Bauchtanz für die gesundheit der frau

Exotischer orientalischer Bauchtanz ist nicht nur ein wunderschöner und geheimnisvoller Tanz, sondern auch ein hervorragendes Mittel, um die Gesundheit einer Frau zu verbessern. Alle seine anmutigen Bewegungen wirken sich positiv auf die inneren Organe von Frauen aus und machen sie stärker und gesünder. Damit lernen Sie, Ihren Körper zu verstehen, zu improvisieren, Kraft und Flexibilität zu entwickeln und verschiedene Atemtechniken zu erlernen.

Bauchtanz und Frauengesundheit

Während der Aufführung kreisförmiger Tanzbewegungen, Bauchschütteln, Beckenmassagen und inneren Organen. Stauungen in den Geweben und Organen werden beseitigt, Adhäsionen werden gestreckt, die motorischen Funktionen des Darms und der Blutkreislauf werden verbessert. All dies macht Bauchtanz für Frauen zu einer der nützlichsten Übungsarten. Sie können die Rückenmuskulatur stärken, weshalb er weniger müde und krank wird.

Dank Bauchtanz trainieren Sie die Bauchmuskeln und das Becken. Ihre Brust- und Schultermuskulatur, Bänder und Gelenke werden stärker. Der Darm beginnt besser zu funktionieren. Sie können auch den ganzen Tag über fröhlich sein und für eine wundervolle Stimmung sorgen.

Wer wird Bauchtanz empfohlen?

Für alle, die älter als 16 sind, gibt es keine Kontraindikationen für das Tanzen. Wer mag diesen Tanz, seinen Rhythmus und die Musik, unter der er aufgeführt wird? Wer möchte sich wie eine weibliche, geheimnisvolle Person fühlen. Wer Neues entdecken und einfach nur den geheimnisvollen orientalischen Tanz kennen lernen möchte.

Kontraindikationen für Bauchtanz

Selbst beim Bauchtanz gibt es Kontraindikationen, daher müssen Sie dies wissen, bevor Sie mit dem Unterricht beginnen. Sie können nicht tanzen, wenn es einen starken flachen Fuß, Hernien und Probleme mit der Wirbelsäule gibt. Bei einer Verschiebung der Wirbel ist ein Facharzt zu konsultieren. Bei Tumoren, Entzündungen und Verschlimmerungen ist das Tanzen verboten. Während der Schwangerschaft sollten Sie besonders vorsichtig sein und es nicht ohne Erlaubnis des Arztes tun.

Was ist über Tanzkurse zu wissen?

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, sind einige Empfehlungen nicht überflüssig, um das Tanzen für Sie nur zur Freude zu machen.

  1. Binden Sie ein Taschentuch oder einen Gürtel um die Hüften. Es wird Ihnen helfen, Ihre Bewegungen hervorzuheben und Ihre Stimmung zu heben.
  2. Tanzen Sie nicht barfuß, verwenden Sie Socken oder tschechisch.
  3. Während des Menstruationsunterrichts ist es besser, die Belastung nicht zu beachten oder zu reduzieren.
  4. Achte auf deine Haltung.
  5. Für den besten Effekt beim Abnehmen sollte der Tanzunterricht nicht fehlen. Sie müssen systematisch sein.
  6. Sie können zu Hause Bauchtanz machen, aber dafür benötigen Sie Trainingsscheiben.
  7. Um den Geschmack des Tanzes besser zu spüren, versuchen Sie, Musik zu hören, unter der Sie in Ihrer Freizeit tanzen werden.

Bauchtanz für zukünftige Schwangerschaft

Da Sie vor der Schwangerschaft mit Bauchtanz beschäftigt sind, bereiten Sie sich auf die zukünftige Mutterschaft und Geburt vor. Wellenähnliche Bewegungen helfen, sich auf die Wehen vorzubereiten, Schmerzen während der Geburt zu reduzieren und sich zu entspannen. Der Bauchtanz ist eine hervorragende Vorbereitung für die Schwangerschaft.

Bauchtanz abnehmen

Mit diesem Tanz können Sie sogar abnehmen. Während des Tanzes rocken Sie Ihre Hüften und Ihren Bauch und machen schöne Bewegungen mit Ihren Händen. Gleichzeitig fängt Ihr Herz an zu arbeiten, und die Kalorien verschwinden zweimal schneller als üblich. In 60 Minuten des Tanzens werden Sie etwa 500 kcal verlieren. Wenn Sie sich viermal in einer Woche engagieren und nicht zu viel Frittiertes, Mehl und Süßes missbrauchen, beginnen Sie mit dem Abnehmen.

Bauchtanz und weibliche Figur

Die Bewegungen, die Sie während dieses Tanzes ausführen, wie beispielsweise Hüften, Bauchbewegungen, Pendel und Achterbewegungen, zwingen Sie, an dem Rectus abdominis, den Muskeln des unteren Rückens und notwendigerweise den Obliquen zu arbeiten. Handbewegungen stärken die Schulter und den Trizeps und helfen so, die Fehlstellung zu beseitigen. Die Schritte, die Sie beim Tanzen ausführen, werden an Beinen ausgeführt, die an den Knien gebeugt sind, wodurch die Gesäßmuskulatur und der Quadrizeps gut belastet werden. All dies wird dazu beitragen, dass Bauch, Arme und Beine schlanker und elastischer werden.

Bauchtanz und Übung

Mit Hilfe des Tanzes können Sie trotz fehlender Kraftbewegungen und intensiver Belastung alle körperlichen Anstrengungen ausführen, die Sie vermissen. Tanzbewegungen, die reibungslos von einem zum anderen fließen, zwingen alle Muskelgruppen, hart zu arbeiten, angefangen bei den Nackenmuskeln bis hin zu den Zehenmuskeln.

Tanz wird helfen, die Plastizität des Körpers zu entwickeln, verlorene Flexibilität wiederherzustellen und sogar zu entwickeln, trotz der Anzahl der gelebten Jahre. Um eine organische Tanzperformance zu erreichen, müssen Sie Ausdauer und Verlangen zeigen. Dies erfordert viel Anstrengung und Anstrengung, was sich positiv auf die Willenskraft und den Charakter auswirken wird. Sie werden damit die angesammelte Spannung abbauen, den Stress loswerden, die Fassung wiederfinden und Ihr Nervensystem wird noch stärker.

Bauchtanz zur Stärkung der Rückenmuskulatur

Während des Tanzes sind alle Teile Ihrer Wirbelsäule betroffen. Dadurch werden die Lenden- und Rückenmuskulatur gestärkt. Ihr Gang wird nur fliegen und Ihre Haltung ist königlich. Starke Rückenmuskulatur reduziert auch die Belastung von Knorpel und Bändern. Sie tragen weniger und können sich sogar erholen.

Die Bewegungen im Bauchtanz haben aufgrund der spezifischen Ausführungstechnik eine minimale Belastung der Knöchel- und Kniegelenke. Die inneren Organe sind stärker mit Sauerstoff angereichert, was den Gasaustausch verbessert und die Aktivität des gesamten Organismus positiv beeinflusst. Tanz kann die Funktion der inneren Organe verbessern und die Atmungsorgane stärken.

Bauchtanz - ein Tanz, der von osteuropäischen Frauen zu uns kam, vermittelt nicht nur ein Gefühl der Liebe für sich selbst, das Gefühl, begehrt und schön zu sein, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit Ihrer Frauen aus.

Siehe auch:Wie tanze ich in einem Club?

Fügen sie einen kommentar hinzu