Wie lerne ich nein zu sagen?

Es gibt Frauen, die versuchen, jedem zu helfen, der sie danach fragt: Sie arbeiten an den Wochenenden, wenn sie es sollten, verschieben sie den geplanten Einkaufsbummel auf ein anderes Kind und leihen Geld, auch wenn die Brieftasche fast leer ist . Warum können sie nicht einfach nein sagen?

Gewohnheit, ein gehorsames Mädchen zu sein

In einem frühen Alter können wir alle mit Zuversicht aussprechen "Nein". Aber wenn Erwachsene die Ablehnungen des Kindes nicht akzeptieren, nicht zuhören, seinen Wunsch nicht wahrnehmen, ihre Position zu verteidigen, tun sie immer das, was sie selbst entschieden haben. Das Kind hat das Gefühl, dass seine eigenen Überzeugungen, Ansichten und Worte keinen Wert haben und von niemandem gebraucht werden. Nur die Wünsche anderer Menschen sind wichtig. Daher hören Kinder auf, mit ihren Meinungen zu rechnen, schätzen sich selbst gering und sehen in der Regel nichts wirklich Sinnvolles an sich. Das Motiv für sie sind die Wünsche anderer. Und so wachsen gehorsame Mädchen auf, abhängig von anderen, die Angst haben, die Erwartungen nicht zu mögen, nicht zu gefallen. Angst, für andere "schlecht" zu sein, ungehorsam machen, dass sie die Wünsche von Freundinnen, Kollegen und nahen Menschen problemlos erfüllen.

Der Wunsch, sich wie eine Heldin zu fühlen

Vielleicht können Sie niemanden ablehnen, nur weil Sie Ihr Bedürfnis nach anderen fühlen wollen, ihre Abhängigkeit von Ihrer Entscheidung. Sie möchten sich und andere davon überzeugen, wie viel Sie können, was für eine edle und außergewöhnliche Person Sie sind, schließlich ist nicht jeder auf der Schulter. Sie verspüren den Wunsch, alle Menschen glücklich zu machen, und überzeugen sich selbst davon, dass Sie es tun können, sich jeder Sache annehmen und Ihre kostbare Zeit nicht für sich selbst nutzen können, sondern für die Verwirklichung der Wünsche anderer. Es wäre so schlimm? Denken Sie jedoch daran, dass das Ego in Ihnen sagt und in Wirklichkeit dienen Sie den Menschen nicht, weil Sie das Bedürfnis danach haben, sondern um Ihr Selbstwertgefühl zu amüsieren.

Wie lernt man, sich zu weigern?

1. Start pausieren bevor Sie die Antwort aussprechen. Manchmal sagt man etwas überstürzt, ohne darüber nachzudenken, und dann ist es unangenehm, es abzulehnen. Nehmen Sie sich Zeit, alle Vor- und Nachteile abzuwägen, und antworten Sie dann. Besser sagen: "Ich muss nachdenken."

2. Lerne Trennen Sie die Anfrage von der Person fragen Tatsache ist, dass Sie höchstwahrscheinlich davon überzeugt sind, dass Sie die Beziehung zu ihm ruinieren, wenn Sie eine Anfrage an einen Freund ablehnen. Es ist nicht so. Eine Anfrage ist nur eine einzige Aktion und die Freundschaft dauert Jahre. Wenn Sie ihn ablehnen, bedeutet das keinesfalls, dass Sie die Beziehung auflösen werden, weil Sie Nein sagen, um keine Freundschaft, sondern Bitte zu fordern.

3 Denk an dich und deine Prioritäten: Erlaube dir, du selbst zu sein und deine Wünsche in den Vordergrund zu stellen. Wenn Sie ständig die Wünsche anderer erfüllen, bleibt für Ihr eigenes Leben mit seinen Träumen und Plänen keine Zeit und Energie. Aber das Leben ist eins und es ist so kurz. Es hängt nur von dir ab, wie man es lebt. Warum kannst du nicht nein zu anderen sagen, und du sagst die ganze Zeit nein?

4. Fragen Sie weitere Fragen.Wenn Sie mit Ihrer Bitte "an die Wand genagelt" werden, ist es wichtig, zu Atem zu kommen und ruhig zu denken. Beginnen Sie damit, Fragen zu stellen, es gibt Ihnen Zeit und erlaubt Ihnen gleichzeitig, das Gespräch zu führen. Fragen Sie ihn: "Warum bestehen Sie darauf?"

5. Lerne nicht, Entschuldigungen zu erfinden, sondern rede gerade.Wenn Sie nichts tun wollen, sagen Sie es. Sie haben das Recht dazu, dass Sie niemandem etwas schulden. Wenn Sie nach Entschuldigungen suchen, verschärfen Sie die Situation, weil der Gesprächspartner möglicherweise das Gefühl hat, jetzt sei der falsche Zeitpunkt, und wenn er sich in einer Woche an Sie wendet, werden Sie definitiv "Ja" sagen. Ein Kollege bittet Sie beispielsweise, einen Bericht für ihn zu erstellen, und Sie gehen für 5 Tage auf Geschäftsreise und sagen ihm: "Sorry, ich kann nicht, ich gehe." Wenn Sie ankommen, hoffen Sie nicht, dass sich alles von selbst löst, er wird Sie erneut um einen Gefallen bitten, und Sie werden sich hier nicht abwenden. Sagen Sie also, die Wahrheit ist besser - es ist profitabler.

Sag ja zu dir selbst

Versuchen Sie sich selbst zu verstehen und die Motive Ihres Verhaltens herauszufinden. Schauen Sie sich an, wenn jemand um einen Gefallen bittet. Welche Gefühle hast du? Was sind die ersten Worte, die mir einfallen? Schreibe sie auf und analysiere sie - sie werden dir den Ausweg zeigen. Und Üben Sie, das Wort "Nein" mehr zu sagen. Sag einmal nein, dann noch eins und noch eins. Anfangs ist Ihre Stimme vielleicht leise, aber mit der Zeit wird sie lauter. Es bedeutet nicht, dass Sie grausam und uneinnehmbar werden, Sie werden einfach lernen, sich selbst zu lieben und zu verstehen.. Dieser Artikel hilft Ihnen, sich selbst zu lieben, geringes Selbstwertgefühl - ein Gespräch von Herzen zu Herzen. Lernen Sie, anderen nur zu helfen, wenn dies nicht Ihre eigenen Interessen verletzt. Denn wenn Sie sich an die Worte Jesu erinnern "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst", wirst du verstehen, dass das Gegenteil der Fall ist: "Liebe dich selbst, wie du deinen Nächsten liebst." Viel Glück!

Gesendet

Fügen sie einen kommentar hinzu