Akne am kopf in den haaren

Akne oder Akne ist eine Hauterkrankung. Seit der Antike wurde der Kampf gegen diese Krankheit bekämpft und verschiedene Mittel wurden erfunden und verbessert. Akne kann bei Menschen verschiedener Altersklassen und an den unerwartetsten Orten auftreten. Zum Beispiel haben viele Akne am Kopf im Haar.

Diese Krankheit verursacht viele unangenehme Empfindungen und sieht nicht sehr attraktiv aus, was zu körperlichen und psychischen Beschwerden führt.

Anzeichen von Akne am Kopf im Haar

Anzeichen von Akne am Kopf im Haar

Vor dem Auftreten von Akne am Kopf in den Haaren fühlt sich die Person juckend. Nach einigen Tagen treten rötliche Formationen auf, die über die Haut ragen. Ihre Größe kann 1 cm erreichen, eine Person spürt Verspannungen und Hautirritationen. Das Berühren der betroffenen Stellen ist schmerzhaft. Als nächstes reifen die Tumoren und füllen sich mit Eiter, und nach 2-3 Tagen eitrige Akne auf dem Kopf im Haar platzen, was zu ihrem Inhalt führt. Manchmal wird der Prozess der Akne-Reifung nicht von Eiter begleitet.

Der Ausschlag der Akne am Kopf kann lokal (einzelne Akne) oder diffus (Gruppen entzündeter Masse) sein. Meistens tritt Akne an solchen Orten auf:

  • auf dem Hinterkopf;
  • im zeitlichen Bereich;
  • in den Randbereichen des Nackenhaares, der Stirnhaare;
  • im Haarscheitel.

Das Auftreten von eitrigem Pickel in den unteren Hautschichten kann zu Haarausfall und Narbenbildung führen. Akne, die ohne den entzündlichen Prozess beim Blockieren der Talgkanäle auftrat, bezieht sich auf die Art der Komedone. Solche Tumore werden kosmetisch beseitigt. Ihr Aussehen bringt keine Schmerzen und wird nicht von Juckreiz begleitet. Eitrige rote Akne wird als entzündlicher Ausschlag bezeichnet.

Ursachen und mögliche Krankheiten

Akne im Kopf im Haar: Ursachen und mögliche Erkrankungen

Es wird angenommen, dass die Ursache der Akne auf dem Kopf ein zweifelhaftes Qualitätsshampoo ist. Versuchen Sie, Ihr Shampoo gegen ein anderes auszutauschen. Wenn das Ergebnis positiv ist, war das Problem hygienisch. Wenn keine Veränderungen stattgefunden haben, können die Ursachen dieser Erkrankung nicht nur Störungen in der Aktivität einzelner Organe sein, sondern auch Funktionsstörungen der gesamten Körpersysteme, nämlich:

  • Avitaminose;
  • Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts;
  • hormonelle Anomalien;
  • Nervenzusammenbruch;
  • geschwächte Immunität;
  • langsamer Stoffwechsel;
  • Stress;
  • Mikroben schlagen in den beschädigten Integumenten des Kopfes.

Die Ursache für Pickel am Kopf kann auch eine Störung der Talgdrüsen sein. Sie bewältigen den Entzug von überschüssigem Fett, das sich unter der Kopfhaut ansammelt, nicht. Dies führt zum Verstopfen der Poren und zum Entzündungsprozess. Als Ergebnis - weiße eitrige Akne.

Das Auftreten von Tumoren, die mit einer Entzündung der Haarfollikel assoziiert sind, wird als Follikulitis bezeichnet. Am häufigsten bildet sich eine solche Akne im Haar an der Stirnpartie, deren Erreger Mikroorganismen pilzlichen Ursprungs und Bakterien sind.

Das Auftreten von Akne im Haar von Frauen weist auf eine Fehlfunktion solcher Organe hin:

  • Unregelmäßigkeit des Eisprungs oder Eisprung der Ovulation, überschätzte Östrogensekretion;
  • Bauchspeicheldrüse;
  • Nebennieren

Akne kann auch während der Schwangerschaft auftreten.

Die Gründe für das Auftreten von Akne unter den Haaren auf dem Kopf von kleinen Kindern können ziemlich viele sein, darunter Allergien gegen medizinische und Hygieneprodukte, Produkte, die Dinge umgeben. Akne kann auch ein Symptom von Windpocken sein.

Die Entstehung von Akne bei Jugendlichen tritt während der Pubertät oder bei hormonellen Störungen auf.

Akne auf dem Kopf in den Haaren von Männern erscheinen bei erhöhten Hormon-Testosteron-Spiegeln. Eine andere Ursache für diese Krankheit kann das Tragen von synthetischer Kopfbedeckung sein, die das Schwitzen erhöht und eine Belüftung des Kopfes verhindert. Die Nichtnutzung von Hüten im Winter und von Hüten bei heißem Wetter führt zu den gleichen Ergebnissen.

Behandlungsmethoden

Um Akne zu heilen, verwenden Sie sowohl traditionelle Methoden als auch bewährte Volksheilmittel.

Um Akne zu heilen, verwenden Sie sowohl traditionelle Methoden als auch bewährte Volksheilmittel.

Drogentherapie

Um die genaue Ursache der Akne auf dem Kopf zu bestimmen, müssen Sie einen Dermatologen aufsuchen und testen lassen. Der Arzt wird die erforderlichen Verfahren vorschreiben. Zur Bekämpfung einzelner Tumore kann eine lokale Behandlung erfolgen, in schweren Fällen wird ein Komplex von Maßnahmen vorgeschrieben.

Verwendete Medikamente für komplexe Behandlungen:

  • Antibiotika und Antimykotika;
  • Medikamente, die die Arbeit des Gastrointestinaltrakts normalisieren und Mikroflora unterstützen - Linex, Lactobacterin;
  • Absorptionsmittel - Enterosgel, Polysorb, Carbosorb;
  • Hormonmittel für Frauen;
  • Beruhigungsmittel - Glycin, Afobazol, Persen.

Medikamente zur lokalen Behandlung:

  • antibakterielle Salben und Cremes;
  • antibiotische Salben - Tetracyclin, Erythromycin;
  • Alkohol zur Behandlung von Akne und zur Heilung von Geschwüren - Kampfer, Ameise;
  • antiseptische Teerseife und -shampoo zur Verringerung der Fettabsonderung auf der Kopfhaut;
  • UV-Behandlungen, Kältebehandlung.

Die Hauptbedingung im Kampf gegen Akne auf dem Kopf - sie können nicht drücken. Wenn eine Infektion in offene Wunden gerät, werden nur die Läsionen verstärkt.

Behandlung von Volksheilmitteln

Teebaumöl, das normalem Shampoo zum Waschen des Kopfes hinzugefügt wird, verbessert die Funktion der Talgdrüsen.

Wenn Sie sich nicht an einen Spezialisten wenden möchten, können Sie versuchen, dieses Problem selbst zu lösen:

  • Teebaumöl, das regelmäßig zum Shampoo zum Waschen des Kopfes hinzugefügt wird, verbessert die Funktion der Talgdrüsen und das Ergebnis wird nicht lange dauern.
  • Apfelessig, im gleichen Verhältnis mit Wasser gemischt, wird auf die Kopfhaut aufgetragen und 15 Minuten lang aufbewahrt. Dann wird es mit warmem Wasser abgewaschen. Es stellt sich heraus, die Wirkung von Akne zu verbrennen.
  • Honigmaske mit Zimt (Verhältnis 5: 1), die auf den Kopf aufgetragen und etwa eine halbe Stunde gealtert wird, reichert die Haut mit Vitaminen an und verbessert die Blutzirkulation. Dies beschleunigt den Heilungsprozess.

Ergreifen Sie entsprechend den beschriebenen Empfehlungen vorbeugende Maßnahmen, um das Auftreten von Akne am Kopf zu vermeiden.

Fügen sie einen kommentar hinzu