Wie kann man scheu loswerden?

Bescheidenheit war vor vielen Jahren ein Synonym für Tugend und richtige Bildung. Dem Mädchen wurde gesagt, dass, wenn sie die Grenzen der Bescheidenheit überschreitet, alle sie auflösen würden und kein normaler Mann sie ansehen würde. Aber solche Zeiten sind längst vorbei und jetzt kann man Bescheidenheit und Schüchternheit nicht als positive Qualitäten bezeichnen. Schüchternheit hindert einen Menschen daran, seine gesamte Energie vollständig zu realisieren, ist energisch und entspannt.

Und wie viele Probleme ein schüchterner Mensch im sozialen Umgang, in der Arbeit und in persönlichen Beziehungen hat, vergiftet er einfach sein Leben. Schüchternheit hindert Sie daran, Ihren Standpunkt zu verteidigen, nach einem Service zu fragen und Ihre Meinung bei der Arbeit zu verteidigen. Selbst in einer Warteschlange in einem Geschäft oder in öffentlichen Verkehrsmitteln kann sich eine Person schämen, ihren Standpunkt zu verteidigen. Wir müssen definitiv etwas damit zu tun haben, wir erklären einen Kampf mit der Schüchternheit!

Üben

Es gibt einen sehr guten Rat Wenn Sie Ihre Scheu überwinden wollen, ist hier vor allem Übung erforderlich. Kein Buch oder Seminar für schüchterne Menschen wird Sie vor Bescheidenheit retten, bis Sie selbst beginnen, sich selbst zu überwinden.. Ja, vielleicht ist Wissen in manchen Bereichen sehr wichtig, aber nicht hier! Natürlich ist es sehr nützlich zu lesen, wie man mit der Schüchternheit umgeht und dann sofort mit den praktischen Maßnahmen fortfährt.

Schüchternheit ist vor allem die Angst vor Kommunikation, die Angst dumm, lächerlich oder uninteressant zu wirken, aber sobald Sie damit beginnen, Methoden für den Umgang mit Scheu zu erarbeiten, werden Sie verstehen, dass diese Ängste weit hergeholt sind. Es ist nichts Schreckliches, dass wir irgendwann seltsam oder sogar absurd aussehen, sobald Sie die Angst loswerden, dass andere schlecht über Sie nachdenken, werden Sie Ihre Scheu überwinden.

Praktische Techniken zum Umgang mit Scheu

Gespräch mit einem Fremden

Fühlen Sie sich unwohl, wenn Sie mit einem Fremden sprechen müssen? Ein kleiner Schauer erscheint in den Händen, ein kleiner Klumpen steigt in die Kehle und alle Wörter sind verloren, wenn Sie sich einem Fremden nähern oder ihn fragen müssen? Können Sie stundenlang auf einer unbekannten Straße laufen, ohne jemanden zu fragen, wo sich das Haus befindet? Beginnen Sie die Übung dort, wo Sie niemand sieht, rufen Sie beispielsweise das Lokalradio an und sagen Sie Hallo, oder sprechen Sie einfach über das zur Diskussion stehende Thema, während Sie alles so präsentieren, als würden Sie mit Ihrem besten Freund sprechen. Versuchen Sie, auf farbenfrohe und emotionale Weise zu sprechen. Es gibt keinen Grund, sich jetzt Sorgen um Sie zu machen, Ihre zitternden Hände und die unverständliche Nachahmung, die niemand sieht. Anstelle von Funk können Sie jedes Unternehmen anrufen und um Rat fragen, und es gibt spezielle Telefonnummern, unter denen Sie sehr offen über ein interessantes Thema sprechen können.

Konversation an einem öffentlichen Ort

Ein gutes Training, um die Scheu loszuwerden, ist, ein Gespräch mit einem Fremden an einem öffentlichen Ort zu beginnen. Während Sie mit einem elektrischen Zug unterwegs sind, können Sie beispielsweise ein Gespräch zu einem entspannten Thema beginnen, z. B. eine Person fragen, wohin sie fährt, oder einfach nur sagen, wie das Wetter heute ist. Versuchen Sie, Ihre Reaktion auf die Worte des Gesprächspartners nachzuverfolgen, mit Emotionen zu unterstreichen, was er sagt - mit Mimik, Gesten, Einfügungen zwischen "Ja", "Natürlich", "Interessant", "Manchmal ist es so", so dass Unbeholfenheit verschwinden wird und der Dialog mit dem Fremden wird lebendig werden. Erzählen Sie auch von sich selbst, von Ihren Interessen, einem Fremden. Übrigens, es ist viel einfacher, einige Details zu erzählen, weil wir ihn nicht mehr sehen werden und dies hilft Ihnen, sich zu entspannen.

Werden Sie selbst interessant

Vielleicht vermeiden Sie Menschen, weil Sie sich für eine uninteressante Person halten. Wenn Ihre Meinung eine echte Begründung hat, muss alles dringend korrigiert werden. Sicherlich haben Sie Hobbys, dank denen Sie in jedem Unternehmen ein gern gesehener Gast werden. In jeder Gesellschaft ist es interessant, einer Person zuzuhören, die sich leidenschaftlich mit ihrer Arbeit beschäftigt, ob sie von einem Fallschirm springt oder Kissen mit einem Kreuz bestickt.

Behalten Sie den Überblick über politische Ereignisse, Modenachrichten, Showbusiness oder sogar Informationen über übernatürliche Phänomene, und das Gespräch wird von alleine geklebt. Jedes neue gelesene Buch und jeder neue betrachtete Film gibt Anlass zum Nachdenken, das mit dem Gesprächspartner besprochen werden kann. Es scheint Ihnen, dass es schwierig ist, sich auf das Thema der Konversation zu konzentrieren, wenn sich nur die Art und Weise, wie Sie von der Seite schauen und wie Sie Wörter in diesem Moment sorgfältig auswählen, in Ihrem Kopf dreht, aber Sie müssen nur den Geschmack der Konversation kennenlernen und Sie werden Ihr Gespräch vergessen Schüchternheit

Versuchen Sie nicht, jemanden zu imitieren

Manchmal versuchen ängstliche, unsichere Menschen, Gesten und Verhalten von Menschen anzunehmen, die ihnen erfolgreicher erscheinen, aber am Ende stellt sich heraus, dass dies nur eine erbärmliche Parodie ist. Weil jede Person dadurch interessant ist, was eine einzigartige Kombination verschiedener Qualitäten ist. Selbst Ihre Schüchternheit kann als Tugend dargestellt werden, wenn Sie sie lieben. Es gibt Mädchen, die nicht sehr zuversichtlich und mutig genannt werden können, aber dies verringert nicht die Anzahl der Fans. Warum alle? Weil sie sich ihrer eigenen Scheu nicht scheuen, und wenn sie vor Verlegenheit erröten oder schüchtern die Augen senken, wirkt alles sehr schön und natürlich.

Selbstmotivation

Nun, und wahrscheinlich ist es am einfachsten, sich geistig zu ermutigen, ein entschlosseneres und hemmungsloseres Mädchen zu sein. Richten Sie sich beispielsweise unmittelbar nach dem Aufwachen darauf ein, dass dieser Tag für Sie so gut wie möglich ist, Sie können leicht mit Menschen kommunizieren und Ihre Ängstlichkeit wird nach und nach von Ihnen verschwinden. Oder versuchen Sie, sich während des Gesprächs zurückzuziehen und sich von außen anzusehen, zu beurteilen, wie sicher Sie aussehen, und wenn etwas in Ihrem Verhalten nicht zu Ihnen passt, können Sie es sofort korrigieren.

Wenn Sie anfangen, mit Ihrer eigenen Scheu zu kämpfen, werden Sie feststellen, dass es jedes Mal leichter wird, eine Sprache in der Kommunikation mit Menschen zu finden, Versagensängste verschwinden und neue Siege und Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung, die Sie aufgrund Ihrer Schüchternheit verpasst haben, auf Sie warten. .

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru- Natella

Fügen sie einen kommentar hinzu