Diffuse veränderungen des parenchyms der bauchspeicheldrüse

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie kompliziert der menschliche Körper ist? So viele Organe, und jedes von ihnen ist für bestimmte Vitalfunktionen verantwortlich! Manchmal fühlen Sie sich schlecht, es tut etwas weh, aber Sie wissen nicht, wie Sie herausfinden können, was das Problem ist. Es ist gut, dass es eine moderne Medizintechnik gibt, die helfen wird, untersucht zu werden und die Diagnose zu stellen. Wer hat zum Beispiel keinen Ultraschall der inneren Organe gemacht?

Es kommt vor, dass Sie den Ultraschallschrank verlassen, lange gehen und die gehörte Diagnose verdauen. Zum Beispiel zeigten die Ergebnisse, dass im Körper diffuse Veränderungen im Pankreasparenchym auftraten. Sofort und kein Verweis. Und eine Frage macht sich Sorgen: Was ist diese Diagnose?

Diffuse Veränderungen im Pankreasparenchym - was ist das?

Krankheitsentwicklungsfaktoren

Haben Sie einen solchen Ausdruck gehört: "Ich liebe schöne und unverständliche Worte"? Hier geht es um unsere Diagnose. Aber über alles in Ordnung, aber zuerst herausfinden, was Parenchym ist.

Aus medizinischer Sicht ist das Parenchym ein Satz von Funktionselementen, die von einem Organ vereint werden. Es produziert Pankreassaft, der die Grundlage für die Aufspaltung von Lebensmitteln bildet.

Diffuse Veränderungen im Leber- und Pankreasparenchym sind nur ein Symptom für das Vorliegen einer Pathologie, nicht jedoch die Krankheit selbst. Veränderungen im Parenchym zeigen, dass gesundes Drüsengewebe durch Fettgewebe ersetzt wird.

Krankheitsentwicklungsfaktoren

Diffuse Änderungen können durch solche Faktoren verursacht werden:

  • ungesunde Ernährung, reichlicher Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln, würzig, süß oder salzig;
  • übermäßige nervöse Anspannung, Stress;
  • Alkoholismus;
  • rauchen;
  • Pankreatitis in unterschiedlichem Ausmaß, einschließlich chronischer Verschlimmerung;
  • längerer Gebrauch giftiger Drogen;
  • Erkrankungen der Gallenwege, der Leber;
  • genetische Veranlagung.

Anzeichen von diffusen Veränderungen im Pankreasparenchym Diffuse Veränderungen haben bestimmte Anzeichen von Manifestation:

  • Schweregefühl im Magen;
  • schwacher Appetit;
  • häufige Verdauungsstörungen oder Verstopfung.

Die Ermittlung der Symptome solcher Veränderungen ist die Hauptkrankheit:

  • akute Pankreatitis - Übelkeitsgefühl, Erbrechen, starke linke Schmerzen im Hypochondrium, Herzrhythmusstörungen, Hypotonie;
  • chronische Pankreatitis - Schmerzen nehmen mit fortschreitender Krankheit zu;
  • fibröse Entzündung - allergische Reaktionen, Diabetes;
  • Die Lipomatose ist ein irreversibler Prozess, sie ist fast asymptomatisch. Im vernachlässigten Zustand werden das Parenchym und folglich die Schmerzen auf der linken Seite des Hypochondriums komprimiert.

Diagnose

Diagnose

Diffuse Prozesse signalisieren Störungen der Pankreasfunktion. Unsere Aufgabe ist es, den Gefährdungsgrad dieser Prozesse für den Organismus herauszufinden. Die Hauptmethode zur Diagnose diffuser Veränderungen ist Ultraschall. Sie können den Grad der Änderung der Gewebedichte der Drüse bestimmen, um den Bereich des Entzündungsfokus festzulegen. Erhöhte Echogenität im Ultraschall bedeutet, dass die Gewebe verdichtet sind. Dies ist ein Zeichen für Abweichungen von der Norm.

Das Vorhandensein von Veränderungen im Parenchym ist die Ursache einer gründlicheren Untersuchung und Klärung des Diffusionsgrades sowie der Bestimmung seiner Quelle. Zu diesem Zweck werden Endoskopie, Laboranalysen der Blutzusammensetzung und Urintests auf Pankreasenzyme durchgeführt. Auch Tomographie und endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie. Im Allgemeinen beobachtet der Arzt mit dem gesamten Arsenal moderner Medizintechnik den Patienten und bildet eine Geschichte.

Merkmale der Behandlung

Egal wie zynisch es klingt, die diffusen Veränderungen im Parenchym, die aufgetreten sind, können nicht behandelt werden. Der Ersatz des normalen Fettparenchyms ist irreversibel. Man sollte jedoch nicht sofort in Verzweiflung geraten: Die zu behandelnde Krankheit ist eine Quelle diffuser Prozesse in Gegenwart von Pathologie.

Sie müssen mit einer grundlegenden Änderung des Lebensstils und der Ernährung beginnen. Tatsächlich zielt die Behandlung hauptsächlich darauf ab, die Lebensqualität des Patienten zu verbessern.

Behandlungsmethoden

Tatsächlich gibt es nur zwei Behandlungsmethoden - Diät- und Arzneimitteltherapie. Hier können Sie auch eine gesunde Lebenseinstellung hinzufügen, die vor allem Alkohol- und Rauchverbot beinhaltet.

Die Therapie soll die Symptome der Krankheit beseitigen. Daher werden dem Patienten unter Verletzung des Verdauungssystems enzymhaltige Präparate verordnet. Bei chronischer Pankreatitis wird zusätzlich zur Diät Physiotherapie verordnet. Wenn die Diffusion durch Diabetes verursacht wird, werden Medikamente verschrieben, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Überschuss wird nicht und pflanzliche Behandlung.

Diät mit diffusen Veränderungen im Parenchym

Richtige Ernährung

Die richtige Ernährung bei Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse ist sehr wichtig. Denn wir wissen, dass viele Produkte dem Körper nicht nur Energie geben, sondern auch heilend wirken.

Zunächst wird dem Patienten eine fraktionierte und ausgewogene Ernährung empfohlen. Es ist notwendig, Produkte aus dem Menü zu entfernen, die die Schleimhaut reizen und die Ausscheidung von Magensaft verursachen. Sie müssen alle alkoholhaltigen Getränke, insbesondere Bier, würzige Gewürze und Gewürze, vergessen. Keine Chips, Hot Dogs etc.

Sie können solche Produkte sicher in das Menü aufnehmen:

  • Weizenbrot (gestern oder leicht getrocknet);
  • mageres Fleisch und Geflügel;
  • magerer Fisch;
  • ein oder zwei Eier pro Tag;
  • Milchprodukte;
  • Butter und Gemüse nur in Fertigwaren;
  • gekochtes Gemüse;
  • Getreide Getreide;
  • Suppen aus Getreide, aber keine Brühe;
  • Früchte und Beeren von nicht sauren Sorten, Bratäpfel;
  • Sie können schwach gebrühten Tee trinken, aber eher eine Abkochung von Wildrose.

Zusammenfassend An sich haben moderate diffuse Veränderungen im Parenchym eine Person, je mehr sie mit dem Alter auftreten. Die Hauptsache ist, dass solche Änderungen keine irreversiblen Folgen haben. Unsere Aufgabe ist es, das Auftreten einer solchen Krankheit zu verhindern. Denken Sie daran, dass bei vielen Menschen mit diffusen Veränderungen der Bauchspeicheldrüse Alkohol die Ursache der Erkrankung ist. Befreien Sie sich also von schlechten Angewohnheiten, essen Sie richtig und achten Sie auf Ihre Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu