Die nase mit kochsalzlösung zu hause spülen

Saubere Nasengänge - die Garantie für die Gesundheit der Atemwege. Sogar unsere Großmütter wuschen sich täglich die Nase, um die Verbreitung von Keimen zu verhindern. Viele von uns vernachlässigen die Durchführung dieses Verfahrens, obwohl das Waschen der Nase mit Kochsalzlösung einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit hat.

Die Feinheiten dieser Manipulation werden in unserem Artikel besprochen.

Spülen der Nase mit Kochsalzlösung zu Hause: Indikationen und Kontraindikationen

Spülen der Nase mit Kochsalzlösung

Es ist möglich, die Nasengänge mit einer Salzlösung zu waschen, um Erkrankungen der oberen Atemwege zu behandeln oder die Entwicklung von Krankheiten, einschließlich Allergien, zu verhindern. Wenn Sie zu Hause ein ähnliches Verfahren durchführen, müssen Sie natürlich die Proportionen während der Vorbereitung der Lösung sowie alle Regeln für die Durchführung dieser Manipulation genau beobachten.

Wie die Praxis zeigt, hat das Waschen der Nasengänge eine Reihe von Hinweisen und Vorsichtshinweisen. Wenn Sie Zweifel an der Durchführung eines solchen Verfahrens haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. In solchen Fällen muss die Nase mit einer Salzlösung gespült werden:

  • kleine Staubpartikel sowie Mikropartikel zu entfernen, die in der Natur Allergene sind;
  • zur Desinfektion der oberen Atemwege: So können entzündliche oder infektiöse Prozesse in den Nasengängen verhindert werden;
  • die Wände der Blutgefäße zu stärken und die Schleimhaut zu reinigen, wodurch die lokale Immunität deutlich zunimmt;
  • um Schwellungen zu lindern und die Atmung zu normalisieren.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, müssen Sie den gesamten Nasopharynx waschen. Es ist erlaubt, eine Salzlösung zum Waschen der Nasengänge während der Schwangerschaft sowie für Neugeborene zu verwenden. Ein solches Werkzeug gilt als das sicherste und effektivste. Beim Spülen der Nase sollte das Baby einige Regeln kennen und befolgen. Wie die Praxis zeigt, ist das Baby nicht in der Lage, den Nasopharynx vollständig zu waschen. Daher müssen Sie nur mit der Reinigung der Nasengänge aufhören.

Es wird empfohlen, ein solches Verfahren bei der Entwicklung verschiedener Pathologien der oberen Atemwege, insbesondere Rhinitis und Sinusitis, durchzuführen. Durch diese Manipulation können Sie die Krankheit schnell beseitigen. Natürlich ist es nicht möglich, eine Erkrankung mit einer einzigen Salzlösung zu heilen. Sie müssen unbedingt die vom behandelnden Spezialisten verordneten pharmakologischen Präparate einnehmen.

Wenn Sie sich entscheiden, die Nasenkanäle zur Prophylaxe zu waschen, sollten Sie diese Prozedur morgens vor dem Frühstück durchführen. Bei der Entwicklung der Krankheit, zum Beispiel Rhinitis, müssen Sie Ihre Nase dreimal täglich spülen. Es ist am besten, die Manipulation in einer halben bis zwei Stunden nach der Hauptmahlzeit durchzuführen.

Behandlungsexperten fordern, das Verfahren nicht zu missbrauchen, insbesondere wenn Kontraindikationen vorliegen. Es wird daher nicht empfohlen, die Nasengänge in solchen Fällen mit Kochsalzlösung zu waschen:

  • Mit der Entwicklung einer akuten Atemwegs- oder Viruserkrankung, begleitet von einer schweren Verstopfung der Nasengänge. In diesem Fall ist die natürliche Durchgängigkeit blockiert und beim Waschen besteht die Gefahr, dass die Flüssigkeit unter starkem Druck zum Mittelohr gebracht wird, was zu Entzündungen und der Entwicklung komplizierter Folgen führen kann.
  • Spülen Sie die Nase nicht unmittelbar bevor Sie an die frische Luft gehen. Diese Prozedur wird am besten 1,5 Stunden vor dem Ausgehen durchgeführt.
  • Mit der Krümmung des Nasenseptums. Komplizierte Konsequenzen werden in diesem Fall nicht auftreten, aber das Verfahren wird kein positives Ergebnis bringen.
  • In der Nase in der Nase polypöse Tumoren. In diesem Fall ist es nicht ratsam, die Nasengänge selbst zu spülen, suchen Sie qualifizierte medizinische Hilfe auf.
  • Wenn Sie überempfindlich oder überempfindlich gegen eine der Komponenten der Lösung sind.
  • Neigung zu Nasenbluten.

Wie bereite ich eine Lösung vor?

Die Waschlösung kann aus Lebensmitteln oder Meersalz hergestellt werden. Es ist am besten, reines Meersalz zu wählen, da es mehr mineralische Mikro- und Makronährstoffe enthält. Achten Sie besonders auf die Proportionen, da die Salzkonzentration für Kinder und Erwachsene unterschiedlich sein sollte.

Vergessen Sie nicht, die vorbereitete Lösung zu filtern. Dies ist notwendig, um die Salzkristalle zu entfernen, die nicht vollständig aufgelöst sind. Andernfalls können Sie die Schleimhaut verletzen. Zur Desinfektion der Nasenkanäle kann der Lösung ein Tropfen Jod oder Backpulver zugesetzt werden. Solche Rezepte sind besonders beliebt bei der Entwicklung entzündlicher Erkrankungen.

Rezeptnummer 1

Dieses Rezept wird als das häufigste angesehen. Eine Lösung mit einer solchen Salzkonzentration kann täglich zur Prophylaxe verwendet werden.

Wie bereitet man eine Salzlösung zum Waschen der Nase vor?

Zusammensetzung:

  • gereinigtes (gefiltertes) warmes Wasser - 350 bis 400 ml;
  • Nicht aromatisiertes Meersalz - 1 Teelöffel

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Gießen Sie vorher gereinigtes warmes Wasser in eine Schüssel oder ein Glas und fügen Sie dann Meersalz hinzu.
  2. Mischen Sie alles gründlich, bis sich die Salzkristalle vollständig aufgelöst haben.
  3. Wenn die Kristalle auf dem Boden verbleiben, verwenden Sie einen Gazeschnitt oder ein Sieb, um die Lösung zu spannen.
  4. Sie können Ihre Nase vorbeugend täglich morgens 1,5 Stunden vor den Mahlzeiten spülen.
  5. Verwenden Sie zum Spülen einen speziellen Wasserkocher mit Ausguss oder eine normale medizinische Spritze ohne Nadel.

Rezeptnummer 2

Die nach diesem Rezept hergestellte Lösung gilt als zu konzentriert. Es kann von Personen genutzt werden, deren berufliche Tätigkeit mit dem Aufenthalt in staubigen oder industriellen Räumen sowie mit dem Kontakt mit Allergenen verbunden ist.

Meersalzlösung

Zusammensetzung:

  • Meersalz ohne Geschmack - 2 Teelöffel;
  • gefiltertes warmes Wasser - 200 ml.

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Salzkristalle lösen sich in warmem und vorgereinigtem Wasser auf.
  2. Spülen Sie die Nasengänge einmal täglich mit einer solchen Lösung.
  3. Die Lösung mit einer solchen Salzkonzentration sollte nur verwendet werden, wenn die Nasenkanäle übermäßig mit Staubpartikeln oder Allergenen kontaminiert sind, da sie die Schleimhaut stark abtropfen lassen.

Empfohlene Proportionen

Eltern müssen wissen, wie sie die Proportionen selbständig berechnen und eine Salzlösung zum Waschen der Nase des Kindes herstellen können. Nehmen Sie nur gefiltertes Wasser mit. Für Kinder, die älter als 4-5 Jahre sind, können Sie 1 TL einnehmen. geruchloses Meeressalz und verdünnen Sie es in 200 ml warmem Wasser. Sie können ein wenig Backpulver hinzufügen. Spülen Sie die Nase mit äußerster Vorsicht aus, um zu verhindern, dass Wasser in die Eustachische Röhre gelangt.

Wenn Sie Kochsalzlösung zum Waschen der Nase des Babys vorbereiten, sollten die Anteile an Salz viermal verringert werden. Vor dem Eingriff müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Sie können die Salzlösung selbst zubereiten oder zum Waschen der Nase eine 0,9% ige Salzlösung verwenden. Vergessen Sie nicht, dass eine Selbstmedikation nicht empfohlen wird. Bevor Sie diese Manipulation durchführen, sollten Sie einen Ohrenarzt konsultieren. Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu