Dioxidine in der nase für kinder

Mit dem Aufkommen des Babys in die Welt versuchen die Eltern, es so weit wie möglich vor verschiedenen Infektionen und Krankheiten zu schützen. Das ist leider nicht möglich. Paradoxerweise klingt es, aber es sind genau verschiedene Krankheiten und Viren, die die Immunität der Krümel stärken und ihn zwingen, intensiv zu arbeiten und gegen Krankheiten zu kämpfen. Die Eltern sind sich bewusst, dass pharmakologische Präparate dem Baby nur auf Rezept des behandelnden Arztes verabreicht werden können. Eines dieser Medikamente ist Dioxidin in der Nase für Kinder. Die Eigenschaften der Einnahme dieses Medikaments werden in unserem Artikel beschrieben.

Dioxidine: Anweisungen für die Anwendung in der Nase für Kinder

Pharmakologikum Dioxidine gehört zu der Gruppe von Wirkstoffen, die eine breite Wirkung haben.

Pharmakologikum Dioxidine gehört zu der Gruppe von Wirkstoffen, die eine breite Wirkung haben. Es Dioxidine hilft dem Körper, mit verschiedenen Infektionen fertig zu werden, die in den Körper eingedrungen sind. Dioxidin beseitigt Bakterienstämme, mit denen manche Antibiotika nicht umgehen können.

In der Gebrauchsanweisung dieses pharmakologischen Mittels wird geschrieben, dass Dioxidin aktiv mit verschiedenen Organismen des pathogenen Typs kämpft, insbesondere:

  • Anaerobier;
  • dysenterische Pathogene;
  • E. coli;
  • Staphylococcus;
  • Proteine;
  • Streptokokken;
  • Salmonellen;
  • Pseudomonas halten;
  • Klebsiella usw.

In der Apotheke gibt es zwei Arten von Dioxidin:

  • Ampullen mit einer Lösung;
  • Salbe

Dioxidinmörtel enthält verschiedene Konzentrationen, deren Bestimmung überhaupt nicht empfohlen wird. Je nach Diagnose verschreibt der behandelnde Spezialist Dioxidine in einer Konzentration von 0,5 oder 1%. Salbe unterscheidet sich nur im Gewicht. Der Dioxidin-Anteil in allen Röhrchen ist gleich und beträgt 5%.

Indikationen zur Verwendung

Dioxidinsalbe oder Mörtelflüssigkeit wird in den folgenden Fällen äußerlich verwendet.

Pharmazeutisches Dioxidin zur Verwendung bei der Entwicklung eitriger Pathologien, deren Auftreten auf die Aufnahme verschiedener Mikroben und Infektionen zurückzuführen ist. Es ist möglich, Mittel sowohl innen als auch nach außen anzuwenden. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wann Sie Dioxidin einnehmen sollen.

Dioxidinsalbe oder Mörtelflüssigkeit wird äußerlich in folgenden Fällen verwendet:

  • mit der Entwicklung einer Infektion in Brandwunden;
  • in Gegenwart von nicht heilenden Wunden;
  • bei der Entwicklung von Phlegmonen des Weichgewebes;
  • mit dem Auftreten von trophischen Geschwüren;
  • mit Osteomyelitis;
  • zur Behandlung pustulöser Neoplasmen.

Dioxydin-Mörtelflüssigkeit wird bei folgenden Pathologien intrakavitär injiziert:

  • Lungenabszesse;
  • mit der Entwicklung eitriger Prozesse in der Höhle;
  • bei Peritonitis;
  • mit eitriger Pleuritis;
  • bei Blasenentzündung;
  • mit Mastitis mit eitriger Natur;
  • zur Behandlung von Abszessen in Weichteilen;
  • für die schnelle Heilung von postoperativen Narben und Nähten in den Gallen- und Harnwegen.

Vor kurzem wurde Dioxidin in der pädiatrischen Otolaryngologie weit verbreitet. Ärzte verschreiben dieses Medikament als Nasentropfen für Kinder. Dioxidine bewältigt eine Erkältung. Heilungsspezialisten raten Dioxidin dringend davon ab, alleine verwendet zu werden, da die darin enthaltenen Wirkstoffe giftig sind.

Sie verschreiben ein solches Arzneimittel in Ausnahmefällen, wenn die Entwicklung einer Sinusitis oder Otitis eitrigen Typs bei einem Kind droht. Dieses Medikament wird auch nur unter Aufsicht von Ärzten in einem Krankenhaus verwendet. Unsachgemäßer Gebrauch von Dioxidin kann das Schleimhautgewebe der Nasenhöhle des Babys schädigen.

Wie zu nehmen

In Ampullen enthaltene Dioxidin-Lösung kann in die Nase von Kindern getropft werden.

In Ampullen enthaltene Dioxidin-Lösung kann in die Nase von Kindern getropft werden. Es gibt keine besonderen Tropfen auf Basis dieser Substanz in pharmazeutischen Punkten. Aufgrund der Tatsache, dass Dioxidin als potenter Wirkstoff angesehen wird, ist es für Kinder am besten, eine Lösung mit einer niedrigeren Konzentration von 0,5% in die Nase zu tropfen. In Fällen, in denen Sie Ampullen mit einem 1% igen Dioxidingehalt in Lösung gekauft haben, sollte das Arzneimittel mit Salzlösung oder gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.

Öffnen Sie die Ampulle vor dem Gebrauch mit einer speziellen Feile mit Dioxidine. Das Kind wird am besten auf eine horizontale Fläche gestellt und hebt seinen Kopf leicht an. Mit einer Pipette aus der Ampulle müssen Sie die Lösung sammeln und 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch geben. Vor der Verwendung von Dioxidine sollte die Nasenhöhle der Krümel von Schleim und gebildeten Krusten gereinigt werden.

Verwenden Sie keinen Mörtel, um die Nasenhöhle mit einem Tampon abzuwischen. In diesem Fall ist es wahrscheinlich, dass Dioxidin das Schleimgewebe schädigt. Das Verfahren sollte höchstens dreimal täglich durchgeführt werden. Der Behandlungskurs sollte 3-5 Tage dauern. Wenn die Verbesserung unauffällig ist, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt oder Otolaryngologen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die einzige Kontraindikation für die Anwendung von Dioxidin bei Kindern in der Nase ist die individuelle Intoleranz. Bei einem Kind kann eine allergische Reaktion auftreten. Bei langfristiger Anwendung von Dioxidine oder Verletzung der vorgeschriebenen Dosierung können Nebenwirkungen auftreten, insbesondere:

  • Schüttelfrost
  • eine leichte Erhöhung der Temperaturschwelle;
  • allergischer Hautausschlag;
  • trockene Schleimbeschichtung;
  • Dyspeptische Störungen.

Behandlungsspezialisten diskutieren immer noch über die Verwendung dieses Medikaments als Tropfen für Kinder. Selbstbehandlung ist besser, die Behandlung nicht nur unter Aufsicht eines Kinderarztes zu beginnen und durchzuführen.

Übergeordnete Bewertungen

Viele Mütter teilen ihre Meinung und hinterlassen Kommentare in verschiedenen Foren, ob Dioxidine in die Ampullen in der Nase von Kindern getropft werden kann. Die meisten Mütter wissen nicht einmal, dass es eine solche Droge gibt.

Einige Eltern sagen, dass Dioxidin gut mit der laufenden Nase in den Krümeln fertig wurde, nur dass es mit Wasser oder Salzlösung verdünnt werden muss. Und eine Reihe von Müttern hinterlassen Kommentare, die von ihren behandelnden Kinderärzten in keiner Weise empfohlen werden, Dioxidin-Lösung für Kinder in die Nase zu tropfen.

Wie Sie sehen, wie viele Menschen so viele Meinungen haben, führen Sie also keine medizinischen Eingriffe durch. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, nehmen Sie das Baby zur Untersuchung. Für die Einnahme von Medikamenten, einschließlich Dioxidin, ist das Kind besser unter der ständigen Aufsicht eines Kinderarztes.

Fügen sie einen kommentar hinzu