Wie lassen sich emotionen los?

Was bedeutet das Wort? "loslassen "? Dies bedeutet, den Griff zu lockern, nicht im Lauf der Ereignisse zu stören und sich von selbst entwickeln zu lassen. Manchmal ist es sehr wichtig, die übermäßige Neubewertung zu beseitigen, um letztendlich zum Gewinner zu werden. Sie mögen fragen, aber ist es nicht derjenige, der bis zum Ende kämpft und alle möglichen Anstrengungen unternimmt, um zu gewinnen? Natürlich ist es notwendig, das Maximum zu erreichen, um das Ergebnis zu erreichen, aber nur in der Praxis, aber mental muss man sich keine Sorgen mehr machen. Derjenige, der dies kann, wird in der Lage sein, die ganze Welt zu erobern, und derjenige, der sich ständig anstrengt und schließlich denkt, wird die mittleren oder sogar die schlechtesten Erwartungen erreichen.

Emotionen

Emotionen, egal ob sie schlecht oder gut sind, geben uns das Gefühl, dass wir leben. Ohne sie wären wir nur Roboter und es ist toll, dass wir sie haben. Emotionen sind sehr unterschiedlich: Tränen, Gelächter, Verachtung, Gereiztheit, Verlangen, Angst. Dennoch sind Emotionen nicht immer von Vorteil, und wir haben die Macht, sie zu kontrollieren. Es sind Emotionen, die uns Angst machen, vor einer großen Anzahl von Menschen zu sprechen, Emotionen machen uns Angst, wenn wir allein in einer großen Wohnung sind. Emotionen erlauben uns nicht, nach einem Streit ruhig mit einem geliebten Menschen zu sprechen, da wir von Groll verfolgt werden.

Emotionen machen uns neidisch auf eine absolut unbekannte Person, Emotionen zwingen uns, zu lange in fremden, freudlosen Beziehungen zu bleiben, die von negativen Gefühlen genährt werden. Emotionen lassen uns an unser Versagen glauben, denn Selbstzweifel ist auch eine Emotion. Daher müssen Sie für sich selbst klar verstehen, dass wir in keiner Situation Emotionen benötigen, und diese können unabhängig von Ihrem Wunsch auftreten. Sobald sie ohne unser Verlangen auftauchen, bedeutet das, dass wir sie loswerden können, wenn wir es natürlich wollen. Ständig gibt es einen Kampf zwischen den Menschen und ihren Gefühlen, aber wer als Sieger hervorgehen wird, hängt davon ab, wer stärker ist. Viele Leute denken, dass es nur in Worten einfach ist, die Situation loszulassen und Emotionen loszuwerden, aber dies ist wirklich leicht zu bewerkstelligen.

Einige Emotionen hindern uns daran, den vollen Genuss des Lebens zu erhalten. Warum also nicht loslassen, woraufhin Sie sofort die Leichtigkeit und Freiheit spüren?

Wie kann man Emotionen loswerden?

Die Menschen nahmen ihre Emotionen als Teil ihrer selbst wahr und hielten sich an ihnen als etwas Intimes und Kostbares fest. Aber Sie können erkennen, dass Emotionen wieder kommen und zu Ihnen kommen werden, während Sie sie füttern und an ihnen festhalten, und sobald Sie aufhören, sie zu "schätzen", werden Sie Sie verlassen. Wie fange ich an, Emotionen loszuwerden? Lösen Sie zunächst Ihre Kontrolle und treffen Sie eine klare Entscheidung, dass Sie von nun an einen Kampf zu Ihren Emotionen erklären werden.

  1. Es sollte Ihnen klar sein, dass Emotionen nicht im üblichen Sinne des Wortes bekämpft werden sollten, sondern ihre Intensität reduziert werden sollte. Erinnern Sie sich, in welchen Momenten Ihres Lebens werden Ihre Emotionen wild? Vielleicht sind Sie von der Alltagssituation am Arbeitsplatz, der Unachtsamkeit Ihres Angehörigen belastet oder werden Sie permanent von Verkehrsstaus und unvorsichtigen Autofahrern verhaftet? Nimm eine Situation und fühle sie so vollständig wie möglich, mache sie zum Zentrum deines Bewusstseins. Fühlen Sie die Emotionen, die Sie erleben, und überlegen Sie, ob Sie diese Situation loswerden können? Stellen Sie sich die Frage, können Sie sie für einen Moment loswerden oder haben sie so viel Besitz von Ihnen ergriffen? Auch wenn Sie das Gefühl haben, nein zu haben - das ist normal, nehmen Sie es nicht als hartnäckige Situation auf.
  2. Wenn Sie sich entscheiden, diese Emotionen vollständig loszuwerden, beginnen Sie damit. Fühle jede Zelle deines Körpers, wie Emotionen dich verlassen und Erleichterung kommt. Sie können sich vorstellen, als würden sie mit einem dünnen Strahl oder Dampf aus Ihrem Körper herauskommen, und verschiedene Emotionen können unterschiedlich gefärbt sein. Die Reizbarkeit kann zum Beispiel grau sein, roter Ärger, stellen Sie sich vor, wie Sie es am meisten möchten. Wenn Sie Emotionen loswerden, werden Sie sich sofort entspannt und gelassen fühlen.
  3. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Sie im Moment keine negativen Emotionen loswerden können, überfordern Sie nicht, lassen Sie alles so, wie es ist. Sie können es sogar vollständig fühlen, fühlen sich aber nicht in der Kraft der Emotionen, dies ist Ihre Entscheidung. Behalten Sie alle Ihre Gefühle im Auge, und wenn Ihre Emotion einen Höhepunkt erreicht, versuchen Sie, sie in diesem Moment zu lösen, wie zuvor beschrieben. Emotionen loszuwerden bedeutet nicht, dass Sie jetzt ein gleichgültiges Idol bleiben, nur negative Emotionen werden Sie nicht mehr besitzen, und wenn Sie sie erneut erleben möchten, tun Sie es. Aber die Hauptsache ist, dass sie im falschen Moment nicht bei Ihnen sein werden und Ihre Aufgaben und Pläne nicht beeinträchtigen.

Nachdem Sie gelernt haben, Ihre negativen Emotionen loszulassen, erhalten Sie viel mehr Freiheit in Ihrem eigenen Handeln, Sie sind weniger von Angriffen und Konfliktsituationen abhängig und Sie werden zu einer harmonischeren Person. Vor allem aber - ohne Emotionen können Sie die Situation nüchtern einschätzen und nur direkt zu Ihrem Ziel gelangen.

Fügen sie einen kommentar hinzu