Erysipel des fußes

Eine durch Streptokokken verursachte Infektionskrankheit wird Erysipel oder "Erysipel" genannt. Diese Krankheit hat ihren Namen von dem schönen Wort "Rose", weil das Zentrum des Auftretens einer leuchtend roten Farbe mit geschwollenen Blütenblättern ähnelt.

Leider tritt die Krankheit unerwartet auf und betrifft nicht nur die Haut, sondern den gesamten Körper und tritt meistens in den Oberschenkeln und Unterschenkeln auf. Wie jede Krankheit,Eine erysipelatöse Beinentzündung erfordert die Suche nach ärztlicher Hilfe und das Befolgen der vorgeschriebenen Behandlung.

Symptome von Erysipel des Beins

Erysipel des Fußes: Symptome

  1. Im Anfangsstadium ist eine erysipelatöse Beinentzündung am Ort des Auftretens von Krankheiten durch plötzliches Jucken und Brennen gekennzeichnet. Danach Schmerzen, Schwellung, Fieber bis zu 390C, Rötung des betroffenen Bereichs.
  2. Eine schwere Form der Krankheit ohne geeignete Behandlung führt zur Entwicklung einer eitrigen Entzündung, die sehr oft zur Entstehung von Gangrän aufgrund einer gestörten Lymphzirkulation führt. Auf der Haut erscheint eine hellrote „Rose“ mit gezackten Blütenblättern. Blütenblätter erfassen benachbarte neue Gebiete.
  3. Es gibt 3 Formen von Erysipel des Beins: hämorrhagisch, erythematös, gekennzeichnet durch Ödeme und Rötungen, ekelhaft mit serösen Blasen.

Ursachen von Erysipel der Füße

Die Ursache für eine so gefährliche Erkrankung wie das Erysipel des Fußes ist Eindringen pathogener Bakterienstreptokokken in die Haut durch eine Vielzahl von Schäden: Kratzer, Abrieb oder Wunden. Manche Menschen leiden nicht an den Füßen, sondern tragen Streptokokken.

Der Anstoß für die Krankheit gibt begleitende Krankheiten und einige Faktoren. Diese Faktoren umfassen:

Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen, Stress, Diabetes, Kratzern, Abschürfungen, Abnutzungen, Windelausschlag, Unterkühlung, Überhitzung, Prellungen, Verletzungen, Stress, Alkoholismus und Krampfadern, Thrombophlebitis, trophischen Geschwüren und Lymphentzündungen.

Manchmal ist die Definition dieser Krankheit schwierig, da sie mit einigen Gefäß- und Infektionskrankheiten vergleichbar ist: Dermatitis, Ekzem, Thrombophlebitis, Gürtelrose. Die Diagnose selbst basiert auf einer visuellen Beurteilung des Zustands des Patienten. Zu Diagnose stellen, Auch bakteriologische und allgemeine Blutuntersuchungen sind vorgeschrieben.

Vorbeugung von Erysipel der Füße

  • Um eine solche unangenehme Erkrankung wie etwa Erysipel des Fußes zu verhindern, ist es notwendig, den Körper vor plötzlichen Temperaturschwankungen zu schützen, nicht zu kühlen und nicht zu überhitzen.
  • Außerdem brauchst duZeit, Infektionskrankheiten zu behandeln Halsschmerzen, Sinusitis, Geschwür.

Erysipel des Fußes

  • Es ist notwendig, Pilzinfektionen zu beseitigen und die Bäder und Saunen in speziellen Schuhen aufzusuchen.
  • Tragen Sie keine Schuhe von anderen, da diese Krankheit ansteckend ist.
  • Stärken Sie das Immunsystem und befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene.

Wie behandelt man Erysipelas der Füße?

  1. Erysipel des Fußes beginnt in der Regel mit einem Temperaturanstieg, so dass Sie einen Arzt um Hilfe bitten müssen, der die Behandlung je nach Schwere der Erkrankung verschreiben kann. Zunächst wird eine Behandlung mit Antibiotika für 7 Tage verordnet: Penicillin oder Erythromycin. Auch zugewiesen Immunmodulatoren, weil sich das Bakterium des hämolytischen Streptokokken vor dem Hintergrund einer geschwächten Immunität entwickelt.
  2. Äußere Behandlunghängt von der Art der Entwicklung der Krankheit ab. Um starken Juckreiz zu lindern, wird das Erythem mit Kampferalkohol, Wegerich oder Kalanchoe-Saft bestrichen. Wenn der Schmerz stark ist, geben Sie eine 0,5% ige Novocainlösung in den Saft der Kräuter oder in einem Verhältnis1 zu 1 "Dimexid". Mit Eiter fertig werden kann Vaseline-Gaze-Dressings mit "Sokoseril" verwenden.
  3. Für Behandlung wiederkehrender und chronischer Fußerysipelien Sie können die Öl- oder Alkohollösung "Chlorophyllipt" verwenden. 25 Tropfen der Lösung werden in 1 EL gelöst. l Wasser Schmieren Sie den Hautschaden innerhalb von 10 Tagen. 3 p. am Tag.
  4. In der Behandlung der Krankheit ist auch sehr effektiv "Rotokan", das anti-ödematöse, entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften hat. Es wird als Lotion für Problemzonen der Haut verwendet, die mit Apfelessig in der Hälfte gemischt werden.

Erysipel der Füße: Behandlung von Volksheilmitteln

  • Ein schmerzhafter Zustand für Erysipelas kann auch die Sammlung von Heilkräutern verbessern, wodurch Juckreiz reduziert, Schwellungen, Brennen und Rötungen gelindert wird. Um die Abwehrkräfte zu erhöhen, können Sie die Tinutur von Eleutherococcus verwenden, indem Sie sie morgens 30 Tage lang auf leeren Magen in 20 Tropfen einnehmen.

Erysipel des Fußes: Calendula-Behandlung

  • Entzündete Stelle kann geschmiert werdenInfusion von Ringelblumenblüten in Öl. Um es vorzubereiten, sollten Ringelblumenblüten in ein Glas gegeben werden und Pflanzenöl eingegossen werden, so dass sie vollständig bedeckt sind. Dann sollte das Gefäß 20 Tage lang an einem dunklen Ort entfernt werden, manchmal schütteln. Schmieren Sie die betroffene Stelle am 3. Tag. Entfernen Sie Reste von der zuvor aufgetragenen Salbe.
  • Mischen Sie zu gleichen Teilen in der Wurzel von Burnet, Lakritze und Calamus, Brennnesselblättern und Eukalyptus, getrockneten Eiern und Schafgarbe. Dann zerquetschen Sie die gesamte Sammlung. Gießen Sie 200 ml kochendes Wasser 2 EL. l Mischen von Thermos Dann 3 Stunden ziehen lassen. Filtern, in den Kühlschrank stellen, 10 Tage dauern 4 p. täglich 30 ml warm.

Körperliche Arbeit, ältere Menschen und Frauen sind das häufigste Erysipel der Füße. Es beginnt fast immer im Herbst oder Sommer. Für die Behandlung chronischer Fußerysipelien wird zusätzlich zu der vom Arzt verordneten Behandlung empfohlen, Heilkräuter zu verwenden., Verringerung der Schwellungen, Wiederherstellung der Mikrozirkulation im Blut und Beeinträchtigung der Lymphzirkulation

Siehe auch: Die Liste der Krankheiten, für die eine Behinderung vorliegt

Aber nicht selbstmedizinisch behandeln, da diese Krankheit sehr gefährlich ist. Beachten Sie die erforderlichen Vorsorgemaßnahmen, um das Risiko ihres Auftretens zu verringern. Sei gesund und pass auf dich auf!

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru - Julia

Fügen sie einen kommentar hinzu