Daikon nutzen und schaden. nützliche eigenschaften und

Unter dem mysteriösen Wort "Daikon" verbirgt sich ein großes Wurzelgemüse, das dem bekannten Rettich oder der Karotte sehr ähnlich ist. Im Gegensatz dazu wird daikon "japanisch" oder "chinesischer Rettich" genannt.

Er wurde einmal in Japan herausgenommen, aber das chinesische Wurzelgemüse wurde als Grundlage dafür genommen.

Was ist nützlich daikon?

Daikon - der Rekord für die Anzahl der Vitamine, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind.Vitamin C in Kombination mit Vitamin B wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und stellt das geistige Gleichgewicht und die Konzentration wieder her. Daikon ist der Marktführer bei Gemüse und dessen Calciumgehalt, der für Zähne, Knochen und Haare unverzichtbar ist. Daher kann der Ausdruck "Verwendung von japanischem Rettich" als nachhaltig betrachtet werden.

Daikon Nutzen und Schaden

Der Hauptvorteil von Daikon ist die Verwendung als guter Leber- und Nierenreiniger. Unter ihrem Einfluss lösen sich Sand und Steine, die sich in den Nieren bilden, gut auf. Daikon hat ausgezeichnete antiseptische und antibakterielle Wirkungen. Aufgrund der Anwesenheit einer speziellen Substanz - Isorodanova-Säure - ist japanischer Rettich ein sehr wirksames Mittel zur Vorbeugung von Krebs.

Ballaststoffe, die reich an japanischem Gemüse sind, sind in der Ernährung unverzichtbar. Je mehr davon in den konsumierten Produkten enthalten ist, desto weniger Hunger verspüren Sie. Radieschen enthält neben Ballaststoffen Enzyme, die zum Abbau von Stärke beitragen, und enthält außerdem Eisen, Mangan, Zink, Kupfer, Natrium, Kalzium, Kalium und Phosphor. Für alle anderen kalorienarmen Gemüsesorten von Daikon werden nur 21 kcal pro 100 g Produkt benötigt.

Daikon: nützliche Eigenschaften

Was den Nährwert des japanischen Daikon anbelangt, ist alles einzigartig. Es ist zwar sehr schwer zu sagen, was schließlich eher nach Daikon-Radieschen oder Radieschen schmeckt, aber es fehlt definitiv der offensichtliche Bittergeschmack. Dies ermöglicht die Verwendung von rohem Wurzelgemüse in gesunden Vitaminsalaten. Gleichzeitig bleiben die einzigartigen Eigenschaften des chinesischen Rettichs in vollem Umfang erhalten. Wird beim Kochen und in der Oberseite dieses Gemüses verwendet, bevor es in der Regel in Pflanzenöl gebraten wird.

Wissenschaftler haben viele Studien durchgeführt, nach denen sie erkannten, dass roher Daikon radioaktive und toxische Substanzen aus dem Körper ausscheiden und überschüssiges Cholesterin eliminieren kann. Ein langfristiger und regelmäßiger Konsum dieses Produkts wird für Patienten mit Diabetes mellitus und Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfohlen. Wurzelfrüchte werden auch äußerlich verwendet, zum Beispiel beschleunigen Wicklungen von geriebenem Rettich die Wundheilung, stärken das Haar und helfen, Sommersprossen zu beseitigen.

Zu den Vitaminen, die den Rettich bilden, gehören PP, H, E, C, B9 (Folsäure),

B6, A und mn. andere

Japanisches Gemüse ist ein kalorienarmes Produkt, aber 300 g Daikon enthalten eine tägliche Dosis Vitamin C.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Phytoncides, die Teil von Rettich sind, wirken bakterizid und schützen den Körper gut vor Infektionen.

Fügen sie einen kommentar hinzu