Einklemmen des nervs im unteren rücken

Unerwartete starke Rückenschmerzen können durch eingeklemmte Nerven verursacht werden. Natürlich ist es sehr schwierig, sich in diesem Zustand zu bewegen und normal zu arbeiten. Sie sollten nicht versuchen, Schmerzen mit Anästhetika zu lindern: Sie lösen das Problem nicht. Es ist notwendig herauszufinden, ob eine Person wirklich an einer Neuropathie leidet und wie sie vorgehen muss, um sie loszuwerden.

Ein Kneifen des Nervs im unteren Rücken ist die Kompression der Nervenäste des Rückenmarks infolge einer Abnahme des Abstands zwischen den Bandscheiben. Dies geschieht aufgrund von Protrusion, Hernien oder einem erhöhten Muskeltonus während eines Krampfs. Wenn Sie sich mit Schmerzen befassen, die Ursache der Erkrankung jedoch nicht beseitigen, kann dies zu schweren Verletzungen der Spinalnerven und zu Lähmungen der Beine führen. In diesem Fall wird der Kampf mit der Krankheit Jahre dauern, nicht Monate.

Wie reagiert der "beleidigte" Nerv?

Einklemmen des Nervs im unteren Rücken

Das Zusammendrücken des Nervenastes äußert sich in der Regel durch akute Stossschmerzen. Manchmal möglich:

  • Taubheit des Muskelgewebes;
  • Fehlfunktion benachbarter Organe.
  • Im Zusammenhang mit dem Ort der Lokalisierung von durch eingeklemmten Nerven hervorgerufenen Empfindungen werden folgende Arten von Schmerzsyndrom unterschieden:
  • Ischalgie - Schmerzen im Kreuzbein gehen auf den Gesäßmuskel und den Rücken der unteren Extremitäten über;
  • Lumbagia - Schmerzen im Rücken- und Lendenbereich;
  • lumboishalgiya - Lendenwirbel "Lumbago", der das Bein gibt;
  • Ischias - ein Kribbeln und Brennen im unteren Rückenbereich, das sich bis zum Beinrücken erstreckt.

Bei Ischiasanfällen werden die Muskeln geschwächt und die Beweglichkeit des Beins eingeschränkt. Der Schmerz nimmt zu, wenn der Patient hustet, niest und plötzliche Bewegungen macht. Wenn während der Schwangerschaft ein eingeklemmter Nerv im unteren Rückenbereich aufgetreten ist, ist es möglich, dass die Frau zuvor an dieser Krankheit gelitten hat oder eine Mehrlingsschwangerschaft hatte, Polyhydramnion oder Fettleibigkeit. Oft fangen zukünftige Mumien an, Rückenschmerzen zu schmerzen, aber ihre Ursache ist keine Neuropathie, sondern eine zunehmende Belastung der Wirbelsäule.

Ist es leicht, eine Diagnose zu stellen?

Natürlich zeugen die hellen Symptome von eingeklemmten Nerven im unteren Rücken. Experten können jedoch erst Maßnahmen ergreifen, wenn sie die Ursache für die Kompression der Nervenwurzel erfahren. Immerhin kann es sehr ernst sein, zum Beispiel ein bösartiger Tumor, eine Verletzung oder eine Narbe. Patienten mit Neuropathie richten sich daher an:

  • Röntgen der Wirbelsäule;
  • Myelographie (Röntgen mit Einführung eines Kontrastmittels);
  • Magnetresonanz und Computertomographie.

Anhand der erzielten Ergebnisse bestimmen Ärzte, ob ein operativer Eingriff erforderlich ist oder ob es ausreichend medizinische Behandlung gibt, um den Nerv in der Lendengegend zu klemmen.

Auszüge aus dem Rezept des Arztes

Einklemmen des Nervs im unteren Rücken: Symptome und Behandlung

Nach einer erfolgreichen Diagnose verschreiben Ärzte:

  • nichtsteroidale Antirheumatika - Voltaren oder Ibuprofen;
  • Novocainic Blockade in schmerzhaften Punkten zur Schmerzlinderung;
  • äußerliche Arzneimittel in Form von Salben, Cremes oder Gelen.

Wenn die Krankheit akut ist, verzichten Sie nicht auf die strenge Bettruhe in der Rückenlage. Müssen Sie auch aus dem Menü ausschließen:

  • scharfes Essen;
  • geräuchertes Essen;
  • konzentrierte Brühen.

Die Verwendung dieser Gerichte kann zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen.

Um den verbleibenden Schmerz zu überwinden, wenn ein Nerv in der Periode längerer Linderung im Rücken eingeklemmt wird, wird Folgendes angewendet:

  • therapeutische und prophylaktische Körperübungen;
  • Massage
  • Reflexzonenmassage;
  • Elektrophorese mit Schmerzmitteln;
  • UHF

Es ist ratsam, die Behandlungsergebnisse zu konsolidieren, indem Sie in einem Sanatorium bleiben.

Die Therapie einer schwangeren Frau kann nur unter strenger Kontrolle eines Neurologen gemäß seinen Terminen erfolgen. Schlaf zukünftige Mutter sollte auf der Seite sein und ein Kissen zwischen die Beine legen, um den Bauch zu stützen. Sie müssen die Position vorsichtig ändern, sich langsam auf der Seite bewegen und auf Ihre Hände stützen. Beim Gehen und Sitzen sollte der Rücken eben bleiben. Alle 30 Minuten müssen Sie einen kurzen Spaziergang machen. Bei der Auswahl von Schuhen sollte eine Dame in einer Position am besten Schuhe mit niedrigen, festen Absätzen kaufen, um eine Überlastung der Wirbelsäule oder des Plattfußes zu vermeiden.

Natur gegen Neuropathie

Was kann man sonst noch tun, wenn man den Nerv im unteren Rücken kneift?

Was sonst noch mit eingeklemmten Nerven im unteren Rücken tun? Experten empfehlen, die von der traditionellen Medizin vorgeschlagenen Termine durch traditionelle Methoden zur Bekämpfung dieser Pathologie zu ergänzen.

Grüne Salbe gegen Schmerzen und Muskelverspannungen

  • Im Verhältnis 1: 6 Wacholdernadeln und Lorbeerblätter kombinieren.
  • Mahlen Sie die Mischung, um ein Pulver zu erhalten.
  • Fügen Sie dem Arzneimittel 12 Teile geschmolzene Butter hinzu.

Wärmende Salbe

  • Einige Hopfenzapfen sorgfältig reiben.
  • In dieser Masse setzen Sie 1 EL. l Schweinefett.
  • Rühren Sie die Salbe vor dem Gebrauch.

Entzündungshemmende Kompresse

  • Mischen Sie das Wachs mit Olivenöl und Wachs.
  • Tränken Sie den Leinenstoff mit dieser Verbindung.
  • Legen Sie die Kompresse auf den Problembereich und befestigen Sie sie mit einem Pflaster.

Ein hervorragendes Mittel gegen die Verletzung von Nervenenden ist ein Bad unter Zusatz von medizinischen Pflanzenlösungen. Die Wassertemperatur sollte bei 37 ° C liegen.

Infusion "beliebt"

  • 1. nehmen Salbei, Kamille oder Knöterich.
  • Gießen Sie die ausgewählte Komponente mit 5 Liter kochendem Wasser ein und lassen Sie sie 2 Stunden ruhen.
  • Das gefilterte Produkt ist gebrauchsfertig.

Brühe Calamus und Thymian

  • Nehmen Sie 0,5 EL. Calamuswurzeln und ebenso viele Stämme und Blätter von kriechendem Thymian.
  • Geben Sie die Zutaten in 3 Liter kochendes Wasser und schalten Sie das Gas nach 7 Minuten ab.
  • Vor dem Gebrauch den Sud abseihen.

Infusion "Heilung Dutzend"

  • Machen Sie eine Mischung aus schwarzen Holunder, Klette, Oregano, Weizengras, Johannisbeerblättern, Wacholder, Rainfarn, Kiefernknospen, Schachtelhalm, Brennnessel, Hopfen, Thymian und Veilchen (gleichermaßen).
  • 160 g Produkt kochen in einem Topf mit 2 Liter Wasser.
  • Die Brühe abkühlen und filtrieren.
  • Tinktur aus Königskerze
  • 50 g Blumen füllen 1 l Wodka.
  • Bewahren Sie den Wirkstoff 14 Tage in einer fest verschlossenen Flasche auf.
  • Die fertige Tinktur wird in die schmerzenden Rückenbereiche eingerieben.
  • Neben lokalen Naturpräparaten gibt es traditionelle Arzneimittel zur oralen Verabreichung.

Preiselbeer-Tee

Preiselbeer-Tee

  • 1 TL Blätter, gießen Sie 380 ml kochendes Wasser.
  • Trinken Sie 0,5 EL. Tee dreimal täglich.

Erdbeersaft

  • 5 EL. Erdbeeren Gießen Sie 250 Gramm Zucker.
  • Nach 5 Stunden den ausgewählten Saft abtropfen lassen.
  • Genießen Sie vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen eine gesunde Köstlichkeit.

Infusion Schafgarbe

  • 1 EL l Schafgarbe in 250 ml kochendes Wasser geben.
  • Erwärmen Sie den Behälter mit einem Handtuch und warten Sie 1 Stunde.
  • Die Flüssigkeit abseihen und 1 EL trinken. l 3-4 mal am Tag.

Selleriesaft

  • Drücken Sie den Saft der duftenden Blätter des Selleries.
  • Trinken Sie die resultierende Flüssigkeit zu 2 TL. 3 mal am Tag.

Rainfarn-Tee

  • 1 EL l Rainfarn-Blumen brauen in 1 EL. kochendes Wasser.
  • Die Tasse zudecken und 2 Stunden stehen lassen.
  • Trinken Sie diesen Tee viermal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Folge des Einklemmens des Nervs schmerzhafte Schmerzen und Probleme mit der Beweglichkeit des Beins ist, Fehlfunktionen der inneren Organe. Um dies zu verhindern, ist es erforderlich, die Klinik rechtzeitig für diagnostische Verfahren und die Verschreibung der Behandlung zu kontaktieren. Medikamente und Volksheilmittel helfen dabei, die Nervenwurzeln zu „lösen“ und sogar die akutesten Schmerzen zu beseitigen. Beraube dich nicht qualifizierter Hilfe!

Fügen sie einen kommentar hinzu