Was ist realität?

Wie definieren Sie Ihr Ziel im Leben, warum das Gewünschte nicht in unsere Hände fallen kann und warum lebt jemand in der Welt seiner Träume und jemand lebt in einer langweiligen grauen Realität? Vadim Zeeland spricht in seinen Büchern über dieses und viele andere Dinge. "Realität beim Surfen". In diesem Artikel werden die wichtigsten Punkte dieser Lehre in den Büchern über die Übertragung beschrieben.

Dein Leben ist deine Wahl

Sie halten an der Vorstellung fest, dass alles im Leben vorbestimmt ist und nichts ändern wird, aber vielleicht denken Sie, dass das Leben eine reine Ungleichheit ist und Sie niemals arm werden werden. Wie Sie sich entscheiden, so sei es, Dies ist der Raum der Optionen - wir wählen unser eigenes Schicksal. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie selbst der Schöpfer Ihres eigenen Schicksals sind, werden Sie entscheiden, dass Sie das Schlimmste verdienen. Im Universum gibt es unendlich viele Möglichkeiten, auch mit Ihrer Teilnahme. Sie müssen nur Ihren eigenen Schicksalszweig auswählen, und jeder kann den schlimmsten Zweig der Wahrscheinlichkeit oder im Gegenteil den besten erreichen. Sofort stellt sich die Frage, wie das geht?

Jede Minute schlittern Hunderte von sehr unterschiedlichen Gedanken durch den Kopf, manchmal ist dies ein unkontrollierbarer Prozess und wir merken nicht einmal, welche Gedanken sich in unserem Kopf drehen. Das Geheimnis ist also, den Gedanken des Mischers in Ihrem Kopf zu kontrollieren Richten Sie die Bewegung der Gedanken in die richtige Richtung. Sie träumen zum Beispiel davon, ein berühmter Tänzer zu werden und einen fürsorglichen, liebevollen Lebenspartner zu haben, dann zeichnen Sie ständig ein Bild Ihres zukünftigen Lebens in Ihrem Kopf. Natürlich wird sich an einem Tag nichts für dich ändern, aber du musst darauf bestehen, deinen Traum zu leben, und dann beginnt sich das Bild der Realität allmählich zu verschieben. Viel hängt davon ab, wo Sie sich in der Gegenwart befinden. Wenn Sie jetzt nur noch tanzen möchten, benötigen Sie etwas mehr Zeit, um Ihr Ziel zu erreichen.

Eine der wichtigen Regeln des Transurfens ist das Finden positiver Momente in den unangenehmsten und lächerlichsten Situationen. Das Auto ist im Schlamm getränkt, na ja, es scheint, was gibt es, worüber man sich freuen kann, und du lächelst zu dir selbst, jedenfalls, weil sie den Mantel waschen wollte. Es stellt sich heraus, dass er jeden unangenehmen Moment eines erfolgreichen Ereignisses in seinen Kopf einwickelt. Wenn es Ihnen lange gelingt, den Prozess der Kontrolle der Gedanken aufrechtzuerhalten und nicht auf Fehler zu reagieren, werden Sie bald feststellen, dass das Leben mit neuen Farben gefüllt wird. Wie viel Zeit wird für die Umstrukturierung des Denkens benötigt? In der Regel genügen zwei Wochen hartnäckiges Positivhalten, um die ersten Ergebnisse zu bemerken. Sobald ein bedeutsames positives Ereignis in Ihrem Leben auftritt, ist es sehr wichtig, dass sie durchdringen und all ihre Emotionen über ihren Erfolg spüren. Wenn Sie diese Freude vollständig erleben, können Sie sich auf die "Erfolgswelle" begeben und in Ihrem Leben wird es eine ganze Reihe angenehmer Ereignisse geben, die Sie zu noch größerem Erfolg führen.

Wie denken die Leute, dass das Glück kommen sollte? Sie glauben, dass es unglaubliche Anstrengungen oder auf Kosten einer Art von Not und Leid geben sollte. Und in der Übertragung Jeder hat sein Recht auf Glück ohne Kampf. Manchmal ist es viel sinnvoller, den Kampf mit den Umständen zu lockern und vernünftigerweise mit dem Fluss zu gehen. Dies wird viel mehr als einen ständigen Widerstand gegen die Ereignisse geben. Sie suchen zum Beispiel nach einer guten Tanzschule für sich, zwei werden Ihnen verweigert, und der andere Prestige nimmt Sie mit Freude an, aber Sie fühlen einen schmutzigen Trick und beginnen zu zweifeln. Und alles ist einfach, es gibt keinen Trick, wählen Sie immer den Weg des geringsten Widerstands.

Dünne Stimme der Seele

Vadim Zeland behauptet, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg hat. Erinnern Sie sich daran, was Sie als Kind am meisten geliebt haben und worauf Sie sich besonders freuen. Nur müssen wir uns hier nicht auf die Einstellungen unseres Geistes verlassen, die von Gesellschaft und modischen Trends in uns getragen werden, sondern auf die Stimme unserer Seele. Aber wie unterscheidet man, was der Verstand und die Seele wollen? Stellen Sie sich vor, Sie haben alles erreicht, was Sie wollten, Sie sind glücklich, reich und tun, was Sie lieben. Bist du wirklich glücklich oder ist etwas in dir, das sich dem widersetzt und kaum hörbar schreit - das ist nicht meins, das wollte ich nicht. Viele wahre Ziele werden durch falsche Ziele, die der Verstand auferlegt, überflügelt, aber wir verstehen das nicht, weil wir den Verstand als seinen treuesten Berater betrachten. Der Geist wird nur von der Logik geleitet, und auf dem Weg zu Ihrem Traum müssen Sie sich Ihren Gefühlen zuwenden.

Das Sicherste, wenn Sie Ihr Ziel festlegen, ist es zu hören "JA" vom Verstand und vom Herzen. "Ja" Es ist leicht vom Geist zu verstehen, aber die Seele spricht sehr leise und wird sofort vom Geist gedämpft. In einem ständigen Gedankenstrom wird der Geist manchmal müde "zu denken" und in diesem Moment beginnt die Seele zu sprechen. Deine Aufgabe rechtzeitig, diese dünne, schüchterne Stimme der Seele zu erkennen. Verlassen Sie sich bei der Wahl Ihres eigenen Lebensweges nicht auf das Prestige Ihres Ziels, sondern folgen Sie Ihrem eigenen geistigen Trost.

Geh und nimm es

Sie haben also Ihr Ziel definiert. Jetzt sind Sie ohne Angst und Zweifel, nur um die Beine auf dem Weg zu Ihrem Ziel neu zu ordnen. Gedanken allein, um das Ziel zu erreichen, werden natürlich nicht funktionieren, es ist notwendig, echte Maßnahmen zu ergreifen, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Gleichzeitig legen Sie nicht zu viel Wert auf die Erzielung eines Ergebnisses, damit Sie die Wirkung von Kräften zu sich ziehen können, die Ihren Traum von sich weg bewegen. Aber wie kann man das Angstgefühl auf dem Weg zum Traum loswerden? Legen Sie niemals alles auf eine Karte. Haben Sie eine Sicherungsoption, damit Sie sicher sein können und keine Angst vor einem möglichen Ausfall haben. Entscheiden Sie sich für dieselben Tänze, was Sie zusätzlich tun können, oder wenn Sie beispielsweise nicht in eine Tanzschule gebracht werden, können Sie immer lernen, wie Sie selbst tanzen.

Transurfing ist nicht einmal eine Lehre, es ist ein Lebensprinzip, das die Perspektiven völlig verändert. Und hier werden nicht alle Prinzipien des Transfers beschrieben. Wenn Sie sich für sie interessieren, können Sie die Bücher von Vadim Zeland vollständig lesen und seine "Technologie" in der Praxis anwenden.

Speziell für womeninahomeoffice.com - Natella

Fügen sie einen kommentar hinzu