Actinidia colomicta

Der Name der Pflanze stammt vom griechischen "Stern" - die Blüten der Actinidia ähneln aus der Ferne kleinen Sternen. Bei den Menschen wird diese Pflanze häufig als Amur-Stachelbeere oder Schieber bezeichnet und wird in der Alternativmedizin als schmerzstillendes, entzündungshemmendes und hämostatisches Mittel verwendet. Darüber hinaus kann Actinidia Colomikta eine große Bereicherung für Ihr Gartengrundstück sein.

Hilfe - Actinidia Colomikta

Actinidia colomikta ist eine Staude aus der Actinidia-Familie. Tatsächlich handelt es sich um eine Strauchpflanze, deren Stängel eine Länge von 15 bis 20 m erreichen können.Die Stämme der Pflanze sind holzig, dünn und verzweigt. Junge Triebe haben eine rötlich braune Farbe. Die Blätter wachsen abwechselnd auf kleinen Blattstielen, haben eine eiförmige oder elliptische Form und sind an den Enden zugespitzt. Die Platte jedes Blattes ist ziemlich dünn.

Weiße oder rosafarbene Blüten wachsen auf dünnen Stängeln, in der Regel sind sie gleichgeschlechtlich, in sehr seltenen Fällen gibt es aber auch bisexuelle. Die Früchte sind saftig grüne Beeren, sie haben eine längliche elliptische Form und einen süß-sauren Geschmack, ziemlich groß (durchschnittlich 1 cm breit und 2 cm lang). Blütezeit: Juni-Juli. Plodonisit Actinidia im Spätsommer - Frühherbst.

Wo finde ich Actinidia?

Actinidia colomykta wird hauptsächlich in Südostasien vertrieben. Sie finden es im Primorsky-Territorium, auf Sachalin und auf den Kurilen sowie im südlichen Teil des Chabarowsk-Territoriums. Actinidia wächst in der Regel in Zedern-, Fichten-, Mischwäldern sowie an den Rändern von Steinplatten am Fuße der Felsen.

Merkmale der Sammlung von Actinidia Colomikty

Getrocknete Beeren der Pflanze werden in der traditionellen Medizin als medizinischer Rohstoff für Actinidia colomicta verwendet. Sie müssen von August bis September abgeholt werden, da die Früchte reifen. Die gesammelten Beeren sollten in einer dünnen Schicht zum Trocknen an der frischen Luft ausgelegt werden, um sie vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, oder die Rohstoffe können in einem Ofen getrocknet werden, der auf eine Temperatur von 50 bis 60 Grad erhitzt wird. Fertige Rohstoffe werden in wasserdichten Behältern gelagert. Die Haltbarkeit solcher Rohstoffe beträgt 1-2 Jahre.

Kultivierung von Actinidia colomikty

  1. Actinidia Colomikta ist wie viele andere Heilpflanzen in der Pflege ziemlich unprätentiös. Sie können Pflanzen durch Samen oder vegetativ vermehren. Im ersten Fall müssen Sie die Samen von reifen Beeren entfernen, gründlich mit Wasser spülen und trocknen und dann in den Kühlschrank stellen. Keimen Samen in einem Gewächshaus bei einer Temperatur von 20-25 Grad.
  2. Das Saatgut sollte bis zu einer Tiefe von 5 mm gepflanzt werden. In 3-4 Wochen werden Triebe erscheinen, die vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden müssen. Bereits nach zwei bis drei Monaten können die Setzlinge an einen festen Ort verpflanzt werden.
  3. Für die Fortpflanzung von Actinidien sollten im Juni und Juli Colomikty Stecklinge geerntet werden, wenn die Triebe der Pflanzen bereits holzig sind. Wählen Sie seitliche Triebe, von deren Mitte der Schnitt 10–15 cm lang ist. Es ist auch wichtig, dass sich auf jedem Schnitt 2-3 Knospen befinden. Untere Blätter entfernen, obere Blätter kürzen. Stecken Sie im Gewächshaus bis zu 60 mm tiefe Stecklinge und lassen Sie sie bis zum Frühjahr dort liegen.
  4. Das Pflanzen von Sämlingen an einem festen Ort ist für 3-4 Lebensjahre durch Beete notwendig. Dann müssen sie vor direkter Sonneneinstrahlung und viel Wasser geschützt werden. Der beste Boden für Actinidia colomicta ist lockerer, durchlässiger, humusreicher Boden. Während der Trockenperioden benötigt die Pflanze reichlich und regelmäßig Bewässerung, Actinidia beginnt im Alter von 4 bis 5 Jahren zu produzieren.
  5. Da die Pflanze klettert, benötigen Actinidien Unterstützung, sie sollten alle 1-1,5 Meter installiert werden. Bei der Pflege von Actinidien sind auch Unkraut jäten und die Bildung von Büschen durch Abschneiden kranker und gebrochener Triebe wichtig.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Behandlung mit Actinidia colomikta-Medikamenten ohne vorherige Absprache mit Ihrem Arzt kann zu irreparablen Gesundheitsschäden führen. Konsultieren Sie vor der Anwendung von Actinidia unbedingt Ihren Arzt!

Actinidia Behandlungsrezepte

Actinidia Colomikty-Saft

Als allgemeines Festigungsmittel für den ganzen Körper können Sie den Saft aus frischen Actinidia-Beeren trinken.

Spülen Sie die Beeren sofort nach dem Sammeln gründlich ab, trocknen Sie sie ab und stellen Sie sie 24 Stunden lang in den Kühlschrank. Dann müssen Sie den Saft auspressen, bei niedriger Hitze auf 80 Grad erwärmen, in sterilisierte Gläser füllen und dicht verschließen. Dieser Saft wird bis zu sechs Monaten gelagert.

Tonische Infusion von Actinidien

1 Esslöffel der getrockneten, zerquetschten Früchte der Actinidia colomica gießen 1 Tasse kochendes Wasser, lassen Sie sie 8 Stunden lang stehen und geben Sie das Rohmaterial heraus. Nehmen Sie die Infusion als Tonikum 2-3 mal täglich ½ Tasse.

Actinidia-Bouillon

2 Esslöffel pulverisierte zerdrückte Beeren von Actinidia Kolomikty gießen 1 Liter kochendes Wasser in eine Thermoskanne, lassen sie 8-10 Stunden ruhen, dann die Rohstoffe abseihen und auspressen. Teilen Sie die resultierende Brühe in mehrere gleiche Teile auf und trinken Sie sie den ganzen Tag über.

Actinidia Colomics beim Kochen

Actinidia Colomikty Gelee

Frische Beeren kneten leicht einen hölzernen Nudelholz in einem Topf, fügen Zucker im Verhältnis 1: 1 hinzu und mischen gut. Stellen Sie die vorbereitete Mischung auf schwache Hitze und kochen Sie bis sie weich ist. Das fertige Gelee in sterilisierten Gläsern verteilen und dicht verschließen.

Actinidia Kolomikty Jam

Frische und gewaschene Beeren im Verhältnis 1: 1,2 in Zucker geben und 2-4 Tage in den Kühlschrank stellen (bis die Beeren Saft produzieren). Dann die Mischung auf wenig Hitze stellen und kochen, bis sie gar ist, gelegentlich umrühren. Bedecken Sie die fertige Marmelade in sterilisierten Gläsern.

Actinidia mit Zucker

Frisch gepflückte und gründlich gewaschene reife Actinidia-Beeren Colomicta durch ein Sieb reiben und mit Zucker im Verhältnis 2: 1 mischen. Eine solche "Rohmarmelade" muss in sterile Gläser zerlegt und mit Pergamentpapier abgedeckt werden, das im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu