Der fruchtbare konstantin

Konstantin hat sein eigenes Fruchternährungssystem entwickelt, das die vom männlichen Körper benötigten Kalorien berücksichtigt. Er wählt sorgfältig Obst aus und teilt großzügig seine Erfahrungen mit.

TO:

NACH:

Wie haben Sie von der neuen Art von Lebensmitteln erfahren, wann und warum haben Sie sich entschieden, auf diese Art von Lebensmittel umzustellen?

Ich lernte dies aus A. Carrs Buch "Die leichte Art, Gewicht zu verlieren", in dem er tatsächlich den Obstsucht fördert. Die Idee der Gesundheitsfürsorge und im Allgemeinen, dass wir in der Praxis beginnen müssen, um den Ausdruck "Gesundheit ist am wertvollsten" zu implementieren, erschien mir offensichtlich. Beim Lesen seiner Bücher über Rauchen und Alkohol habe ich bereits aufgehört zu trinken und zu rauchen, und in Bezug auf die Ernährung beende ich die erste Reise zum Zahnarzt meines Lebens, um die Nerven aus dem Zahn zu entfernen. Trotz der Tatsache, dass ich in eine gute Klinik ging und aufgrund des "Einfrierens" fühlte ich praktisch nichts, jedenfalls machte es einen enormen Eindruck auf mich. Besonders nachdem ich 4000 Rubel für ein "vorübergehendes" Siegel bezahlt habe. Am nächsten Tag ging ich einfach auf den Markt, kaufte Obst und wurde roher Foodist. Alles geschah von alleine, ohne Bruch oder andere Dinge.

Planen Sie, nur noch Obst zu essen?

Natürlich habe ich vor, auf diese Weise zu essen und fortzufahren, und im Allgemeinen möchte ich eine Familie von Obstgebern gründen und die Kinder gleich von Geburt an ernähren.

Wie verlief der Übergang zum Fruitorialismus?

Der Übergang als solcher war überhaupt nicht vorhanden, alles geschah am selben Tag und ohne zu brechen.

Wie geht man mit der öffentlichen Meinung zurecht?

Über die öffentliche Meinung Ich muss sofort sagen, dass rohe Nahrungsmittel, Fruitorialismus und sogar ein gesunder Lebensstil, in Form von Alkoholkonsum und Rauchen, alles extrem unsozial in der gegenwärtigen Realität sind. Um Sie herum versteht niemand - aufgrund des Konservatismus und der Undurchdringlichkeit der meisten Menschen können sie nicht überzeugt werden. Rohkost, Fruitorialismus ist nicht nur eine Ernährungsumstellung, sondern in der Regel eine Änderung des Lebensstils. Du hörst schon auf, an Partys teilzunehmen, du versuchst, die „richtigen“ Dinge mehr zu tun, Freunde können dich abwenden, im Allgemeinen ist es möglich, dass sich dein sozialer Kreis komplett ändert.

Gab es Momente, in denen Sie zu den vorherigen Schritten zurückkehrten oder erlaubten Sie sich, etwas zu essen, das Sie ablehnten?

Bezüglich der Rückkehr zu den vorherigen Schritten. Nach acht Monaten stellte ich fest, dass ich zu viele Nüsse konsumiert hatte, dass das Öl schädlich ist, dasselbe gilt für Salz. Daher habe ich beschlossen, all dies zu beseitigen und nur Obst zu essen. Aber nach zwei Wochen, in denen ich nur Früchte gegessen hatte, begann ich mit derselben Nahrung zusammenzubrechen, manchmal in sehr harten Formen. Die Pannen dauerten mehrere Monate. Als Ergebnis fing ich an, Bücher über das Essen von Rohkost zu lesen, und stellte fest, dass ich eine komplett Analphabeten-Diät hatte. Ich erhielt nicht genügend Kalorien, ich erhielt nicht genug Mineralien. Es stellte sich heraus, dass die allgemein akzeptierten Normen für Kalorien mehr oder weniger der Wahrheit entsprechen und der durchschnittliche Mann mindestens 2000 kcal pro Tag verbrauchen sollte. Ich fand auch heraus, dass ich übermäßig viel Fett verwendet habe. Von Nüssen, Butter usw. Ich habe gelernt, dass Fett nicht mehr als 10 Prozent der Gesamtkalorien verbraucht werden sollte. In der Tat bedeutet dies, dass Sie nur 20-25 Gramm Nüsse pro Tag zu sich nehmen, wenn Sie nur Obst essen. Voraussetzung ist, dass Sie keine Salate mit Butter, Avocados usw. essen.

Hatten Sie während des Übergangs Nebenwirkungen (Krankheit, plötzlicher Gewichtsverlust usw.)?

Wenn Sie sich für Rohkost entscheiden, verlieren Sie schnell an Gewicht. Ich habe 8 Monate lang 20 kg abgenommen. Es gab keine Krankheiten, im Gegenteil, es hörte auf zu schmerzen. Das einzige ist auf Fehler im Energiesystem zurückzuführen, d.h. Der Mangel an Mineralien und Kalorien, am Ende gab es sehr wenig Kraft, insbesondere für das Fitnessstudio, der Zustand der Zähne begann sich zu verschlechtern (ich habe irgendwo einen Artikel gelesen, in dem ich meine Zähne überhaupt nicht reinigen muss, und beschloss, es selbst auszuprobieren).

Wie hat sich dein Leben verändert?(geistig und körperlich, sozial)?

In allen Arten von Spiritualität habe ich nie geglaubt und habe nicht die Absicht zu glauben. Auf der physischen Ebene zeigen sich beim rechten Obstarismus eine enorme Menge an Energie, eine enorme Arbeitsfähigkeit und ausgezeichnetes Wohlbefinden. Der Schlaf verbessert sich, Sie schlafen nur 7 Stunden am Tag und wachen morgens voller Energie auf, Sie schwitzen weniger, Sie finden einen schönen, durchtrainierten Entlastungskörper. Ohne Übung können Sie Würfel auf der Presse machen (das Fett geht von selbst ab). Ich habe nichts getan und in 8 Monaten 20 kg abgenommen! Den ganzen Tag in seinem Schreibtischstuhl sitzen!

Was würden Sie denjenigen raten, die gerade zum Obst- und Fruchtsaft wechseln?

Fruitorismus isst nicht nur Früchte und alles. Dies ist ein viel komplizierteres System, und Sie wissen meistens nicht, mit was Sie kommunizieren. Im Idealfall reden wir über zeitgerechtes Essen, Portionen wiegen und so weiter. Im Allgemeinen habe ich ein Programm, das ich seit mehreren Monaten sorgfältig entwickelt habe:

9:00 Äpfel 600g

12:00 Persimmon 600 g + Sellerie 300 g

15:00 Schwarze Trauben 600 g

18:00 Banane 600 g + Pekingkraut 300 g

21:00 Weiße Trauben 600 g

Hier ist eine fertige, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung eines fruktorianischen Menschen. Ich kam zu dieser Diät nach anderthalb Jahren von Rohkost und Früchterei, machte viele Fehler und Missverständnisse durch und vermied auch die Gehirnwäsche durch verschiedene Fanatiker. Ja, in der Diät nur frisches Obst und frische Blattgemüse! Alles andere ist vollständig ausgeschlossen - Tee, Kaffee, Alkohol, andere Getränke, Schokolade, thermisch verarbeitete Lebensmittel und so weiter. Ja, und das Wasser muss auch nicht trinken. Beim Verzehr dieser Menge saftiger Früchte und Gemüse (und sie bestehen zu 80 bis 95 Prozent aus Wasser), erhält der Körper alles notwendige Wasser und Durst tritt nicht auf. Es sei denn, Sie fahren nicht jeden Tag einen 100 km Marathon mit dem Fahrrad.

Die Diät wird sorgfältig auf Basis der chemischen Zusammensetzung berechnet, enthält 2000 kcal (Tagesgeld für Männer) und alle notwendigen Mineralien und Vitamine. Es wird auch aufgrund der Früchte und Grüns ausgewählt, die tatsächlich regelmäßig in unserem Streifen gekauft werden und in der Regel von guter Qualität (süß) sind. Zum Beispiel können Äpfel aus dem eigenen Garten mitgenommen werden. Wie Kohl. Die Mahlzeiten, bei denen Sellerie und Peking hinzugefügt werden, sind grüne Smoothies. Sie nehmen eine Küchenmaschine und mischen Obst und Gemüse in einem breiigen Zustand. Ich habe elektronische Waagen gekauft, um Lebensmittel zu wiegen. Obwohl der Großteil der Lebensmittel wiege ich direkt im Laden. Wählen Sie einfach 600 g. Sie müssen verstehen, dass es bei der Ernährung von unreifen oder pikanten minderwertigen Früchten keinen Sinn macht. Reife Kaki - sehr weich. Reife Bananen sind gelb mit Flecken. Die köstlichste Rebsorte ist die schwarze "Moldova". Es hat einen einzigartigen süßen und sauren Geschmack.

Ich werde mich mit der Zubereitung grüner Cocktails beschäftigen. Sie werden am besten mit Bananen oder Kakis hergestellt. Und jedes Grün ist für Bananen geeignet, und nur Sellerie ist für Kakis. Sellerie ist besser, die Zweige mit Blättern abzureißen und nur die Stängel zu hinterlassen (die Blätter sind bitter). Grüns sind sehr wichtig, es enthält die fehlenden Mineralien, die nicht in Früchten vorkommen. Wenn ich einen Cocktail mache, lasse ich die Messer etwa eine Minute lang im Prozessor drehen.

Es ist sehr wichtig, genügend Zeitabstände zwischen den Mahlzeiten einzuhalten. Wenn Sie 600 Gramm Äpfel und nach einer halben Stunde 600 Gramm grünen Cocktail essen, haben die Äpfel keine Zeit zum Verdauen, und Sie haben Völlegefühl, Schweregefühl und so weiter. Im Allgemeinen Verdauungsstörungen. Sie brauchen sich keine Sorgen um den Winter zu machen. Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Früchte im Winter fantastisch teuer sind. In der Tat ist es nicht. Den ganzen Winter über können Sie Bananen für 40 Rubel pro kg und Kaki (Blutkäfer) kaufen, für 50-55 Rubel pro kg. Ich persönlich nehme übrigens alles auf dem Großhandelsmarkt, es gibt niedrige Preise und eine große Auswahl. Wie werden die neuen Gedanken und Entdeckungen geteilt?

Speziell für womeninahomeoffice.com - Katerina Sent

Fügen sie einen kommentar hinzu