Beinwellwurzel

Gemeinsame Probleme bringen viele Unannehmlichkeiten mit sich. Jeder, dem dies begegnet ist, weiß, wie schwierig es ist, ein wirksames Hilfsmittel gegen Beschwerden zu finden. Es gibt viele Medikamente zur Behandlung, auch solche auf Kräuterbasis - zum Beispiel Beinwell. Die Anwendung auf die Gelenke dieser Pflanze zeichnet sich durch nachgewiesenen therapeutischen Nutzen und Wirksamkeit aus.

Die Beliebtheit und Verwendung von Beinwell

Der Beinwell oder der Rittersporn ist seit langem für seine heilenden Eigenschaften bekannt.

Heilwurz oder Rittersporn ist seit langem für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Er hat eine ausgesprochene Fähigkeit, Entzündungen zu betäuben und zu reduzieren. Als Medikament zur Behandlung von Gelenken wird diese Pflanze aktiv eingesetzt, da sie die Erholung von Knorpelgewebe und Knochengewebe beschleunigt. Vorbereitungen mit Beinwell sind daher vorgeschrieben für:

  • Gelenködem;
  • Arthrose;
  • Arthritis;
  • Gelenkverletzungen.

Zest hilft auch bei der Behandlung von Frakturen und Versetzungen, wodurch die Bewegungsfähigkeit der Gelenke erhöht wird.

Die Verwendung von Beinwellwurzel oder seinen Stielen ist auch wirksam bei der Behandlung von:

  • Bronchitis;
  • eitrige Entzündung der Haut;
  • Darmstörungen;
  • Vaginitis;
  • Mastitis

Rittersporn wird Menschen verschrieben, die an häufigem Nasenbluten leiden.

Rittersporn wird Menschen verschrieben, die an häufigem Nasenbluten leiden.

Pflanzliche Darreichungsformen

Zur Herstellung von Medikamenten, die als Stamm verwendet werden, und der Wurzel der Vitiloste. Aus der Anlage wird vorbereitet:

  • Infusionen (zur oralen Verabreichung);
  • Salbe;
  • Gele;
  • Alkoholtinkturen;
  • Abkochungen;
  • Pulver.

Bei der Anwendung von Beinwell im Inneren ist es notwendig, sich strikt an die Dosierung zu halten und diese lange Zeit nicht zu trinken, da die Pflanze giftig ist.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Rittersporn enthält giftige Verbindungen, die das menschliche Nervensystem hemmen

Beinwell medikamentös kontraindiziert:

  • schwangere Frauen;
  • Patienten mit Magengeschwür oder Darmgeschwür;
  • Menschen mit Krebs;
  • in Gegenwart von offenen Wunden (wenn das Medikament äußerlich angewendet wird).

Rittersporn enthält giftige Verbindungen, die das menschliche Nervensystem hemmen, so dass eine unkontrollierte Verwendung zu Lähmungen und zum Tod führen kann. Darüber hinaus kann die langfristige Verabreichung von Tinkturen und Abkochungen die Entwicklung von Tumoren der Leber und Blase, Durchfall und Atonie des Gastrointestinaltrakts auslösen. In dieser Hinsicht bestehen die meisten Ärzte nur auf dem äußerlichen Gebrauch von Drogen mit Beinwell.

Beinwell Infusion

Die Infusion der Wurzeln oder Blätter des Rittersporns wird zur Behandlung eitriger Entzündungen der Haut, einschließlich Akne, verwendet.

Zutaten:

100 g zerkleinertes Pflanzenmaterial;

200 ml Wasser (Milch).

Kochen:

Die Infusion der Wurzeln oder Blätter des Rittersporns wird zur Behandlung eitriger Entzündungen der Haut, einschließlich Akne, verwendet.

  1. Gehackte Blätter oder Wurzeln mit Wasser oder Milch füllen.
  2. Bestehen Sie 5 Stunden. Wir rennen In einem Glasbehälter an einem kühlen Ort nicht länger als 3 Tage aufbewahren.

Diese Infusion ist wirksam beim Spülen und Einnahme bei Erkältungen, Tuberkulose und Lungenentzündung.

Aus der resultierenden Infusion kann Alkohol-Tinktur hergestellt werden, die als Kompresse für das schmerzende Gelenk verwendet wird. Zur Zubereitung der Tinktur wird der filtrierten Flüssigkeit 1: 1 Wodka zugesetzt.

Brühe aus lebenden Knochen

Eine Abkochung des Lebens wird zur Behandlung von Vaginitis und zum Spülen von entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle verwendet.

Zutaten:

1 EL Wasser

10 g gehackte Heuschreckenwurzel.

Kochen:

  1. Beinwellwurzel mit Wasser füllen.
  2. Wir zünden ein langsames Feuer an und kochen 10 Minuten lang.
  3. 15 Minuten ziehen lassen, dekantieren. Bewahren Sie nicht mehr als 2 Tage auf.

Gemeinsame Salbe

Bei der Behandlung mit Beinwell-Medikamenten für Gelenke ist die Salbe die bequemste Therapieform.

Bei der Behandlung mit Beinwell ist die medizinische Verwendung der Salbengelenke die bequemste Therapieform, bei der keine giftigen Substanzen der Pflanze in den Körper des Patienten gelangen. Gleichzeitig werden Entzündungen und Schwellungen der Gelenke wirksam beseitigt. Die Salbe mit Live-Braten wirkt anästhetisch und krampflösend. Bei dieser Form der Beinwellennutzung können Sie entweder das fertige Produkt verwenden (z. B. Dr. Comtess-Salbe kaufen) oder es selbst herstellen. Im ersten Fall sollte es 2-3 Mal am Tag mit einer dicken Schicht auf die Wunde aufgetragen werden und nachts mit dem Präparat einen Verband anlegen. Die Behandlungsdauer beträgt üblicherweise 1 bis 1,5 Monate.

Um die Salbe selbst herzustellen, können Sie das folgende Rezept verwenden.

Zutaten:

150 g gewaschene und gehackte Beinwellwurzel;

200 ml Wasser;

200 g Schweinefett;

50 ml Wodka;

3 Eiweiß.

Kochen:

  1. Beinwellwurzel mit Wasser füllen und 5 Stunden bei Raumtemperatur beharren.
  2. Die Wurzeln mit Fett abseihen und mischen, zu einem flüssigen Zustand vorschmelzen.
  3. Wir köcheln die Mischung bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten lang.
  4. Fügen Sie Proteine ​​und Wodka hinzu.

Verwenden Sie diese Salbe sollte 2 Mal am Tag in das schmerzende Gelenk reiben.

Dieses Rezept kann vereinfacht werden, indem die Beinwellwurzel mit Fett im Verhältnis 1: 4 kombiniert und 30 Minuten in einem Wasserbad gekocht wird. Sie können der Salbe auch Honig hinzufügen (1/3 der Wurzelmenge), um den Erwärmungseffekt zu verstärken.

Pharmakologische Präparate mit Beinwell

Zhivokost wird in der Pharmakologie aktiv eingesetzt. Fast alle Medikamente zur Behandlung von Gelenken enthalten Beinwell. Zu den häufigsten gehören Revma-Gel, Beinwell Salbe, Ritterspornsalbe, Beinwell Gel Balm 911. Die Gebrauchsanweisung für alle diese Werkzeuge ist ähnlich: Das Arzneimittel wird mit einer dicken Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen und leicht berieben. Wenn möglich, können Sie nach der Verwendung der Salbe einen Verband anlegen. Bei der Verwendung des Gels braucht dies insbesondere nicht, da diese Form leicht und schnell aufgenommen wird.

Beinwell ist ein wirksames Heilmittel für die Gelenke. Sie besitzt eine gut studierte Pharmakogenetik und ist ein unverzichtbarer Bestandteil von Medikamenten zur Behandlung von Gelenkproblemen. Darüber hinaus ist es nicht schwierig, eine Reihe von Medikamenten allein aus dem Leben zuzubereiten - warum nutzen Sie diese Gelegenheit nicht?

Fügen sie einen kommentar hinzu