Alkoholvergiftung

Alkohol ist schon in geringen Mengen giftig. Trotz dieser Tatsache bleiben alkoholische Getränke ein fester Bestandteil des Festtisches, und die Dosierung wird bei Verwendung oft nicht kontrolliert. Wenn jemand aus dem Unternehmen eine Alkoholvergiftung entwickelt hat, ist eine Behandlung zu Hause mit milden und mäßigen Graden durchaus möglich.

Wie erkenne ich eine Alkoholvergiftung?

Wie erkennt man eine Alkoholvergiftung?

Alkoholvergiftung wirkt sich negativ auf den Körper eines Überschusses an Ethylalkohol aus. Damit die Gesundheit von Ethanol durch die Leber nicht zerstört wurde, sollte die Person die Norm von etwa 30 ml Alkohol während des Tages 1-2-mal pro Woche nicht überschreiten. Wenn wir diese Empfehlungen ignorieren, wirkt sich das Gift auf alle Körpersysteme aus, insbesondere auf die Verdauungsorgane und das zentrale Nervensystem.

Milde Alkoholvergiftung manifestiert sich:

  • ein scharfer Stimmungsanstieg;
  • Verwirrung;
  • Koordinationsstörungen.

Mit einem moderaten Abschluss beitreten:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Durchfall

Schwerwiegend gekennzeichnet durch:

  • Gefühlsverlust;
  • Pannen der Reflexe;
  • umwerfend.

Im äußersten Stadium können auftreten:

  • Herzstillstand;
  • Aufhören zu atmen;
  • Bewusstseinsverlust;
  • Koma

Wenn Sie eine Alkoholvergiftung behandeln, sollten die Symptome nach Grad unterschieden werden. Denken Sie daran: Die harte Phase erfordert das sofortige Eingreifen des Arztes!

Wie entferne ich eine Alkoholvergiftung?

So entfernen Sie Alkoholvergiftung

Wenn Sie sich unwohl fühlen und darauf hinweisen, dass Alkoholvergiftung eingetreten ist, wissen viele nicht, was Sie als Erstes tun sollen.

  1. Magenspülung ist notwendig: 800 ml Wasser trinken, Erbrechen hervorrufen. Wiederholen, bis eine fast klare Flüssigkeit aus dem Magen kommt.
  2. Entfernen Sie Giftstoffe mit Hilfe von Enterosorbentien aus dem Darm. Aktivkohle bei Alkoholvergiftung ist nicht wirksam genug. Die folgenden Zubereitungen können gemäß den Anweisungen verwendet werden: Polysorb MP, Enterosgel, Smecta, Filtrum.
  3. Beenden Sie die Austrocknung aufgrund von Erbrechen und der harntreibenden Wirkung von Alkohol. Trinken Sie dazu viel Mineralwasser oder Wasser unter Zusatz von Zitronensäure, Zitronensaft. Medikamente gegen Ungleichgewicht sind Regidron, Hydrovit und Citraglukosolan.
  4. Um nicht durch Durchfall gestört zu werden, müssen Sie die durch Ethanol zerstörten Bakterien in den Darm "säen". Essen Sie so viel fermentierte Milch und gegorene Lebensmittel. Sie können die Therapie mit Probiotika verstärken, z. B. Lactobacterin, Bifidumbacterin, Linex. Wenn Verstopfung den Darm waschen muss.
  5. Wenn Sie das Erbrechen beenden möchten, waschen Sie Ihren Kopf unter einer kalten Dusche und lassen Sie ihn 5 Minuten lang kalt auf den Hinterkopf. Trinken Sie auch gekochtes Wasser oder gesüßten Tee mit Zitronenmelisse, Tee mit Ingwer und Honig.

Bei Anfällen, übermäßigem Speichelfluss und Schwitzen und Sehstörungen trat höchstwahrscheinlich eine Vergiftung mit Alkoholersatzstoffen auf. In diesem Fall ist ein dringender Krankenhausaufenthalt des Patienten erforderlich.

Wenn am Morgen durch übermäßigen Alkoholkonsum Reizung, Augenrötung, Dyspepsie, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen aufgetaucht sind, handelt es sich um ein Kater-Syndrom. Um diesen Zustand zu bekämpfen:

  1. Nehmen Sie ein beliebiges Enterosorbens.
  2. Kopfschmerzen mit Paracetamol oder Citramona entfernen.
  3. Trinken Sie Mineralwasser, Kräutertees und grünen Tee in großen Mengen.
  4. Lüften Sie den Raum gut oder holen Sie frische Luft.
  5. Das Frühstücksmenü sollte eines davon enthalten:
  • Kefir;
  • Joghurt;
  • Trinkjoghurt;
  • Sauerkrautsaft;
  • Pickle Pickles;
  • saure Suppe;
  • Tomaten- oder Orangensaft;
  • Pfefferminztee

Helfen Sie mit, wenn Sie sich nach dem Trinken von Alkohol und Wasser unwohl fühlen.

  1. Spülen Sie den ganzen Körper mit heißem Wasser.
  2. Spülen Sie dann mit Wasser knapp unterhalb der Raumtemperatur.
  3. Wechseln Sie den Jet alle 40-50 Sekunden, um die Temperaturdifferenz schrittweise zu erhöhen.

Wenn sich der Gesundheitszustand nicht verbessert, müssen Sie Zorex, Limontar, Biotredine verwenden, die in der Apotheke frei abgegeben werden.

Die besten pflanzlichen und natürlichen Heilmittel

Alkoholvergiftung, was zu Hause zu tun ist

Wenn es Anzeichen für eine Alkoholvergiftung gibt, was zu Hause zu tun ist - sollte jeder wissen. Wenn der Vergiftungsgrad gering ist, können die Medikamente durch die wirksamsten Volksrezepte ersetzt werden.

Infusion von Vogelbeeren

  1. Vogelbeeren vorsichtig zerdrücken.
  2. Nehmen Sie 30 g der resultierenden Masse und gießen Sie 250 ml kochendes Wasser.
  3. 10 g Honig hinzufügen.
  4. Flüssigkeit 15 Minuten ziehen lassen.
  5. Trinken Sie alle 8 Stunden ein Glas Getränk.

Hagebutteninfusion

  1. Zerdrücken Sie die Hüften.
  2. 20 g Beeren in ein Glas gekochtes Wasser geben.
  3. Warten Sie 20 Minuten.
  4. Trinken Sie Infusion ein Glas dreimal täglich.

Auskochen von Hypericum

  1. 100 g Gras, 500 ml heißes Wasser einfüllen.
  2. Die resultierende Flüssigkeit wird 30 Minuten in einem Wasserbad gekocht.
  3. Trinken Sie eine Tasse Hypericum, nachdem Sie den Darm gereinigt oder Enterosorbens genommen haben.

Brühe Barkhotok

  1. Nehmen Sie 7-8 Blumen und gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser.
  2. Ein Teil des Wasserablaufs lässt 800 ml zurück.
  3. Kochen Sie die Blumen weitere 5-7 Minuten.
  4. Die Brühe muss filtriert und abgekühlt werden.
  5. Nehmen Sie das Medikament für 1 Stunde. 3 mal am Tag.

Haferflocken-Gelee

  1. 250 g trockener, ungeschälter Haferguss, 1,5 l gereinigtes Wasser einfüllen.
  2. Kochen Sie den Inhalt für 25 Minuten.
  3. Das Gelee in zwei gleiche Teile teilen und im Abstand von 35 Minuten einnehmen.

Eiercocktail

  1. Schlage ein rohes Hühnerei.
  2. 4-6 Tropfen Tafelessig, etwas Ketchup und 3 g Salz zur Masse geben.
  3. Alle Zutaten mischen und in einem Zug trinken.
  4. Sie können einen Cocktail zubereiten, indem Sie 25 ml eines Bisses hinzufügen und anstelle eines Ketchup - eine Prise Salz und Pfeffer.

Milchgetränk

  1. Die Milch erhitzen, aber nicht kochen.
  2. Fügen Sie in 250 ml warme Milch 80 g Rizinusöl hinzu.
  3. Kühlen Sie das Getränk leicht ab und trinken Sie es in kleinen, geruhsamen Schlucken.

Cocktail "Vitaminka"

  1. Den Saft einer Zitrusfrucht auspressen.
  2. Mischen Sie den Saft mit Honig und fügen Sie 1 rohes Eigelb hinzu.
  3. Nehmen Sie die Mischung sofort nach der Zubereitung.

Honiglikör

Die Zusammensetzung der von Anhängern der traditionellen Medizin empfohlenen Mittel umfasst manchmal Alkohol. Wenn eine Vergiftung für das Opfer eher eine Ausnahme als die Regel ist und kein Risiko besteht, dass es in das System gelangt, können Sie das folgende Rezept verwenden.

  1. In 70 g Wodka 100 g Sauerrahm, 7 g Honig und einen Eiswürfel geben.
  2. Gut umrühren und in kleinen Schlucken trinken.

Nach einem schweren Fest können sich unangenehme Folgen wie Alkoholvergiftung entwickeln. Die Behandlung zu Hause ist sehr effektiv, wenn wir über milde und mäßige Intoxikationen sprechen. Die Hauptsache ist, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um die Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dann muss ein akzeptables Rezept verwendet werden, um das schmerzhafte Kater-Syndrom zu lindern.

Fügen sie einen kommentar hinzu