Birne

Birnen sind sehr verbreitet und werden seit der Kindheit von Obst geliebt. Viele Gärtner und Besitzer von Landhäusern pflanzten Birnbäume verschiedener Sorten. Es gibt eine Meinung, dass die Birne zuerst in China gezüchtet wurde, wonach sie fast auf der ganzen Welt verbreitet wurde. Viele von uns essen gerne Birne zum Nachtisch, aber nur wenige Menschen glauben, dass diese Frucht eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften hat und ihre Verwendung bestimmte Kontraindikationen hat. Also, Birne: Nutzen für die Gesundheit und Schaden.

Birnen: Nutzen und Schaden für den Körper

Birnen: Nutzen und Schaden für den Körper

Überraschenderweise enthalten solche einfachen Früchte viele Nährstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Birne ist einzigartig, da selbst in verarbeiteter oder getrockneter Form alle Eigenschaften erhalten bleiben. Birnenfrüchte enthalten solche nützlichen Substanzen:

  • Phosphor;
  • B-Vitamine;
  • Zink;
  • Kupfer;
  • Kalium;
  • Monosaccharide;
  • Natrium;
  • Kalzium;
  • Ballaststoffe (Ballaststoffe);
  • ungesättigte Säuren.

Zusätzlich zu den oben genannten nützlichen Eigenschaften, ist der Wert einer Birne, dass sie kalorienarm ist, so dass viele Menschen sie in ihre Ernährung aufnehmen. Birnen können nicht nur als leckeres und füllendes Dessert verwendet werden. Sogar unsere Vorfahren verwendeten diese Früchte in Form von Volksheilmitteln.

Birne wirkt auf den Körper:

Die Auswirkungen von Birne auf den menschlichen Körper

  • stärkt das Immunsystem;
  • schützt den Körper vor dem Eindringen und der Ausbreitung toxischer Substanzen;
  • trägt zu einer schnellen Erholung bei der Entwicklung von Entzündungsprozessen bei und hilft auch, sie zu verhindern;
  • ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Durchfall;
  • verbessert den Zustand der Blutgefäße und normalisiert die Arbeit des Herz-Kreislaufsystems als Ganzes;
  • wirkt aktiv auf fremde Organismen, insbesondere auf Würmer;
  • Wenn Sie Birnen in einer bestimmten Menge nehmen, können Sie mit erhöhter Temperatur umgehen.
  • bewältigt Husten;
  • ungesättigte Fettsäuren sowie die in der Birne enthaltenen Vitamine wirken sich günstig auf die Schilddrüse aus;
  • verbessert den Zustand von Knochen und Muskelgewebe;
  • senkt das Cholesterin;
  • normalisiert den allgemeinen Zustand.

Wie Sie sehen, hat Birne eine Reihe nützlicher Eigenschaften. Es wird für Personen empfohlen, die den Hämoglobinspiegel gesenkt haben. Durch den Gehalt an Folsäure in der Birne werden Proteine ​​natürlich im Körper produziert. Birne gilt als unverzichtbares Produkt für Menschen, die Pathologien bei der Funktion des Gastrointestinaltrakts und der Leber entdeckt haben. Es ist jedoch nicht immer erlaubt, Birnen für Menschen mit solchen Krankheiten zu essen. Wenn Sie sich entscheiden, diese Frucht in Ihre Ernährung aufzunehmen, aber gefährdet sind, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt.

Birnen müssen von Menschen gegessen werden, die an Erkrankungen des Harnsystems leiden, da diese Frucht harntreibend wirkt. Sehr gute Birne hilft gegen Fieber. Bei hohen Temperaturen wird jedoch immer noch empfohlen, pharmakologische Mittel einzunehmen oder einen Arzt zu konsultieren. Oft werden Birnen in die Ernährung von Menschen mit einbezogen, die sich an eine Diät halten. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts helfen Birnen perfekt, um die Ernährung und die Anzahl der verbrauchten Kalorien auszugleichen. Dadurch kann eine Person ihr Gewicht normalisieren.

Leider können nicht alle Menschen Birnen essen. In einigen Fällen kann diese nützliche und angereicherte Frucht den Körper schädigen. Daher ist es generell kontraindiziert, Birnen an Menschen zu essen, die an Magen- oder Darmgeschwüren leiden. Sie werden nicht für ältere Menschen empfohlen, da eine zu hohe Menge an Wirkstoffen den Appetit anregen und unerwünschte Reizungen des Nervensystems hervorrufen kann.

Birne Severyanka

Wie bereits erwähnt, gibt es viele verschiedene Birnenarten. In unserer Region ist Severyanka die häufigste Sorte. Diese Birne reift in der ersten Augusthälfte und bringt sehr saftige und süße Früchte. Es hat eine Reihe nützlicher Eigenschaften. Aufgrund des hohen Gehalts an Kobalt in der Birne reicht es aus, zwei Früchte pro Tag zu sich zu nehmen, und Sie sättigen Ihren Körper mit der richtigen Menge an Nährstoffen, die die volle Funktion der Schilddrüse beeinflussen.

Bei richtiger Lagerung der Nordländer behält diese Frucht auch im Winter ihre vorteilhaften Eigenschaften. In der Volksmedizin wurden neben Früchten auch Brühen aus den Blättern und Rinden dieser Birnensorte verwendet. Severyanka-Birne enthält eine große Menge Folsäure und nützliche Mikroelemente, die diuretische und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Wenn Sie Birnenfrüchte dieser Sorte essen, können Sie Husten loswerden und die erhöhte Körpertemperatur senken. Severyanka beeinflusst die Gefäße mit Hilfe von in Früchten enthaltenen Wirkstoffen perfekt, stärkt die Blutgefäße und normalisiert die Funktion des Herzmuskels.

Birne Northyanka: Nutzen und Schaden

Kann man Birnen essen, während man ein Kind trägt?

Während der Schwangerschaft sollte die werdende Mutter nicht nur für ihre Gesundheit sorgen, sondern auch für das Baby sorgen. Folsäure ist für die normale Entwicklung des Fötus notwendig, daher ist die Verwendung von Birnen in allen Schwangerschaftstrimestern unerlässlich. Es ist am besten, Früchte zu essen, die in lokalen Gärten wachsen.

Wenn die werdende Mutter an Verstopfung leidet, können Sie diese Krankheit aufgrund der in der Birnenschale enthaltenen Faser leicht loswerden. Schwangeren Frauen wird empfohlen, keine Birne auf leeren Magen zu sich zu nehmen, da ein Ballaststoffüberschuss zu Gasbildung oder Durchfall führen kann.

Diese Früchte machen den Appetit perfekt. Wenn Sie also an letzteren leiden, müssen Sie während des Frühstücks eine frische Birne oder ein Glas Birnensaft essen. Befürchten Sie nicht, dass Birnen Übelkeit hervorrufen kann, da solche Nebenwirkungen in der Praxis nicht erkannt wurden. Außerdem haben Birnen einen großen Einfluss auf die Arbeit des Herzmuskels, denn während der Schwangerschaft arbeitet das Herz der Mutter in erhöhter Weise.

Im Winter ist es auch notwendig, Birnen zu essen, da sie das Eindringen pathogener Mikroben in den Organismus verhindern. Wenn Sie dennoch von einem solchen Leid heimgesucht werden, können Sie mit ein paar Birnenfrüchten oder einem Glas Brühe nicht nur gestrafft werden, sondern auch das Fieber senken.

Was sind gefährliche getrocknete Birnen?

Getrocknete Birnen: Nutzen und Schaden

Im Garten wachsen nicht alle Birnenbäume, und im Laden oder auf dem Markt ist es nicht immer möglich, hochwertige und reife Früchte zu kaufen. In diesem Fall kann frisches Obst getrocknet werden. Getrocknete Birnen haben eine Reihe nützlicher Eigenschaften und sind fast so gut wie reife, saftige und frische Früchte.

Getrocknete Birnen können frisch gegessen oder zu Suppe oder Kompott gegeben werden. Sie haben eine Reihe nützlicher Eigenschaften, insbesondere:

  • Tonikum;
  • Antipyretikum;
  • Diuretikum;
  • antitussiv;
  • antiviral;
  • antimikrobiell.

Das Essen getrockneter Birnen hilft Ihnen, die Probleme der Bauchspeicheldrüse zu bewältigen. Durch die Aufnahme von nützlichen Mikronährstoffen und Vitaminen können Giftstoffe und Schlacken auf natürliche Weise entfernt werden.

Daher gibt es keine Gegenanzeigen für die Verwendung von getrockneten Birnen in Lebensmitteln. Es wird nicht empfohlen, sie mit Milch zu kombinieren, da dies Durchfall verursachen kann. Aber getrocknete Birnen zusammen mit Joghurt, Kefir oder Hüttenkäse zu essen, ist sehr nützlich. So ist es möglich, die Darmflora zu normalisieren und den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen. Getrocknete Birnen haben auch heilende Eigenschaften, sie werden jedoch nicht für Menschen mit ausgeprägten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen.

Birnen sind sehr leckere und gesunde Früchte. Aus dieser Frucht können Sie ein leckeres Dessert machen. Birnenfrüchte behalten auch nach Wärmebehandlung oder Backen ihre vorteilhaften Eigenschaften.

Fügen sie einen kommentar hinzu