Und was hat dir heute gefallen?

Manchmal erscheint das ganze Leben wie ein regelmäßiger Zug grauer Tage. Und in der Seele - traurig und dunkel ... Was ist das? Es gibt nichts, worüber man sich freuen kann? Es ist an der Zeit, dein Denken zu ändern, damit das Leben wieder mit hellen Farben spielt! Die Einteilung in Pessimisten und Optimisten ist normalerweise bedingt. Trotzdem gibt es Tage der "Traurigkeit und Trauer". Die Frage ist nur, wie schnell dieser Zustand in Freude und Glück übergeht.

Als sich unsere Tochter darüber ärgerte, dass die Cartoons zu Ende gingen, gingen die Gäste ab und hörten auf, süße Sachen zu geben. In ihren vier Jahren seufzte sie nur: "Ich werde nie wieder Süßigkeiten essen (Karikaturen beobachten, nach draußen gehen)." Alle Versuche zu erklären, was "morgen" sein wird, haben nicht gehandelt. Im Alter von 4 Jahren verstehen Kinder jedoch nicht immer die Bedeutung der Zeit.

Das daraus resultierende Dilemma gab keine Ruhe. Ich wollte meinem Kind wirklich die Fähigkeit vermitteln, sich in der Familie zu freuen. Zusammen mit ihrem Mann entwickelten sie eine Strategie und folgten ihr.

Erwähnen Sie diejenigen, die schlechter leben

Zum Beispiel bereiten wir uns auf das Essen vor und stellen fest, dass wir Zucker haben. Und Kinder in Afrika nicht. Oder wir gehen alle zusammen spazieren und freuen uns, dass wir eine ganze Familie haben. Aber es gibt Kinder, deren Väter getrennt leben. Oder wer überhaupt keine Eltern hat und die Nacht in Notunterkünften oder Waisenhäusern verbringen muss.

Betonen, was wir haben

Es ist großartig, wenn der Ruhetag mit allen Familienmitgliedern zusammenfällt und Sie gemeinsam spazieren können. Das Essen auf dem Tisch ist auch gut. Oma und Opa leben - noch besser. Viele Dinge machen uns glücklich. Manchmal sind dies häufiger Dinge - Beziehungen und ihre eigenen Einstellungen.

Aufzählung des Guten, das tagsüber war

Dieser Artikel kam mit einem Ehemann auf. Wieder schauten sie sich die Karikatur "Dasha the Traveller" an, in der das Mädchen am Ende der Serie fragt: "Was hat Ihnen am besten gefallen?". Der Ehepartner hat diesen Satz so geliebt, dass wir ihn etwas ändern wollten. Nun, jeden Abend nach dem Baden, interessieren uns die schönen Erinnerungen ihrer Tochter an den Tag. Was gibt das? Sie blättert noch einmal die guten Ereignisse des vergangenen Tages durch den Kopf, wählt das Beste aus und erzählt uns. Aus diesem Grund hat sie vor dem Zubettgehen immer eine gute Stimmung, die sich nach dem morgendlichen Erwachen verlängert. Meine Tochter lernt, auf angenehme, nicht traurige Momente zu achten. Außerdem wissen wir immer, dass es aufregend und angenehm ist.

Kinder sind gut in dem, was sie Erwachsenen viel beibringen können. Dank unserer Tochter sind wir eine vereinte Familie geworden. Jetzt, jeden Abend, bevor wir mit ihrem Mann zu Bett gehen, fragen wir "Was hat dir heute gefallen?". Und egal was uns das Leben bringt, wir finden immer noch Zeit, um den Tag zu genießen. Ist das nicht Glück? In der Fähigkeit, für die gelebte Zeit dankbar zu sein. Niemand weiß, wie viele Jahre leben werden. Lohnt es sich also, Ihre Tage mit Trauer und Trauer zu verbringen, und sich auf das Böse zu konzentrieren, nicht auf das Gute?

Zum Schluss möchte ich den Leser fragen: "Was hat dir heute gefallen?"

Speziell für womeninahomeoffice.com - Katbula

Fügen sie einen kommentar hinzu