Derinat für kinder

Vor kurzem ist auf dem Markt der pharmakologischen Dienstleistungen eine medizinische Neuheit aufgetaucht, die nach Angaben des Herstellers Infektionskrankheiten bei Kindern wirksam behandelt, dem Körper hilft, sich von einer langen Krankheit zu erholen, und außerdem eine Reihe anderer Eigenschaften besitzt. Sie heißt Derinat. Es ist notwendig, dieser Droge Tribut zu zollen, weil es ihm trotz seiner "Jugend" gelungen ist, ausreichend positive Rückmeldungen von den Konsumenten zu erhalten. Also, Derinat für Kinder: Bewertungen.

Derinat: Gebrauchsanweisung für Kinder, Bewertungen

Derinat - ein immunomodulierendes Medikament in antiviraler Richtung

Derinat ist ein antivirales, immunomodulierendes Medikament, das auf Basis von Naturstoffen entwickelt wurde: Störe und Lachsmilch. Es wirkt sich auf das körpereigene Immunsystem aus und aktiviert entzündungshemmende, fungizide und regenerierende Funktionen. Derinat normalisiert den Zustand der Atmungsorgane bei respiratorischen Viruserkrankungen und trägt zur schnellen Heilung von Wunden, trophischen Geschwüren und Verbrennungen bei.

Wie und warum verwenden Sie das Medikament Derinat?

Derinat ist in verschiedenen Formen erhältlich: Nasentropfen, Lösung zur äußerlichen Anwendung, Injektionen zur intramuskulären Anwendung. Jede der Freisetzungsformen ist abhängig von der Diagnose zur Verwendung vorgeschrieben.

Ärzte empfehlen Derinat Kindern mit solchen Krankheiten wie:

  • akute Infektionen der Atemwege und Virusinfektionen;
  • Rhinitis und Sinusitis;
  • Bronchitis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Stomatitis;
  • brennen Sie Läsionen;
  • Laryngitis;
  • Scharlach
  • Masern;
  • Diphtherie;
  • Ulkuskrankheiten;
  • Tracheitis;
  • Asthma bronchiale.

Formen: Nasentropfen, äußere Lösung, Injektionen zur intramuskulären Anwendung

Ärzte verschreiben die Dosierung des Arzneimittels nur auf der Grundlage der festgestellten Diagnose. Laut den Eltern wird Derinat am häufigsten wie folgt verschrieben:

  • Nasentropfen Verwenden Sie 3-5 Tropfen in jeder Nasennebenhöhle, und vor allem kleinen Kindern wird empfohlen, in das Präparat eingeweichte Wattestäbchen einzulegen. Um die Behandlung von Rhinitis und Sinusitis zu verhindern, müssen 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch getropft werden. Die Behandlung dauert 10-14 Tage.
  • Augentropfen Es kann nur zur Behandlung von Augenkrankheiten in 1-2 Tropfen alle drei Male am Tag angewendet werden. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Schwere des Krankheitsverlaufs 2 Wochen bis eineinhalb Monate.
  • Lösung für den externen Gebrauch. Zur Behandlung von Verbrennungskrankheiten bei Kindern, Stomatitis und anderen Erkrankungen der Mundhöhle, Erfrierungen und Geschwüren. Das Arzneimittel wird 2-4-mal täglich in Form von Lotionen auf den betroffenen Körperbereich aufgetragen. Zur Behandlung von Stomatitis wird die Lösung 3 bis 5 Mal täglich als Mundspülung verwendet. Die Behandlung dauert 1 Woche bis 10 Tage.
  • Injektionen zur intramuskulären Anwendung. Sie erfordern eine langsame Injektion des Medikaments für 1-2 Minuten in den Muskel, die intravenöse Anwendung ist strengstens verboten. Es ist besser, wenn dieses Verfahren von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt wird, da die Injektion sehr schmerzhaft ist. Die Dosis für den einmaligen Gebrauch wird je nach Alter zusammengestellt: von 0 bis 2 Jahre - ½ ml 1,5% ige Lösung; von 2 bis 10 Jahren - ½ ml für 1 Jahr des Kindes; Ab 10 Jahren - durchschnittlich 4-5 ml.

Bei Bronchialasthma, Halsschmerzen, starkem Husten sowie zur Vorbeugung kann Derinat in Membran- und Kompressionsinhalatoren verwendet werden.

Was sind die negativen Reaktionen des Körpers auf die Wirkung des Medikaments?

Derinat hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen, mit Ausnahme der möglichen individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels und seiner Anwendung während der Stillzeit. Das Medikament wird auch für Neugeborene verschrieben.

Substanzen, die Teil der Droge sind, helfen, den Zustand des kranken Kindes zu lindern, und die Produkte seiner Halbwertszeit werden vom Körper gut ausgeschieden. Wenn Sie jedoch das Feedback von Eltern lesen und analysieren, die Derinat zur Behandlung und Vorbeugung ihrer Kinder eingesetzt haben, können Sie einige Nebenwirkungen des Arzneimittels feststellen.

Derinat für Kinder: Elternberichte

Nasentropfen für Kinder Derinat Bewertungen sammeln das Gegenteil

Wie viele Menschen haben so viele Meinungen - und diese Aussage ist besonders charakteristisch für Derinat.

Nasentropfen für Kinder Derinat Bewertungen sammeln das Gegenteil. Die meisten Eltern argumentieren, dass die Droge Kindern mit einer Erkältung sowie Augenproblemen perfekt hilft. Es ist jedoch notwendig, es im Anfangsstadium der Krankheit einzusetzen. Bei akuten Erkrankungen stellen Eltern eine geringere Wirksamkeit fest.

Der absolute Vorteil des Medikaments besteht darin, dass es auch bei sehr jungen Kindern angewendet wird, wenn der Einsatz anderer Medikamente nicht möglich ist. Die unbequeme Form der Freisetzung und der Düse zur Instillation der Nase verschlechtert jedoch ihre statistischen Daten. Im Vergleich zu Analoga ist Derinat ein ziemlich teures Medikament.

Einspritzungen Derinat Bewertungen haben positiv und negativ. Die Vorteile der Verbraucher sind:

  • schnelle Wirkung der Droge;
  • Halbwertszeitprodukte werden vom Körper unabhängig ausgeschieden und wirken sich nicht auf Leber und Nieren aus.
  • Die absolute Wirksamkeit wird nach 4-5 Injektionen erreicht.

Bei den negativen Bewertungen ist es erwähnenswert, dass Injektionen vom Kind nicht immer gut vertragen werden. Sehr oft treten an der Punktionsstelle starke schmerzhafte Empfindungen auf, die Körpertemperatur steigt an und eine Verschlechterung der Blutzusammensetzung in Form eines Hämoglobinabfalls ist möglich.

Einige Bewertungen von Eltern sagen über das Auftreten von Nebenwirkungen, die nicht in den offiziellen Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Derinat aufgeführt sind. Dazu gehören:

  • Schlafstörung;
  • Übererregbarkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • Bauchschmerzen.

Es ist auch anzumerken, dass Derinat ein völlig neues Medikament auf dem Markt für pharmakologische Dienstleistungen ist. Daher vertrauen nicht alle Ärzte auf seine Wirksamkeit.

Es kann gefolgert werden, dass Nasentropfen und Injektionen bei Kindern Derinat ein hervorragendes antivirales Mittel ist, das praktisch keine Nebenwirkungen hat. Vor der Verwendung des Arzneimittels sollte jedoch ein Arzt konsultiert werden, da keine wissenschaftlichen Nachweise für die absolute Sicherheit vorliegen.

Fügen sie einen kommentar hinzu