Wie man geduld in einer beziehung lernen kann

Für viele Völker der Antike war Geduld eine Tugend. Diese Fähigkeit kann uns helfen, viele Konflikte zu vermeiden, unsere Emotionen vor unerwünschten Augen zu verbergen und am Ende unser Glück nicht zu verpassen. Die Fähigkeit, sich in bestimmten Situationen zurückzuhalten, wird Sie glücklicher machen und Ihre Stärke nicht für Streitigkeiten und Konflikte verschwenden.

Motivation, Geduld zu lernen

Wahrscheinlich haben Sie mehr als einmal nach einem Streit mit einer geliebten Person bedauert, dass diese Ausspuckung stattgefunden hat. Sie haben nach Gründen gesucht, was war los, warum ist es passiert ... Als Ergebnis kamen Sie wahrscheinlich zu dem Schluss, dass Ihre Geduld "nicht in Ordnung war" oder dass Sie die Beherrschung verloren und nicht einmal versucht haben, ein wenig zu leiden.

Und jetzt musst du dich der Eile, deiner absurden Natur und der Tatsache vorwerfen, dass du nicht weißt, wie du dich in einer Beziehung verhalten solltest und nicht nachgeben kannst. Setzen Sie sich einfach hin und überlegen Sie, wie sich die Situation entwickeln könnte, wenn Sie angemessener reagieren. Versuchen Sie, sich weitere ähnliche Beispiele zu merken. Das Wichtigste, das Sie verstehen müssen, ist, dass Sie glücklicher sein könnten, wenn Sie gelegentlich darüber nachdenken, was Sie sagen, mit welcher Intonation, was Sie tun, das heißt, manchmal waren Sie mit den Handlungen anderer geduldig. Nicht realisierte Gelegenheiten und Kontakte, die umsonst verloren wurden, sollten Sie dazu bringen, dass dringend etwas in Ihrem Verhalten geändert werden muss.

Selbstsucht und Geduld in Beziehungen

Seien Sie bei der Kommunikation nicht egoistisch. Denken Sie ein wenig über die Auswirkungen der Situation auf denjenigen nach, der sich in Ihrer Nähe befindet. Nicht immer erfüllt das, was uns glücklich macht, auch die emotionalen Konsequenzen eines anderen Menschen. Es gibt ein Sprichwort: "Was für einen Russen gut ist, ein Deutscher ist der Tod." Daher können auch Ihre engsten Freunde oder die Reaktion eines geliebten Menschen auf bestimmte Neuigkeiten, Umstände oder Aktionen von Ihren eigenen abweichen.

Wenn wir uns freuen und unsere Freunde verärgert sind, fragen wir uns oft, wie das sein kann. Die Kontroverse beginnt. Sehr gut, wenn Sie wissen, wie man argumentiert und schließlich einen Konsens erreichen kann. Geschieht dies nicht, kann ein einfacher Unterschied in der Wahrnehmung zu einem Streit führen. Um dies zu verhindern, lernen Sie, sich in die Lage einer anderen Person zu versetzen. Überlegen Sie, wie Sie an seiner Stelle handeln würden. Verstehe ihn einfach und versuche, seine Reaktion zu tolerieren, auch wenn du sie überhaupt nicht verstehst. Versuchen Sie am besten, das Gesprächsthema zu ändern. So bleiben Sie bei Ihrer Meinung und sind einem Freund nicht unhöflich. Vielleicht würde Ihr Streit Ihnen viel mehr negative Gefühle bereiten als die Tatsache, dass sich ein Freund nicht mit Ihnen gefreut hat.

Geduld mit einem Konto fördern

Die klassische Methode, um Geduld zu lernen, die oft von Psychologen empfohlen wird, ist die Referenzmethode. Es liegt in der Tatsache, dass Sie jedes Mal, wenn eine Person Sie aus sich herauszunehmen beginnt, die Aufgabe hat, beispielsweise bis zehn zu zählen. In der Zeit, in der Ihr Gehirn mit dieser einfachen Operation beschäftigt ist, nimmt der Ärger und die Empörung ab.

Abgelenkt von der scheinbar einfachsten Sache können Sie möglicherweise irreversible Folgen vermeiden. Neben dem sequenziellen Konto können Sie beispielsweise weibliche Namen für einen bestimmten Buchstaben auflisten oder die Namen aller Verwandten mit blauen Augen abrufen. Sie können sich alles einfallen lassen! Die Hauptsache ist, sich auf die Zeit abzulenken, in der Ihr Ärger bereit ist, die Person vollständig auszubrechen.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, die Fähigkeit zu ertragen, zu ertragen, können Sie sich nicht zwingen, sich nicht zu ärgern, keine Aggression zu zeigen sollte einen Psychologen konsultieren. Vielleicht wäre die beste Option Wutmanagementkurse. Die mangelnde Fähigkeit zu ertragen ist ein sehr wichtiges Problem, das dringende Lösungen erfordert. Ein Mensch kann in der Gesellschaft einfach nicht normal existieren, wenn er zumindest in einigen Situationen keine Geduld lernt.

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru- Marie Matveyuk

Fügen sie einen kommentar hinzu