Brennen auf der rechten seite

Aus unbekannten Gründen treten manchmal unangenehme Empfindungen im ganzen Körper einer Person auf. Mit zunehmendem Alter werden sie immer mehr, aber in jüngeren Jahren ist niemand vor ihnen versichert. Es kann Schmerzen, Krämpfe oder Kribbeln sein, bestenfalls nach einer Weile verschwinden und schlimmstenfalls stärker und schmerzhafter werden. Zu diesen unangenehmen Symptomen gehört ein Brennen auf der rechten Seite.

Der menschliche Körper bleibt für die meisten von uns ein Rätsel. Um zu wissen, wie mit dem brennenden Gefühl auf der rechten Seite umzugehen ist, ist es zunächst wichtig, sich mit den möglichen Ursachen seines Auftretens vertraut zu machen. Es ist ebenso wichtig, die Konsequenzen dieser Erkrankung zu kennen, die sich ergeben können, wenn Sie sich weigern, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, obwohl dies für schmerzhafte Symptome und Beschwerden erforderlich ist.

Brennen auf der rechten Seite

Verbrennungsursachen auf der rechten Seite

  • Verbrennungen auf der rechten Seite können durch Abnormalitäten der inneren Organe verursacht werden. Sie kann aufgrund von Erkrankungen der Leber, des Gallengangs, des Zwölffingerdarms, von Erkrankungen des Urogenitalsystems und der Bauchspeicheldrüse auftreten.
  • Ein brennendes Gefühl auf der rechten Seite, lokalisiert im Unterbauch, tritt meistens bei einer Blinddarmentzündung oder bei weiblichen Erkrankungen auf.
  • Ursachen, die ein Brennen im rechten Hypochondrium verursachen können, sind Darmerkrankungen, in komplexeren Fällen Hepatitis. Wenn das Brennen durch Hepatitis verursacht wird, kommt es nach dem Essen zu Schmerzen.
  • Erkrankungen der Gallenblase und der Leber können rechts und im Oberbauch Brennen verursachen.

Bei Brennen oder Schmerzen auf der rechten Seite muss ein Arzt konsultiert werden, der in den meisten Fällen durch gefährliche Erkrankungen verursacht werden kann, die sofortiges Eingreifen und die erforderlichen medizinischen Maßnahmen erfordern. Nur eine genaue Diagnose und die richtige Behandlungsmethode können mit solchen Erkrankungen fertig werden.

Brennen auf der rechten Seite ist ein Zeichen von Cholezystitis

Das Auftreten eines brennenden Gefühls auf der rechten Seite kann durch eine unangenehme Erkrankung wie Cholezystitis verursacht werden. Seine klinischen Manifestationen sind mit Schmerzen auf der rechten Seite des schmerzenden Charakters verbunden, die normalerweise keine hohe Intensität erreichen. Die Schwere und Verbrennung ist das Äquivalent. Das Verbrennen kann sich nach Einnahme von gebratenen oder fettigen Lebensmitteln, kohlensäurehaltigen und kalten Getränken, Eiern verstärken.

Brennen auf der rechten Seite: Ursachen

Ständiges Brennen, das sich im gesamten rechten Hypochondrium ausbreitet und durch Biegen oder Drehen des Körpers verschlimmert wird, ist bereits eines der Hauptsymptome einer Pericholezystitis. Bei diesen Erkrankungen kann es zu Erbrechen kommen und manchmal juckt die Haut. Das Brennen auf der rechten Seite, das sich auf eine Cholezystitis ohne Steine ​​bezieht, wird von Müdigkeit, erhöhter Reizbarkeit, Asthenie und allgemeiner Schwäche begleitet.

Eine chronische Cholezystitis wird von Brennen auf der rechten Seite sowie Sodbrennen, Blähungen, Appetitlosigkeit, Durchfall oder Verstopfung begleitet. Normalerweise entwickelt sich diese Krankheit allmählich, beginnend mit dem Jugendalter. Das Hauptsymptom ist ein brennendes Gefühl auf der rechten Seite, manchmal verlagert es sich in die obere Bauchhälfte und das linke Hypochondrium. In einigen Fällen wirkt der Schmerz auf das Herz, die Lendenwirbelsäule und den subcapularen Bereich. Brennende Schmerzen werden in der Regel durch abnormale Ernährung, Unterkühlung, Alkohol, emotionale Überlastung, Vibration oder Bewegung verursacht. Mit der Verschlimmerung der Krankheit, außer einem starken Brennen auf der rechten Seite, kommt es zu einer Zunahme der Temperatur und der Schüttelfrost.

Sehr häufig entwickelt sich auf dem Hintergrund der Erkrankung eine vegetativ-vaskuläre Dystonie. Brennen und schmerzhafte Anfälle werden von Schlafstörungen, Herzklopfen, Schwäche und Schwitzen begleitet. Wenn die Patientin zusätzlich zur Cholezystitis allergisch ist, können sich ihre Symptome verschlimmern.

Vor diesem Hintergrund entwickeln Frauen wahrscheinlich ein prämenstruelles Spannungssyndrom und Symptome einer Verschlimmerung der chronischen Cholezystitis. Nur ein Arzt, ein Therapeut oder ein Gastroenterologe mit Brennen auf der rechten Seite kann eine genaue Diagnose stellen, da die Manifestationen einer chronischen Cholezystitis sehr unterschiedlich sind und die Verbrennung durch andere ebenso schwerwiegende Gründe verursacht werden kann.

Wie entferne ich ein brennendes Gefühl auf der rechten Seite?

Um den Zustand zu lindern und das Brennen auf der rechten Seite zu reduzieren, ist es zunächst wünschenswert, die übliche Diät zu überarbeiten. Es ist notwendig, die Anzahl der Produkte zu erhöhen, die den Cholesterinspiegel senken und den Gallenfluss verbessern.

  • Produkte, die einen hohen Gehalt an Fetten tierischen Ursprungs enthalten, müssen abgelehnt werden: Lammfleisch, fetter Fisch, geräuchertes Fleisch, Kuchen, Mayonnaise, Kuchen, Schweinefleisch, Ente, gebratene Speisen und Würstchen.
  • Gemüse sollte am besten von Knoblauch, Rettich, Pilzen, Erbsen, Bohnen, rohen Zwiebeln, Spinat und Sauerampfer abgesehen werden.
  • Wegen der Verbrennung von brennenden Getränken kann es zu Kaffee, alkoholischen Getränken, Kakao, konzentrierten Säften, kohlensäurehaltigen und alkoholischen Getränken kommen.

Brennen auf der rechten Seite: Cholezystitis - Diät

  • Zur Vorbeugung der Cholezystitis, der Hauptkrankheit, die auf der rechten Seite ein brennendes Gefühl verursachen kann, sollten Sie über einen längeren Zeitraum eine Diät einhalten, bei der die Menge an gebratenen und fettenden Lebensmitteln begrenzt ist. Es ist auch besser, zu häufigen fraktionierten Mahlzeiten zu wechseln und das Körpergewicht allmählich abzubauen. Wenn auf der rechten Seite ein brennendes Gefühl und andere Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da bei Vernachlässigung die Krankheit zu Komplikationen führen kann.

Siehe auch:Brennen im Herzen: Ursachen

Ein brennendes Gefühl auf der rechten Seite kann aus absolut unziemlichen Gründen verursacht werden. Wenn dies der Fall ist, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen. Eine rechtzeitige Behandlung des Arztes erspart Ihnen unnötige Kosten und Komplikationen. Passen Sie auf sich auf und achten Sie nicht nur auf Ihre Gesundheit, sondern auch auf die Gesundheit Ihrer Angehörigen!

Fügen sie einen kommentar hinzu