Die auswirkungen des radfahrens auf die gesundheit. fahrrad

Wenn Sie nicht genug Spaziergänge machen, nicht gerne laufen und nicht die Möglichkeit zum Schwimmen haben, aber Sie haben ein Fahrrad oder Sie können es kaufen, dann gibt es keinen besseren Weg als das Radfahren, um Ihre Gesundheit zu verbessern. Die Abwechslung und Freude am Radfahren ist garantiert.

Neben dem Radfahren können Sie eine Vielzahl von Orten besuchen, die umliegende Natur sehen, sie sind für Ihren Körper von großem Nutzen. Jeder Mensch wird nicht durch die Möglichkeit gehindert, die Beinmuskeln zu stärken, das Atmungssystem und natürlich die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße zu verbessern. Sie werden spüren, wie sich Ihre Ausdauer erhöht und die Bewegungskoordination verbessert. Für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, ist Radfahren eine der besten Aktivitäten. Sie werden ohne Probleme überschüssiges Fett an den Oberschenkeln loswerden.

All dies können Sie erreichen, und zwar mit Fahrradsimulatoren, aber wenn Sie mit dem Fahrrad unter freiem Himmel, in einem Park oder im Wald spazieren gehen, bringen Sie nicht nur die gleichen Vorteile mit sich, sondern bieten Ihnen auch echte Freude.

Die Vorteile des Radfahrens

  • Viele Frauen leiden an einer so schrecklichen Krankheit wie Krampfadern. Einige von Ihnen haben eine Veranlagung dafür, also müssen Sie nur noch Fahrrad fahren. Es ist die Bewegung der Beine beim Treten, die die schnelle Bewegung des Blutes in den Venen fördert und deren Stagnation nicht zulässt. Dies ist eine hervorragende Vorbeugung gegen diese Krankheit. Diejenigen, die bereits krank sind, können ihren Zustand verbessern und ihr Blut durch die Adern laufen lassen.
  • Wenn während eines scharfen Anstiegs die Augen dunkler werden, beschleunigt der Puls, die Handflächen schwitzen, die Brust beginnt zu kribbeln, und sogar Ohnmachtsanfälle treten auf, Sie leiden an vegetativ-vaskulärer Dystonie. Sie brauchen nur Radwege, damit Ihr Blut besser durch die Gefäße läuft und die Gefäße elastischer werden .
  • Übergewicht beim täglichen Radfahren wird sehr schnell verbrannt. Dank des 45-minütigen Trainings können Sie die Harmonie Ihrer Figur leicht erlernen und beibehalten.
  • Sie werden von zahlreichen Problemen gequält, die Gedanken geben keine Ruhe, Sie können nicht auf das Radfahren verzichten. Sie stärken Ihr Nervensystem, lehnen alle negativen Emotionen ab, verbessern die Stimmung und das Wohlbefinden.

Vorbereitung für das Radfahren

Bevor ich mit den Fahrradtouren fortfahre, möchte ich meine Aufmerksamkeit auf einige wesentliche Punkte lenken. Wenn Sie sich für das Radfahren entscheiden, aber schon lange nicht mehr Sport treiben, sollten Sie Ihren Körper nicht darauf vorbereiten.

  • Zwei Wochen vor der ersten Radtour müssen Sie mit dem Aufladen beginnen und zuerst die Rücken- und Beinmuskulatur trainieren. Eine Übung, die als Fahrrad bezeichnet wird, ist dafür perfekt. Sitzen Sie auf einem Stuhl, heben Sie Ihre Beine an und lassen Sie sie rotieren Bewegung.
  • Wenn Sie nur essen oder gehen, ist es ratsam, die Radtour zu verschieben.

  • Wählen Sie beim Kauf Fahrräder, die speziell für Frauen entwickelt wurden.
  • Überprüfen Sie systematisch den Zustand des Fahrrads, prüfen Sie die Bremsen, den Reifendruck und die Spannung der Fahrradkette. Prüfen Sie, ob alle Muttern festgezogen sind. Vergessen Sie nicht, den Zustand Ihres "eisernen" Pferdes zu überwachen. Fehler können zu Stürzen und Verletzungen führen. Seien Sie vorsichtig und vorsichtig auf den Straßen mit viel Verkehr!

Wenn möglich, können Sie sich bei einer Agentur für eine Radtour anmelden oder Gleichgesinnte finden. So stärken Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern sehen auch wunderschöne Landschaften, Natur und Sehenswürdigkeiten.

Radfahren und Schwangerschaft

Radfahren ist auch während der Schwangerschaft unverzichtbar. Sie sind in der Lage, Beschwerden zu reduzieren und Ihren Körper fit zu halten. Natürlich können Sie erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt Rad fahren und keine Kontraindikationen für den Sport haben.

Beim Radfahren werden die Gelenke nicht zu stark beansprucht, weshalb sie fast während der gesamten Schwangerschaft geübt werden können.. In späteren Zeiten ist es unbedingt erforderlich, Austrocknung und Überarbeitung zu vermeiden. Radfahren stärkt nicht nur Ihren Körper, sondern auch der Körper Ihres zukünftigen Babys wird sich auf zukünftige Geburten vorbereiten. Ihr Fahrrad sollte gut eingestellt sein. Gehen Sie nicht alleine spazieren. Vermeiden Sie das Fahren auf unebenem Gelände. Schütteln während der Schwangerschaft ist völlig sinnlos. Wenn Sie vor der Schwangerschaft nicht mit dem Fahrrad fahren, muss die Belastung schrittweise erhöht werden.

Fahren Sie nicht auf hohen Gängen, die Pedale müssen sich um besondere Kraft drehen. Fahren Sie in den ersten zwei Wochen nur kurze Strecken mit dem Fahrrad und vermeiden Sie stark befahrene Wege, um Stürze oder plötzliches Bremsen zu vermeiden. Wenn der Aufstieg vor Ihnen beginnt, gehen Sie ihn besser.

Wenn Sie diese Empfehlungen und Ratschläge Ihres behandelnden Arztes befolgen, tun Sie Ihr Radfahren nur als Quelle der Freude, des Vergnügens und der Gesundheit für Sie und Ihr zukünftiges Baby. Wenn die Mutter gesund ist und das Baby gesund ist.

Dies ist nur eine kleine Menge an Informationen über die Vorteile des Radfahrens. Sie geben uns nicht nur ein ästhetisches Vergnügen, die Freude an der Kommunikation mit Gleichgesinnten, sondern auch die Gelegenheit, die schönsten Orte unserer Heimat zu sehen. Sie werden Ihre Gesundheit stärken, im Kampf um eine schöne und schlanke Figur helfen, Ihren Charakter trainieren und temperieren.

Fahrradtouren wirken vorbeugend gegen viele Krankheiten und helfen, wenn es geht. Sie haben praktisch keine ernsthaften Kontraindikationen und können sogar schwangere Frauen engagiert werden. Es bleibt für die Kleinen, wählen Sie eine Route, nehmen oder kaufen Sie ein Fahrrad, rufen Sie an oder finden Sie Gleichgesinnte und begeben Sie sich auf den Weg zu Ihrer Gesundheit!

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru-Julia

Fügen sie einen kommentar hinzu