Dill-samen

Viele von uns verwenden Dill nur als Geschmackszutat für kulinarische Gerichte. Ignorieren Sie jedoch nicht die Saat des Dills, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, die wir heute betrachten. Wenn Sie dieses würzige Supplement etwas näher finden, werden Sie überrascht sein, wie viel Gesundheit es dem Körper bringt.

Auf der Handfläche ein bisschen, und die Vorteile sind riesig ...

Dillsamen: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Seit Jahrhunderten werden würzige Dillschirme von Hostessen zum Beizen von Gurken und Tomaten verwendet. Mit ihrer Hilfe sind Gemüsekonserven sehr duftend mit einem besonderen süßlichen Geschmack. Beliebter Fenchelsamen und als Gewürz für Fisch, Fischsuppe und verschiedene Suppen. Für industrielle Zwecke werden Körner verwendet, um Teegetränke und verschiedene Süßwarenprodukte zu würzen.

Aber trotz dieser Popularität von Dill wissen nur wenige Menschen, wie reich an Nährstoffen die Zusammensetzung der Samen ist. Zunächst ist es wichtig, die große Präsenz solcher Spurenelemente in den Körnern zu beachten:

  • Zink;
  • Magnesium;
  • Kalzium;
  • Kalium;
  • Kupfer;
  • Eisen
  • Phosphor;
  • Natrium

Nur diese Liste von Anhängern eines gesunden Lebensstils sollte die Aufnahme von Getreide in Ihre Ernährung fördern. Vergessen Sie jedoch nicht das Lagerhaus des gesamten Vitaminkomplexes - A, C, E und B. Natürlich enthalten die Samenkörner der Vitamine etwas weniger als im grünen Dill. Dieser Mangel wird jedoch durch die ätherischen Öle mehr als kompensiert, in denen Petroselin-, Palmitin-, Linolsäure und Ölsäure vorkommen.

Es ist nicht überraschend, dass der Körper mit einer solch großzügigen Zusammensetzung von Dillsamen viele Vorteile bringt. Sie werden insbesondere bei gesundheitlichen Problemen eingesetzt wie:

  • Angst, Müdigkeit, Schlafstörungen;
  • hoher Blutdruck;
  • Verletzung der Herzrhythmen;
  • Mangel an Magensäure, Gastritis, Appetitlosigkeit;
  • Flatulenz, Blähungen und Verstopfung;
  • Entzündung der Harnwege und der Leber, Nierensteine;
  • Asthma bronchiale, Atemnot während einer Erkältung oder Grippe.

In den letzten Jahren sind Fenchelsamen bei Frauen beliebt, die abnehmen möchten. Tatsache ist, dass ein paar Körner in der Lage sind, das Hungergefühl zu unterdrücken, wodurch die Damen die Mahlzeit überspringen können.

Dank der Antioxidantien - Quercetin und Kaempferol - können Sie die Wirkung freier Radikale beseitigen und die Hautalterung verhindern. Zu diesem Zweck sollten Fenchelsamen mit Haferflocken und Honig zu einer Paste gemischt und dann in Form einer Maske auf das Gesicht aufgetragen werden.

Um die zerschmetterten Nerven zu beruhigen und einen gesunden, erholsamen Schlaf wiederherzustellen, ist es nicht notwendig, Vollkornprodukte zu essen. Alle Vorteile können erzielt werden, wenn Sie nur ihren angenehmen Duft einatmen. Nähen Sie ein kleines Pad, füllen Sie es mit Dillsamen und legen Sie es in die Nähe des Bettkopfes.

Home Kräutermedizin Rezepte

In der traditionellen Medizin Dillsamen

In der traditionellen Medizin werden Fenchelsamen am häufigsten in Form von Abkochungen und Infusionen verwendet, die bei bestimmten gesundheitlichen Problemen zu trinken empfohlen werden. Es gibt ein spezielles Wasser, das "Dill" genannt wird und zur Ansammlung von Koliken und Gasen im Darm von Neugeborenen verwendet wird. Außerdem haben die Körner dieser Pflanze eine gute abführende Wirkung.

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Dillsamen-Getränken, und jedes hat seine eigenen gesundheitlichen Vorteile.

Brühe gegen Bauchschmerzen

Zusammensetzung:

  • 1 TL Dillsamen;
  • 1 EL kochendes Wasser.

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Mahlen Sie die Dillsamen in einem Mörser oder einer Kaffeemühle und gießen Sie die Mischung mit kochendem Wasser.
  2. Decken Sie das Geschirr mit einem Deckel ab und wickeln Sie den Behälter mit einem Handtuch oder einer warmen Decke ein. Die Brühe 2-3 Stunden ziehen lassen.
  3. Dann filtern wir die Flüssigkeit durch ein feines Sieb und trinken vor jeder Mahlzeit ein halbes Glas.

Mittel gegen Schlaflosigkeit

Zusammensetzung:

  • 50 g Dillkerne;
  • 2 EL. Wein "Cahors".

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Mischen Sie die Sonnenblumenkerne in einem kleinen nicht emaillierten Topf mit Wein und setzen Sie den Behälter in Brand.
  2. Wein zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze weitere 20 Minuten kochen.
  3. Dann wickeln wir den Behälter mit etwas Warmem ein und lassen ihn etwa eine Stunde ziehen.
  4. Fertiggetränkefilter durch ein kleines Sieb und 1 Glas vor dem Zubettgehen trinken.

Dillsamen für Erkältungen und Grippe

Dillsamen für Erkältungen und Grippe

Zusammensetzung:

  • 1 TL Körner;
  • 1 und ½ EL. Wasser
  • 50 ml Milch;
  • 1 TL Liebling

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Mischen Sie die Körner mit heißem Wasser und kochen Sie sie für 10-15 Minuten in einem Wasserbad.
  2. Danach die Masse in ein Glas gießen, den Deckel schließen, ein Handtuch einwickeln und noch eine halbe Stunde ziehen lassen.
  3. Zu der filtrierten Flüssigkeit Milch mit Honig hinzufügen und gut mischen.
  4. Es wird empfohlen, die Brühe 10-15 Minuten vor dem Essen auf 1/3 Gläser zu trinken.

Wie beruhigt man das Herz?

Zusammensetzung:

  • 1 TL Dillsamen;
  • 1 ½ EL. Wasser

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Dill Samen zu einer Paste gemahlen und kochendes Wasser gießen.
  2. Wir geben die Brühe mehrere Stunden zum Nachgießen und filtern dann.
  3. Fertige Lösung Sie müssen dreimal täglich 100 Gramm trinken.

Darüber hinaus können die Dillsamen zu den bereits zubereiteten Speisen als duftende Würzmischung hinzugefügt werden oder auf speziellen Tee bestehen - sie verlieren nicht ihre wohltuenden Eigenschaften.

Wer ist Dill kein Allheilmittel?

Wie jede andere Heilpflanze ist das Saatgut von Dill nicht für jeden von Nutzen und hat seine eigenen Kontraindikationen. Wenn Sie also an niedrigem Blutdruck leiden, ist es nicht empfehlenswert, Dekokte, Tinkturen zu trinken und frisches Getreide zu sich zu nehmen. Ein solches blutdrucksenkendes Mittel kann den gegenteiligen Effekt verursachen: Unwohlsein bei Schwäche, Kopfschmerzen, Sehverlust und Ohnmacht.

Die Möglichkeit einer allergischen Reaktion muss berücksichtigt werden, insbesondere wenn Sie gerade mit der Einnahme von Saatgut begonnen haben. Der Empfang ist am besten, um mit kleinen Dosen zu beginnen und ihren Gesundheitszustand ständig zu überwachen.

Natürlich gibt es viele Vorteile und gesundheitliche Vorteile von Dillkernen, aber es ist nicht notwendig, Kontraindikationen zu verwerfen. Bevor Sie Tinkturen und Abkochungen trinken, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit einer solchen Behandlung beraten. Darüber hinaus kann ein Spezialist die richtige Dosierung wählen. Es ist nicht notwendig, von der reichen Zusammensetzung der Dillsamen mitgerissen zu werden, um selbst eine so beliebte und vertraute Pflanze für jedermann zu verwenden.

Fügen sie einen kommentar hinzu