Aloe mit honig

Aloe ist eine Pflanze, die viele Hostessen auf ihren Fensterbrettern pflegen und pflegen. Kein Wunder: Aus seinem Saft können Sie Medikamente zubereiten, die bei den schwersten Krankheiten helfen. In Kombination mit Honig wird Aloe in ein wirksames natürliches Heilmittel umgewandelt, um das Immunsystem zu stärken und den gesamten Körper zu verbessern. Unterschiedliche Proportionen von Aloe mit Honig, die Rezepte der traditionellen Medizin bieten, helfen dabei, sich schneller zu erholen.

Was ist das Geheimnis von Aloe?

Volksheilmittel, die auf der Grundlage eines Bienenprodukts und Agavensaft zubereitet werden, werden keine Krankheiten schrecklich sein

Sukkulente Grünpflanze, die auch Agave genannt wird, hat viele Vorteile. Sein Hauptmerkmal sind jedoch die starken bakteriziden Eigenschaften, die nicht nur bei Streptokokken und Staphylokokken, sondern auch bei einem Diphtherie-Stick helfen.

Die Kombination mit Bienenprodukten verstärkt nur die Wirkung von Aloe. Honig ist ein natürliches Antiseptikum, das alle Vitamine und Mineralien enthält, die der Mensch benötigt. Es hat eine positive Wirkung auf den Herzmuskel, stärkt ihn und verbessert die Immunität.

Wenn der tägliche Verzehr von Volksmitteln, die auf Basis von Bienenprodukt und Agavensaft zur Prophylaxe hergestellt werden, zubereitet wird, werden keine Krankheiten schrecklich sein. Beide Inhaltsstoffe, die die heilenden Eigenschaften des anderen ergänzen, heilen Wunden und erhöhen bei innerem Verzehr die Darmbeweglichkeit. Die Verwendung von Aloe mit Honig ist für solche Krankheiten wichtig:

  • Asthma;
  • Migräne;
  • Neurose;
  • Anämie;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Augenkrankheiten;
  • Läsionen der Haut.

Eine Naturheilkunde zuzubereiten ist überhaupt nicht schwierig: Dafür genügen 2 Hauptzutaten. Bei Bedarf können Sie andere Komponenten anschließen, um die Auswirkungen zu verbessern.

Tinktur herstellen

Wenn Sie ein Werkzeug vorbereiten möchten, das lange aufbewahrt werden soll, verwenden Sie das Rezept, das Aloe, Honig und Cahors enthält. Wenn dies nicht der Fall ist, kann er durch Rotwein, vorzugsweise von hoher Qualität, ersetzt werden. In extremen Fällen ist jede Komponente, die Alkohol enthält, wie Wodka, geeignet. Die Vorbereitung von Medikamenten dauert nicht lange:

  1. Aus den Blättern der Aloe Saft machen. Dazu muss die Pflanze zerkleinert, dann in Gaze abgefüllt und gut gequetscht werden. Optional können Sie für die Tinktur Kartoffelpüree mit Blattpulpe verwenden.
  2. Mischen Sie Aloe und Honig zu gleichen Teilen mit Wein verdünnt.

Traditionell wird ein solches Werkzeug mit einem Stück Butter beschlagnahmt. Sie können keine Aloe mit Honig weniger als eine Stunde nach der Einnahme von Milchprodukten essen. Es wird empfohlen, das Arzneimittel in Form von Kompressen sowohl nach innen als auch nach außen einzunehmen. Es hilft sehr, wenn:

  • Antritis;
  • verminderte Immunität und Erkältungsneigung;
  • Gicht

Wenn es keine Möglichkeit gibt, ein lange aufbewahrtes Heilmittel zuzubereiten, stellen Sie einen gewöhnlichen Aloesaft mit Honig her.

Aloe und Honig: Rezepte für alle Gelegenheiten

Agavensaft und Bienenprodukte - ein universelles Heilmittel

Agavensaft und Bienenprodukte sind ein universelles Heilmittel, das bei verschiedenen Krankheiten und deren Vorbeugung helfen kann.

  • Rezept für Aloe-Honig für die Immunität. Nehmen Sie Honig und Aloe zu gleichen Teilen zu sich und mischen Sie beide Zutaten gut miteinander, um weniger krank zu sein und keine Angst zu haben, sich beim ersten Schnupfen zu erkälten. Verwenden Sie das Medikament 3 Wochen lang, danach können Sie 10 Tage Pause machen.
  • Rezept für Aloe mit Honig für den Magen. Agavensaft und Bienenprodukte wirken sich positiv auf den Zustand des Magens aus. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie Aloe-Saft, Honig und gehackte Walnüsse im Verhältnis 1: 5: 3 mischen. Bei Gastritis handelt es sich auch um wirksame Rezepturwerkzeuge, hergestellt aus 1 Teil Aloe und 2 Teilen Honig.
  • Aloe Husten Honig Rezept Um ein Hustenmittel zu schaffen, das den Hals beruhigt, können Sie Aloe-Saft und Honig zu gleichen Teilen mischen. Um eine solche Mischung 12 Stunden lang aufzubewahren, müssen Sie sie in ein Gefäß geben, abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Rezept mit Aloe, Honig und Zitrone

Ein hervorragendes Mittel gegen Bronchitis, das sogar chronische Krankheiten heilt, ist eine Mischung aus Honig, Zitronen- und Aloe-Saft. Um das Medikament herzustellen, benötigen Sie 4 gehackte Aloeblätter und fügen 0,5 Liter Rotwein hinzu. Dann ein paar Zitronenscheiben und 5 Löffel Honig hinzufügen. Die Flüssigkeit sollte 5 Tage lang bei Raumtemperatur infundiert werden. Dann sollte das Werkzeug entleert und gekühlt werden. Es wird empfohlen, vor den Mahlzeiten Medikamente zu trinken.

Bewerbungsmethoden

Agarsaft, verdünnt mit Honig, muss in der richtigen Dosierung verwendet werden, um eine gute Wirkung der Behandlung zu erzielen.

  • Nehmen Sie zur Stärkung des Immunsystems und bei Bronchitis dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 10 ml des Arzneimittels mit warmem Milchwasser ab.
  • Zerquetschte Blätter mit Honignektar sollten innerhalb von 3 Wochen mit einer Tasse gekochtem Wasser verzehrt werden.
  • Medizin für den Magen mit Nüssen wird innerhalb von 2 Monaten und 1 EL eingenommen. l 3 mal am Tag.
  • Für die Behandlung von Hustenmedikamenten mit Aloe muss 1 TL verbraucht werden. 3 mal am Tag, unabhängig von der Mahlzeit.
  • Tinktur mit Honig und Wein trinken 1 EL. l dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Wenn Sie sich an diese Empfehlungen halten, werden Sie sich sehr bald verbessern, und Ihre Immunität kann den Körper vor Krankheiten schützen.

Gegenanzeigen

Medizin mit Aloe und Honig ist ein absolut natürliches Heilmittel

Obwohl Arzneimittel mit Aloe und Honig ein absolut natürliches Heilmittel sind, gibt es Bedingungen, unter denen der Verzehr bestimmter Inhaltsstoffe gesundheitsschädlich sein kann:

  • Pyelonephritis, Blasenentzündung (Aloe neigt dazu, die Wände der Blase zu reizen);
  • akute Erkrankungen der Leber und des Magen-Darm-Trakts (Agave verursacht Blutungen des Magens und verschlimmert nur den Krankheitsverlauf);
  • Schwangerschaft (Aloe erhöht den Uterustonus);
  • Herzkrankheit, Hypertonie;
  • Hämorrhoiden, Blutungen;
  • Verschlimmerung von Krankheiten aller Organe.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Aloe-Honig-Rezepte für Ihre eigene Behandlung zu verwenden, sollten Sie vorsichtig sein und zuerst Ihren Arzt konsultieren. Bei Verdacht auf versteckte Krankheiten müssen Sie möglicherweise zusätzliche Tests bestehen. Nur in diesem Fall kann die Folientherapie dem Körper den größtmöglichen Nutzen bringen.

Fügen sie einen kommentar hinzu