Die ersten anzeichen und symptome von hals- und

Das Unbehagen bei der Niederlage des Kehlkopfes verschlechtert die Gesundheit, beeinträchtigt die Kommunikation und Arbeit. Manchmal wird ein solches Unbehagen durch die Bildung eines bösartigen Tumors verursacht. Aufgrund der physiologischen Merkmale des Rachens hat Krebs bei Frauen besondere Anzeichen. Denken Sie daran, die Signale Ihres Körpers zu verstehen - zuverlässigen Schutz vor gefährlichen Krankheiten.

In der Anfangsphase ähnelt die onkologische Läsion des Halses einer gewöhnlichen Halsentzündung oder Tonsillitis und führt nur noch weiter zu starken Schmerzen, vollständigem Stimmverlust, Keimung von Metastasen in andere Organe.

Unter der Gesamtzahl der Menschen mit dieser Diagnose sind nur 10% der Frauen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das schöne Geschlecht nicht vorsichtig sein muss. Kehlkopfkrebserkrankungen werden häufig bei Liebhabern schlechter Gewohnheiten (Alkohol und Nikotin sind krebserregend und reizen die Halsschleimhaut) sowie bei Frauen mit erblicher Neigung zur Erkrankung entdeckt.

Halskrebs hat besondere Anzeichen bei Frauen

Wenn die Behandlung in der Nullphase durchgeführt wird, besteht keine tödliche Bedrohung. Bei einem Tumor der Stufe I-II wird garantiert, dass mehr als die Hälfte der Patienten fünf Jahre alt wird, während die medizinische Versorgung im Spätstadium nur einem Viertel der Patienten ein 5-Jahres-Überleben ermöglicht.

Warnzeichen

Damit das destruktive Neoplasma keine glücklichen Momente des Lebens auswählen kann, müssen Sie zu den Ärzten eilen und die ersten Anzeichen von Hals- und Kehlkopfkrebs kaum bemerken:

  • Stimmwechsel und Heiserkeit;
  • Schwierigkeiten bei lauten oder langen Gesprächen;
  • Gefühl von Luftmangel während der Aussprache, aufgrund dessen, was die Worte mit einem Keuchen klingen;
  • trockener Reflexhusten, möglicherweise mit einer geringen Menge Schleimsputum;
  • häufiges Eindringen von Nahrungsmitteln in die Atemwege (wenn sich der Tumor im unteren Bereich des Kehlkopfes befindet);
  • das Auftreten eines Klumpens im Hals, insbesondere beim Verschlucken von Speisen;
  • Atemnot nach leichter körperlicher Anstrengung;
  • schneller Gewichtsverlust

Sprachprobleme sind besonders auffällig, wenn sich die entarteten Zellen auf die Stimmbänder ausbreiten oder sich direkt in diesem Bereich befinden. Auch bei Beginn der Entwicklung tritt Halskrebs bei Frauen mit spezifischen, sehr aggressiven Symptomen auf, da diese Erkrankung die Hormonspiegel verändert. Also spezielle Zeichen:

  • unregelmäßige Menstruation;
  • übermäßige Emotionalität;
  • gereizte Stimmung;
  • ungerechtfertigte Müdigkeit und Schwäche;
  • Anämie;
  • blasse Hautfarbe;
  • Schlafstörungen;
  • schlechte Empfindlichkeit an einigen Stellen des Kopfes oder des Halses (Hinweis auf eine Schädigung der Nervenenden);
  • Verlust der Halsflexibilität (wenn Krebs die Gelenke und Muskeln betrifft);
  • Zahnschmerzen und Zahnverlust (wenn ein Tumor im unteren Teil des Organs lokalisiert ist).

Wenn die Symptome von Kehlkopfkrebs, einschließlich Anzeichen, die ausschließlich bei Frauen auftreten, ignoriert wurden, verschlechtert sich der Zustand der Patienten. Sie werden kämpfen müssen mit:

  • Athos - Stimmverlust;
  • Hämoptyse bei Hustenanfällen;
  • mit erosiver Form von Krebs - mit Blutungen aus den oberen Atemwegen;
  • der Geruch von Fäulnis aus dem Mund aufgrund des Zusammenbruchs maligner Zellen;
  • scharfe Schmerzen bei Ulzerationen des Tumors;
  • erhöhte Dyspnoe (mit der Niederlage der subglottischen Zone des Larynx, der Bänder oder der Schilddrüse kann das Wachstum der Bildung von Luftmangel kritisch sein);
  • geschwollene Lymphknoten;
  • Schäden an allen Wänden des Kehlkopfes und möglicherweise Metastasen in der Nähe von Organen;
  • behindertes Essen;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • Fieber

Aktionsplan für Ärzte

Symptome von Kehlkopfkrebs

Anzeichen von Halskrebs bei Frauen werden von Ärzten als Indikator für die folgenden diagnostischen Verfahren angesehen:

  • Untersuchung von Mund, Rachen und Kehlkopf mit einem Laryngoskop und einem Fibrolaryngoskop;
  • Palpation des Halses und der Lymphknoten;
  • einen Abstrich von der Rachenschleimhaut nehmen;
  • Trennung von Tumorpartikeln zur histologischen Untersuchung;
  • Untersuchung eines Teils der Trachea mit einem Tracheoskop;
  • Ultraschall;
  • CT und MRI mit Einführung eines Kontrastmittels;
  • Röntgenaufnahme der Sinus cerecerebri, der Kiefer und der Brust;
  • Stroboskopie, Elektroglottographie, Phonetographie, um die Möglichkeit der Aussprache verschiedener Geräusche zu testen.

Die Behandlung wird abhängig vom Stadium der Erkrankung verordnet. Wenn der Tumor operierbar ist, ist ein dringender chirurgischer Eingriff und eine Strahlentherapie erforderlich. In einigen Fällen ist die Entfernung der Stimmbänder erforderlich - dann chordatkomiyu. Bei fortgeschrittenen Krebsformen besteht die medizinische Versorgung aus Bestrahlung, der Einführung spezieller Chemikalien und Anästhetika.

Lebensstil, negative Auswirkungen auf die Umwelt, Vererbung kann zu Krebs im Hals führen. Je früher die Kranken die Gesundheitseinrichtung aufsuchen, desto höher sind die Chancen, die schädlichen Zellen vollständig zu beseitigen. Es kommt vor, dass die ersten Anzeichen einer Krankheit für eine banale Halsentzündung angenommen werden und aufgrund eines unglücklichen Fehlers die kostbare Zeit versäumt wird. Falle nicht in Verzweiflung: Der Kampf ums Leben ist immer angemessen!

Fügen sie einen kommentar hinzu