunder geschehen. Lass es nicht oft, aber es passiert sicherlich früher oder später und auf unerwartete Weise. Diese Regel ist notwendig, um durchzuführen, wie man die Zähne putzt oder ähnliches. Aber es stellt sich irgendwie seltsam heraus - wir kümmern uns um körperliche Gesundheit, vom Säuglingsalter an, vergessen wir die Seele. So bekommen wir, was Sie verdienen.

Vergessen Sie nicht, "Danke" zu sagen ...

Eine weitere wichtige Regel für eine positive Lebenseinstellung ist, dass Sie, wenn alles gut läuft, Dankbarkeit dafür empfinden können. Sehr oft, wenn nicht zu sagen, entwickelt sich die Situation entsprechend diesem Szenario. Wir wollen etwas, wir arbeiten lange an der Umsetzung unserer Pläne und am Ende bekommen wir entweder diese "geplante" Sache oder nicht. Wenn Sie das Gewünschte erreicht haben, scheint alles so zu sein, wie es sollte, und wenn etwas nicht geklappt hat, beginnen wir, uns selbst zu kritisieren, das Leben oder, was noch schlimmer ist, wir suchen nach einem Schuldigen. Und mit "GUT" müssen Sie es schonend behandeln, da es sehr zerbrechlich und teuer ist. Vergessen Sie nicht, Danke zu sagen, danke das Schicksal, dass Sie dort waren.

Manchmal kommt es plötzlich vor, dass es plötzlich wahnsinnig fährt, und eine Person fängt an, es für selbstverständlich zu halten, und plötzlich verliert es in sehr kurzer Zeit alles. Wieder sind zwei Szenarien möglich.

  1. Empörung, Ressentiments überhaupt und alles und dadurch wird eine Person zumindest nicht besser. Ein Mensch denkt in einem solchen Moment nicht einmal an die Freude.
  2. Die zweite Option beinhaltet die anfängliche freudige Einstellung zu dem, was passiert. Am Ende "alles, was mich nicht umbringt, macht mich nur stärker", und wer will nicht stärker, erfahrener und weiser werden? Einer der Großen sagte: "Nicht jeder Sieg ist Sieg, nicht jede Niederlage ist Niederlage." Nicht umsonst ist die Volksweisheit "Alles, was getan wird - alles zum Besten" oder "Von jedem Schwein kann man ein Stück Schinken schneiden." Offenbar haben unsere Vorfahren längst gemerkt, dass es wichtig ist, nicht die Situation, sondern die Einstellung dazu zu ändern. Das heißt, man muss glücklich sein, dass alles so passiert ist und nicht anders, weil es vielleicht der einzige Weg war, etwas zu verstehen, das ich vorher nicht verstanden habe.

Sie sollten immer danken, besonders für Fehler. Wir müssen auch daran denken: Dank und Dankbarkeit zu empfinden - die Dinge sind anders.

Der Weg zur Freude

Es gibt Situationen, in denen die folgende Beziehung vermittelt wird. Es ist gerade jetzt, dass es schlecht ist, dass es nicht ist, was Sie geplant haben. Misserfolg ist eigentlich ein positiver Weg, eine Gelegenheit, alle verschiedenen Wege zur Freude zu sehen, eine der Optionen, um das Ziel zu erreichen und Ihre Träume zu verwirklichen. Und wie können wir generell wissen, ob wir aus Sicht der Zukunft von morgen gewonnen oder verloren haben? Vielleicht wachen Sie morgen auf und sagen: Wie gut ist es, dass mir das alles so und nicht anders passiert ist? Wer weiß, vielleicht kommt der Tag, an dem der Mann seiner Träume die Frage stellt: "Und warum haben Sie sich entschieden, an jenem Tag in diesen Club zu gehen?", Werden Sie antworten: "Es ist nur so, dass der Blitz auf diesem blöden Lederkleid ausgeht."

Wahrscheinlich ist es manchmal notwendig, nicht "ein neues Leben zu beginnen", es ist für Ihre eigene Freude wichtig und notwendig, das Alte mit neuen Augen zu betrachten. Glückliche Augen! Und das Leben reflektiert wie ein Spiegel Ihre neue freudige und glückliche Realität. Sie sagen immerhin, dass unsere Gedanken materiell sind.

Fügen sie einen kommentar hinzu