Blies zurück

Die Wirbelsäule ist kein Wunder, die "Säule des Lebens" genannt wird. Das allgemeine Wohlbefinden eines Menschen, das Niveau seiner Tätigkeit und sogar seine Stimmung hängen von seinem Zustand ab. Tag für Tag kann unsere Wirbelsäule erheblichen Belastungen standhalten und die Bandscheiben, Skoliose und andere Probleme beschädigen. Alle signalisieren ihr Auftreten mit Schmerzen unterschiedlicher Intensität und Lokalisation.

Das Auftreten unangenehmer Empfindungen ist jedoch nicht immer mit der Entstehung von Osteochondrose, Zwischenwirbelbrüchen usw. verbunden. Häufig sind starke Schmerzen und Steifheit in den Bewegungen eine Folge der banalen Hypothermie des Rückens. Normalerweise sagen wir in solchen Fällen: "Zurückgeblasen". Was sind die Merkmale dieser Krankheit und die besten Maßnahmen, um sie zu bekämpfen?

Wie kannst du dir den Rücken "blasen"?

Grundsätzlich tritt dieses Problem im Sommer auf. Signifikante Temperaturunterschiede auf der Straße und in klimatisierten Räumen, Zugluft im öffentlichen Verkehr und Klimatisierung in einem privaten Auto, eine Brise, die nach harten körperlichen Anstrengungen auf Ihrem heißen Rücken weht ... Die Faktoren, die zu starken Schmerzen führen, können lange Zeit aufgeführt werden.

Warum erscheinen Schmerzen?

Wie kann

Unangenehme Empfindungen sind wirklich nichts anderes als Muskelkrämpfe. Körperliche Aktivität in Kombination mit hoher Lufttemperatur erhöht die Intensität des Blutflusses. Dieser Faktor sorgt wiederum für eine hervorragende Erwärmung der Muskeln. Sobald sie sich unter einem kalten Luftstrom (oder einer Kontrastdusche) befinden, werden sie stark zusammengedrückt, was einem Menschen den Anschein starker Schmerzen garantiert.

Die Hauptsymptome, die beim Zurückblasen auftreten

Grundsätzlich manifestiert sich ein schmerzhafter Zustand am nächsten Tag nach dem Kontakt mit kalter Luft oder Wasser auf den Muskeln. Wenn Ihr Produkt einen Rücken hat, können die folgenden Symptome auftreten:

  1. Steifheit der Bewegung, begleitet von starken Schmerzen - "Hexenschuss";
  2. Gefühl von "versteinerten" Muskeln;
  3. die Entwicklung des Entzündungsprozesses, begleitet von Fieber;
  4. schmerzhaftes Wasserlassen
  5. reduzierte Effizienz, Apathie und Depression;
  6. Schmerz gibt Rücken, Gesäß oder Beine zurück. Solche Symptome weisen auf die Entwicklung einer neuro-radikulären Art von Entzündung hin.

Wie kann ich die Krankheit loswerden?

Das Produkt hat also einen Rücken - wie soll diese Krankheit behandelt werden? Um den Schmerz zu überwinden, können Sie dies je nach Intensität selbst oder mit Hilfe eines kompetenten Spezialisten tun. Je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto schneller können Sie einen positiven Effekt erzielen (Vermeidung von Komplikationen - Entzündung von Muskelgewebe, Nerven usw.).

Der Behandlungsplan sollte aus mehreren Punkten bestehen.

Sicherstellung der richtigen Ruhe für unterkühlte Muskeln

Wenn möglich, vereinbaren Sie 1-2 Tage Bettruhe. Die weichen Federbetten und Kissen wegwerfen. Ihr Rücken braucht eine enge, gleichmäßige orthopädische Basis. Unter dieser Bedingung können Sie Muskelkrämpfe schnell loswerden.

Wärmende Salben und Kompressen

Wärmende Salben und KompressenWärmende Salben und Kompressen

Was tun, wenn Sie Ihren Rücken geblasen haben? Zuerst sollten Sie einen Arzt aufsuchen und die Gründe für die aufgetretene Myalgie herausfinden. Nachdem Sie die Erlaubnis eines Spezialisten erhalten haben, können Sie die folgenden verfügbaren Mittel verwenden:

  1. Salbe "Finalgon", "Denebol", "Viprosal" oder andere;
  2. Tinkturen auf Alkohol oder Wodka;
  3. Wolltücher oder Gürtel aus Hundewolle;
  4. Segeltuchtasche gefüllt mit erhitztem Salz oder Splitt.

Sie können auch Kompressen aus Kohlblättern verwenden, die mit einer Mischung aus Honig und Senf bedeckt sind und mit innenliegendem Fett, Tinktur aus Löwenzahn oder Beinwell (auf Alkohol) reiben.

Viele zur Frage "Wenn Sie zurückgeblasen haben, als zu behandeln?" Antwort: "Natürlich in die Sauna gehen!". In der Tat ist dies nicht die beste Lösung. Lehnen Sie sich eine Zeit lang ab und besuchen Sie solche Betriebe und nehmen Sie heiße Bäder. Wenn Sie stark erhitztem Wasser oder Dampf ausgesetzt sind, kann sich Ihr Problem verschlimmern, indem Sie Schwellungen auslösen.

Viele sind mit dem Phänomen der Rückspülung konfrontiert, weshalb es allgemeiner Natur ist und keine besondere Aufmerksamkeit erfordert. In dieser Situation ist es jedoch wichtig, sich daran zu erinnern: Wenn Sie sich nicht selbst heilen, eine Hand auf den Rücken legen und demütig Schmerzen ertragen, kann dies Erkrankungen der inneren Organe und der Wirbelsäule bedrohen.

Fügen sie einen kommentar hinzu