Aszites der bauchhöhle in der onkologie

Bei Krebspatienten wächst manchmal ein unnatürlich großer Bauch. Dropsie - so heißt es bei den Menschen, aber in der medizinischen Sprache heißt es "Bauchdecken". Bei der Onkologie verringert diese Komplikation die Heilungschancen. Ist es möglich, Wassersucht zu heilen, und wie lange wird der Patient mit einer solchen Pathologie leben?

Warum Wassersucht tritt auf und was ist das?

Aszites der Bauchhöhle in der Onkologie

Einer der schrecklichen Begleiter von Krebs ist Aszites. Es verbindet die zugrunde liegende Erkrankung mit der Niederlage von Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse und Brustdrüse, Leber, Gebärmutter und Darmkrebs. In 10% der Episoden behoben. Bei Krebs der Eierstöcke beträgt das Risiko der Wassersucht 40%.

Um zu verstehen, was Krebs-Aszites ist, müssen Sie zuerst über die Norm sprechen. Wenn eine Person gesund ist, zirkuliert jeden Tag in ihrem Körper Flüssigkeit, die in einer solchen Menge produziert wird, in der sie vom Gewebe der inneren Organe verbraucht wird. In der Onkologie ist dieses Gleichgewicht gestört. Auf der Innenseite des Peritoneums setzen sich Krebszellen ab und beeinträchtigen die Resorption (Resorption), so dass sich Flüssigkeit im Magen ansammelt. Sein Volumen erreicht manchmal 25 Liter. Dies verursacht Peritonealkarzinom und Aszites.

Chirurgie zur Entfernung des Primärtumors, Chemotherapie - Faktoren, die in der Onkologie ebenfalls zu Aszites führen. Wie viele Menschen mit Wassersucht leben, ist schwer zu beantworten, da jeder Organismus individuell ist, aber normalerweise nicht länger als ein Jahr. Das zweijährige Überleben (falls behandelt) beträgt nur 50%. Die Prognose ist schlecht und verschlechtert sich mit mehreren Metastasen, niedrigem Blutdruck und Nierenkrankheiten.

Als schreckliche Komplikation erkennen: Anzeichen von Aszites

Die Entstehung von Aszites bei onkologischen Erkrankungen erfolgt unbemerkt. Seit mehreren Wochen und sogar Monaten werden keine Symptome festgestellt. Klinische Manifestationen treten auf, wenn sich im Peritoneum viel Flüssigkeit ansammelt. Zu diesem Zeitpunkt werden die folgenden Symptome festgestellt:

  • Gefühl der Atmung;
  • Bauchschmerzen;
  • Sodbrennen und Zucken;
  • Anfälle;
  • Schlachthof wächst schnell und nimmt stark zu;
  • Da die Bauchwand befestigt ist, sind die Blutgefäße sichtbar. Der Nabel ist herausgebogen;
  • es gibt ein Gefühl der Vernachlässigung;
  • Aufgrund der Tatsache, dass das Leben die Brust zerquetscht, unterbrechen die Lungen die Arbeit des Herzens, und das Atmen wird schwierig.
  • Schwellungen können im unteren Teil des Viehbestandes, aber bei Unschuldigen verbreitet werden.

Als diagnostizieren

in der Onkologie mit abdominalem Aszites diagnostiziert, Behandlung

Dieses Problem kann sowohl bei äußeren Anzeichen als auch bei Beschwerden des Patienten vermutet werden. Eine wichtige Rolle spielen die Perkussion und das Abtasten des Bauches. Auch verwendete instrumentelle Untersuchungsmethoden:

  • Ultraschall;
  • Tomographie. Es hilft bei der Bestimmung des Flüssigkeitsvolumens und seines spezifischen Ortes.
  • Laparozentese. Ein Verfahren, bei dem nach Anästhesie und Anästhesie die Piercingwand (mehrmals unten) durchstochen und aus der Flüssigkeit gepumpt wird. Solche Manipulationen folgen nur diagnostischen, aber therapeutischen Zielen. Ein Teil der Studie wird durchgeführt, um den Gehalt an Glukose, Albumin und pathogener Mikroflora zu überprüfen und die Arten von Zellelementen festzustellen.

Traditionell Behandlungsmethoden

Wenn in der Onkologie abdominale Aszites diagnostiziert werden, wird die Behandlung zusammen mit der Haupterkrankung durchgeführt, deren Folge er wurde.

Es ist äußerst wichtig, die Flüssigkeit in den ersten zwei Wochen nach ihrer Bildung zu entfernen, da die Verzögerung mit gefährlichen Folgen verbunden ist. Hierzu wird eine Laparozentese durchgeführt (ihre Technologie ist oben beschrieben). Sie können gleichzeitig bis zu 10 Liter Exsudat entnehmen.

Erleichtert erheblich den Zustand der Patienteninstallation von temporären Kathetern, wodurch sich Flüssigkeit ansammelt.

Dem Patienten werden Spironolacton und Diuretika verschrieben - Furosemid, Diacarb, Veroshpiron. Parallel zur Einnahme von Diuretika sollten kaliumhaltige Medikamente getrunken werden, um das Risiko eines gestörten Wasser- und Elektrolytstoffwechsels auszuschließen.

Bei Aszites im Zusammenhang mit Darm-, Brust- oder Eierstockkrebs bewirkt die systemische Chemotherapie eine gute Wirkung (sie wird nicht bei Magenkrebs angewendet).

Was sind die Volksheilmittel zur Linderung des Zustands?

Einige Pflanzen haben eine starke Wirkung gegen Aszites.

Einige Pflanzen haben eine starke Wirkung gegen Aszites, so dass sie als Abkochungen von 2-3 Kräutern konsumiert werden können. Medicinal nastogovatsya nach einem Schema: Sie sollten trockene Kräuter zu gleichen Teilen einnehmen, mischen, 1 EL brauen. l Mischung zu 250 ml kochendem Wasser. Am besten im Kampf gegen Wassersucht helfen diese Kräuter:

  • AIR Auf dem Wodka müssen 40 trockene Wurzeln sein (sie sollten zerkleinert werden). Verfassen Sie für 7 Tage. Trinken l drei Tage in einer halben Stunde;
  • Forstwirtschaft Nimm einen. l zerdrücktes Wurzelgras. In 200 ml aufbrühen Halten Sie die Nacht etwa eine Viertelstunde. Verbrauchen Sie den dritten Teil der Toilette3 p. am nachmittag;
  • Morgen Marienkäfer 1. c. l trockener Pflanzenrohstoff in eine Thermoskanne gießen, 1. gießen. kochendes Wasser. 3 Stunden beiseite stellen. 1/3 Tasse vor dem Tag einnehmen. Pulver aus den Blüten des Löffels unter dem Löffel, der die Zugluft übergießt.

Die äußerliche Anwendung von Tinkturen hilft manchmal auch bei Bauchdecken. Die Behandlung von Volksheilmitteln kann in Form von Anwendungen auf Bauch und Lymphknoten durchgeführt werden. Es wird empfohlen, einen Verband mit einer Infusion von Meerrettich auf das Wasser aufzutragen (Zutaten in gleichen Verhältnissen). Auf dem Bereich des betroffenen Organs ist es nachts hilfreich, frisches mit Kampfer bestrichenes Fett aufzubringen.

Als Essen bei Wassersucht

Wenn ein solches Problem einer speziellen Diät entsprechen muss. Es sollte den Verbrauch von Salz und Flüssigkeiten minimieren. In der Diät sollte vorhanden sein:

  • Spinat, Karotten, Spargel, grüne Erbsen (roh), Kartoffeln (aus dem Ofen);
  • getrocknete Aprikosen, Rosinen, Feigen, Papayas;
  • Haferflocken;
  • Grapefruit;
  • Seekohl.

Die Behandlung von Bauchdecken-Aszites in der Onkologie kann, selbst bei einer signifikanten Verbesserung des Zustands, in jedem Fall nicht gestoppt werden. Dies ist ein sehr heimtückisches Leiden. Aber mit einer solchen Dropsy sollte man vor allem einen aktiven Kampf gegen den Krebs selbst unternehmen.

Fügen sie einen kommentar hinzu