Die biegung der gallenblase bei einem kind

Die Gesundheit von Kindern ist eines der Hauptprobleme, mit denen Eltern in den ersten Minuten nach der Geburt eines Babys konfrontiert sind. Was und wie kann man das Baby nicht verletzen? Wie organisiere ich das Fütterungsregime und den Tag? Es gibt keine einzige Kleinigkeit, die ignoriert werden kann. Leider werden alle kleinen Kinder früher oder später krank. Und dann geraten viele Eltern in Panik. Um unnötige Sorgen zu vermeiden, müssen Sie sich der verschiedenen Krankheiten bewusst sein, die bei einem Kind auftreten können. Heute betrachten wir eine solche Funktionsstörung des Verdauungssystems als die Beugung der Gallenblase bei einem Kind.

Die Biegung der Gallenblase bei einem Kind: Symptome

Die Biegung der Gallenblase bei einem Kind: Symptome

Die Gallenblase ist ein Hohlorgan, in dem die Leber Galle produziert. Im Normalzustand hat es eine Birnenform, es kann in drei Abschnitte unterteilt werden: Hals, Körper, Boden. Dieses Organ ist durch gemeinsame Kanäle mit der Leber, dem Pankreas und dem Zwölffingerdarm verbunden. Die Galle wird kontinuierlich von der Leber produziert und der Körper braucht sie erst nach dem Essen. Die Gallenblase ist ein Reservoir für die Sammlung und Lagerung der produzierten Galle, aus der sie gegebenenfalls in den Darm ausgeschieden wird.

Die Verformung der Blase erschwert den Abfluss der Galle und führt zu einem Funktionsausfall des Verdauungssystems. Diese Krankheit äußert sich nach dem Verzehr von Schmerzen im Unterleib. Gleichzeitig können sich je nach Deformität der Blase Schmerzen im Brustbereich und unter dem Schulterblatt ausbreiten, das Schlüsselbein (Krümmung im Bereich des Bodens und des Körpers der Gallenblase).

Darüber hinaus können Risse in den Mundwinkeln (Trauben) auftreten, die Zunge ist mit Blüten bedeckt. Fieber, vermehrtes Gas, Schmerzen in den linken Rippen sind durch eine Krümmung im engen Blasenteil - im Halsbereich - gekennzeichnet. Infolge dieser Pathologie besteht eine direkte Lebensgefahr durch den möglichen Eintritt von Galle in das Peritoneum mit nachfolgender Entwicklung einer Peritonitis.

Übelkeit und Schmerz sind Anzeichen für jede Art von Verbiegung, einschließlich Deformierungen der Blase an mehreren Stellen (diese Pathologie kann aufgrund von Cholelithiasis oder einer Vergrößerung der Blase auftreten).

Ursachen der Pathologie

Ursachen der Biegung der Gallenblase

Die Ursache der Erkrankung kann entweder angeboren sein, mit einer gestörten intrauterinen Entwicklung des Fötus oder mit Abnormalitäten der Gallenblase selbst verbunden sein oder erworben sein. Im ersten Fall kann eine Person nicht einmal den Verdacht haben, dass eine solche Verletzung des Organs vorliegt, da sie sich nicht manifestiert, und bei Kindern kann sich die Gallenblase mit der Zeit erholen.

Zu den erworbenen Ursachen gehören folgende:

  • Hyperaktivität und folglich möglicher emotionaler oder körperlicher Stress;
  • ungesunde Ernährung;
  • Organprolaps aufgrund von Gewichtheben.

Die wichtigsten Behandlungsmethoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Biegung der Gallenblase bei einem Kind zu behandeln:

  • medizinisch;
  • Folk.

Medizinische Methoden

Medizinische Methoden zur Behandlung von Zahnfleischbeugung bei einem Kind

Die Behandlung einer solchen Pathologie erfordert im Allgemeinen keinen chirurgischen Eingriff, aber die angewandte konservative Therapie ist ein Langzeitprozess. Es kann in folgende Stufen unterteilt werden:

  • Drogentherapie - die Verwendung von choleretischen Medikamenten in Verbindung mit Medikamenten, die Muskelkrämpfe unterdrücken. Die Therapie zielt darauf ab, den Gallenfluss zu normalisieren. Bei entzündlichen Prozessen, die mit infektiösen Läsionen einhergehen, werden Antibiotika verschrieben. Die Behandlung wird in mehreren Kursen durchgeführt, die vom behandelnden Arzt und unter dessen Aufsicht vorgeschrieben werden.
  • Physiotherapieverfahren zur Verbesserung der Durchblutung und Wiederherstellung von Funktionsstörungen.
  • Spa-Behandlung

Die Biegung der Gallenblase bei einem Kind: traditionelle Medizin

Es gibt eine Vielzahl von beliebten Rezepten und Möglichkeiten, diese Krankheit zu behandeln. Hier einige davon:

  • Tee aus Walderdbeeren: Sie müssen ein paar Büsche brauen und regelmäßig trinken.
  • Dillwasser: 2 EL. l Samen von Dill sollten 2 EL gießen. heißes Wasser und 15 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie vor dem Essen ½ EL. 3 mal am Tag.
  • Dogrose: 2 EL. l Trockenfrüchte sollten zerkleinert werden und 200 ml kochendes Wasser gießen, 12 Stunden in einer Thermoskanne infundiert und vor den Mahlzeiten 2-3 mal täglich in einer halben Tasse eingenommen werden.
  • Mais Seide: 1 EL. l müssen 1 EL gießen. kochendes Wasser, eine Stunde lang in einer Thermoskanne beharren, Infiltration nach ¼ Art. dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.
  • Gelber Enzian: 1 EL. l Getrocknete Wurzeln sollten 2 EL gegossen werden. Wasser bei Raumtemperatur, nach einer Infusionsnacht, Belastung und ½ EL. 2 mal am Tag einnehmen.
  • Schlauchentleerung der Gallenblase mit Mineralwasser ("Borjomi" usw.). Heißes Wasser ohne Gas sollte in 2-3 Schlucken getrunken werden und 3-5 Minuten liegen. auf der Rückseite oder der rechten Seite mit fester Wärmflasche im Bereich des rechten Hypochondriums, dann sollten Sie aufstehen, 2-3 Schlucke nehmen und 3-5 Minuten liegen lassen. mit Heizkissen. Die Prozedur muss wiederholt werden, auf Empfehlung von Ärzten können dem Wasser choleretische Medikamente zugesetzt werden.

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir es mit Selbstbehandlung nur verschlimmern können. Vor der Durchführung der obigen Verfahren und der Einnahme von medizinischen Formulierungen ist eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt oder sogar eine umfassende Untersuchung erforderlich.

Tipps von Dr. Komarovsky

Der berühmte Kinderarzt E.O. Komarovsky berät bei der Erkennung funktioneller Verdauungsstörungen

Der berühmte Kinderarzt E.O. Bei der Erkennung von Funktionsstörungen des Verdauungssystems, die durch die Beugung der Gallenblase hervorgerufen werden, empfiehlt Komarovsky die Behandlung zunächst mit der Normalisierung der Ernährung und des Lebensstils.

Richtige Ernährung, frische Luft, agiler Lebensstil, Trinken, Reinigungseinlauf bei Problemen mit dem Stuhl - dies sind die Behandlungsmethoden, die im Kampf gegen die Krankheit helfen.

Welche Diät wird empfohlen?

Die von Fachleuten an der Biegung der Gallenblase empfohlene Diät schließt gebratene, fetthaltige, würzige Gerichte, Pickles sowie die Süß- und Mehlprodukte ein.

Hier ist eine Liste von Produkten, die in das Menü des Kindes aufgenommen werden können:

  • Gemüse und Obst;
  • Hüttenkäse;
  • Hühnerbrühe;
  • Gemüsesuppen;
  • gekochtes Hühner- oder Kaninchenfleisch;
  • porridges;
  • Kefir;
  • Sahne- und Gemüseöl.

Wenn die Krankheit Ihr Kind überholt hat, verzweifeln Sie nicht. Nutzen Sie die gesammelten Erfahrungen im Umgang mit der Erkrankung: national und medizinisch. Vergessen Sie jedoch nicht, dass alle Maßnahmen zur Behandlung eines Kindes unter Aufsicht und auf ärztliche Verordnung durchgeführt werden müssen. In diesem Fall ist es ratsam, mehrere Spezialisten zu konsultieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu