Erhöhter blutzucker

Erhöhter Blutzucker ist ein ziemlich ernstes Anzeichen für das Auftreten von Diabetes. Trotz der Ernsthaftigkeit der Situation können Sie Ihren Blutzuckerspiegel selbst senken. Dies hilft einer Vielzahl von Volksheilmitteln.

Ernährungsbeschränkungen für hohen Zucker

Wenn Sie Anzeichen für einen hohen Blutzuckerspiegel haben, besteht eine der Behandlungsmethoden darin, die Verwendung von Produkten zu begrenzen, die eine große Menge leicht verdaulicher Kohlenhydrate enthalten, darunter Süßwaren, Limonade, Likör und Wein, Süßigkeiten und Marmelade. Sie sollten auch auf Rosinen, Trauben, Feigen, Leber, fetthaltiges Fleisch und Fisch, geräucherte Produkte, eingelegte und gesalzene Lebensmittel verzichten. Sie enthalten alle Glukose, wodurch der Blutzucker noch stärker ansteigt.

Erhöhter Blutzucker: Behandlung von Volksheilmitteln

Sollte Erhöhen Sie die Menge an Gemüse und Früchten, die Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien enthalten. Dies sind Gurken, Tomaten, Karotten. Die Heidelbeere ist besonders nützlich, um die Sehkraft wiederherzustellen, die sich durch den hohen Zuckergehalt verschlechtert, und den Spiegel zu senken. Sauermilchprodukte, Buchweizenbrei, Erbsen und Bohnen wirken gesund. Kohl und Rüben, Zwiebeln und Dill, Petersilie und Auberginen, Zucchini, Gurken und Kürbis - all dies Gemüse hilft, erhöhten Blutzucker zu reduzieren.

Am nützlichsten um den Blutzucker zu reduzieren Früchte es wird Orange, Zitrone, Kiwi und Grapefruit geben Beeren - Heidelbeere, Erdbeere, Preiselbeeren und Weißdorn, Stachelbeere und Cranberry Wenn Sie frische Säfte aus diesen Früchten und Beeren trinken, essen Sie sie regelmäßig, dann nimmt der Blutzuckerspiegel allmählich ab und normalisiert sich.

Hoher Blutzucker: Kräuterteebehandlung

Bei erhöhtem Zucker ist jede Flüssigkeit in ausreichend großen Mengen von Nutzen, solange sie keine Kohlenhydrate enthält. Die Tees nehmen dabei einen besonderen Platz ein und tragen dazu bei, den Blutzucker zu senken und den Spiegel zu stabilisieren. Eine der nützlichsten wäre Blaubeere. Es wird durch das Brauen von Heidelbeerblättern mit kochendem Wasser hergestellt. Seine Blätter enthalten Verbindungen, die helfen, den Zuckerspiegel zu reduzieren.

Salbei und roter Tee sind auch hilfreich. Der erste wird die Arbeit der Organe unterstützen, die Immunität wiederherstellen und die durch hohen Blutzuckerspiegel verursachte Ermüdung lindern. Und die zweite - reduziert das Hungergefühl und gibt die Süße natürlichen Ursprungs. Eine Tasse pro Tag reicht aus.

Erhöhter Blutzucker: Behandlung von Volksheilmitteln

Volksrezepte zur Blutzuckersenkung

  • Sie benötigen 50 g Blaubeeren, getrocknete weiße Bohnenhülsen, 20 g Leinsamen und 1 Liter Wasser. Alles mischen und kochendes Wasser gießen. Danach den Behälter umwickeln und 5 Stunden ziehen lassen. Nehmen Sie die Abkochung vor den Mahlzeiten 3 mal 0,5 Tassen für 2 Wochen. Nach einer Pause ggf. wiederholen.
  • Das folgende Rezept hilft, den Zuckerspiegel schnell zu senken. Zur Zubereitung 50 g Weizen und Hafer, 20 g Reisstroh nehmen und 1 l kochendes Wasser darüber gießen. Im Wasserbad 15 Minuten kochen lassen. Nach 3 Stunden dehnen. Brühe im Kühlschrank aufbewahren. Trinken Sie es 7 Tage vor den Mahlzeiten für 15 Minuten bei 0,5 Tassen. Wiederholen Sie gegebenenfalls eine Pause für 2 Wochen.
  • Nehmen Sie 50 g Walnussblätter, 20 g Löwenzahnwurzeln und 1 Liter kochendes Wasser. Mischen und kochendes Wasser gießen. Verschließen Sie den Behälter vorsichtig mit dem Sud, wickeln Sie ihn ein und lassen Sie ihn 3 Stunden stehen. Nach dem Abkochen. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Verwenden Sie 1 EL. 6 mal täglich einen Löffel nach den Mahlzeiten. Dies hilft, den Harnzuckerspiegel zu senken. Sie können auch alkoholische Tinktur aus Walnuss-Trennwänden herstellen. Es wird für 6 Monate ausreichen. Es hilft, den hohen Zucker schrittweise zu reduzieren. Ein Zeichen der Verbesserung ist das Verschwinden von brennender Zunge und trockenem Mund. Nehmen Sie 1 EL. Löffel Partitionen und füllen sie mit Wodka, so dass sie darüber bedeckt. 2 Wochen ziehen lassen. Nehmen Sie 1 Mal pro Tag einen leeren Magen ein und verteilen Sie 6 Tropfen in 2 EL. Löffel Wasser. Wasser sollte warm sein. Aufnahmekurs von 1 Monat bis 3.
  • Meerrettichwurzel auf einer feinen Reibe reiben und mit Sauermilch im Verhältnis 1 zu 10 mischen. Nehmen Sie die Mischung auf leeren Magen ein, bevor Sie dreimal täglich und 1 EL essen. einen Löffel Der Zucker beginnt allmählich abzunehmen..
  • Auch helfen und Hafer. Gießen Sie 1 Tasse Haferflocken mit 6 Tassen kochendem Wasser und kochen Sie dann 1 Stunde lang. Behalten Sie die Abkochung im Kühlschrank. Abseihen und trinken, wann immer Sie wollen, in beliebiger Menge.

Erhöhter Blutzucker: Behandlung von Volksheilmitteln

  • Kochen Sie die lila Blätter mit kochendem Wasser und trinken Sie den ganzen Tag wie ein normales Getränk. Dieses Getränk wird dazu beitragen, den Zuckerspiegel sicher zu reduzieren. Um den Zucker zu normalisieren, bereiten Sie eine Tinktur aus Fliederknospen zu. Müssen 2 EL gegossen werden. kochendes Wasser 2 EL. Löffel Nieren und nach 6 Stunden abtropfen lassen. Die resultierende Mischung sollte 1 Tag in 4 Empfängen getrunken werden.
  • Ein Cocktail aus Eiern und Zitronensaft kann erhöhten Blutzucker schnell reduzieren. Den Saft aus der Zitrone auspressen, das rohe Eiweiß dazugeben und verrühren. Eine Stunde vor dem Essen trinken. Trinken Sie diesen Cocktail an 3 aufeinander folgenden Tagen am Morgen. Wiederholen Sie nach 10 Tagen.

Erhöhter Blutzucker hilft, Bewegung und gute Laune zu reduzieren, die nach ihnen auftreten. Versuchen Sie dazu, wo immer möglich, mehr zu laufen. Geben Sie den Aufzug auf, machen Sie abends Spaziergänge und am Wochenende längere.

Die richtige Ernährung, die Verwendung von Rezepten, die die Menschen über die Jahre gesammelt haben, die richtigen Belastungen und den Rhythmus des Lebens - all dies wird dazu beitragen, hohen Blutzucker zu reduzieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu